BPtK-Elternratgeber Internet geht online

14. April 2021

Elternratgeber-Internet_BPtK_Screenshot_150pxDer Elternratgeber Internet der Bundes Psychotherapeuten Kammer (BPtK) ist nun auch als eigene Website online. Unter www.elternratgeber-internet.de finden Eltern Informationen dazu, worauf es bei der Internetnutzung ankommt und wie sie gemeinsam mit ihrem Kind Absprachen zur Mediennutzung treffen können. Der Ratgeber hilft auch bei heiklen Themen wie Porno- und Gewaltvideos weiter und zeigt auf, was Eltern bei übermäßigem Internetkonsum ihrer Kinder tun können. Die Website bietet den Ratgeber auch als PDF zum Download. Außerdem können Printexemplare weiterhin kostenfrei bestellt werden (bestellungen@bptk.de). Mehr zu diesem Thema bei unseren Elterninformationen.

Behrens und Honé: EU-Kindergarantie ist ein wichtiger Beitrag zur Bekämpfung von Kinderarmut

13. April 2021

Die Europäische Kommission hat am 24. März 2021 die erste umfassende EU-Kinderrechtsstrategie sowie einen Vorschlag zur Einführung einer Europäischen Kindergarantie angenommen. Ziel ist, Kinderrechte zu stärken, bestmögliche Voraussetzungen für Kinder zu schaffen und die Chancengleichheit von Kindern zu fördern, die von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht sind. Die niedersächsische Ministerin für Jugend und Familie, Daniela Behrens, und die Ministerin für Europaangelegenheiten, Birgit Honé, begrüßen die Vorschläge. Mehr …

Deutscher Kita-Preis 2022: Jetzt registrieren!

12. April 2021

Deutscher-Kita-PreisMit dem Deutschen-Kita-Preis würdigen das Bundesfamilienministerium und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung besondere Qualität in der frühen Bildung, Betreuung und Erziehung. Der Preis wird in den Kategorien "Kita des Jahres" und "Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres" vergeben und ist mit insgesamt 130.000 Euro dotiert. Vom 15. Mai bis 15. Juli 2021 können sich Kindertageseinrichtungen und Lokale Bündnisse für frühe Bildung über das Bewerbungsportal um den Deutschen Kita-Preis 2022 bewerben. Bis dahin sind bereits Registrierungen möglich. Auch Eltern haben, genau wie im Vorjahr, die Möglichkeit, Kitas und Lokale Bündnisse vorzuschlagen. Diese Empfehlungen werden bis zum 1. August entgegengenommen. www.deutscher-kita-preis.de

Corona-Krise: Kroschke Kinderstiftung fördert Kinder mit Handicaps

9. April 2021

Kroschke-Stiftung_LogoDie Kroschke Kinderstiftung will gezielt gemeinnützige Einrichtungen und Familien mit kranken oder behinderten Kindern unterstützen, die unter der Corona-Krise besonders leiden. Selbsthilfegruppen, Vereine und gemeinnützige Träger der Jugendhilfe und der Eingliederungshilfe aus Norddeutschland können sich bis 20. April 2021 mit Anfragen an die gemeinnützige Stiftung wenden, über die dann kurzfristig entschieden wird. Mehr...

Neue Online-Beratungsangebote für Schwangere und Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren

8. April 2021

bke-Online-Elternberatung-Frühe-Hilfen_LogoIn Kooperation mit dem Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) bietet die Bundeskonferenz für Erziehung (bke) jetzt auch spezielle Online-Beratungsangebote für Schwangere und Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren an. Die neuen Angebote ermöglichen Müttern und Vätern, sich während der Corona-Pandemie ortsunabhängig auszutauschen und individuell beraten zu lassen. Die Online-Beratung ist anonym und kostenlos. Für die Beratung werden außerdem weitere Fachkräfte aus den Frühen Hilfen gesucht. Mehr …

Förderprogramm 4Generation gestartet

7. April 2021

4GenerationFreiwilliges Engagement in der Jugendarbeit stärken und qualifizieren, Beteiligung junger Menschen verbessern und Vielfalt in der Jugendarbeit erlebbar machen - dafür steht das niedersachsenweite Förderprogramm "4Generation - Vielfalt - Beteiligung - Engagement in der Jugendarbeit", wofür das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung in den kommenden fünf Jahren insgesamt drei Millionen Euro zur Verfügung stellt. Die Servicestelle für das Förderprogramm ist beim Landesjugendring Niedersachsen e.V. angesiedelt. Mehr …

Adoption - Infomaterialien für Eltern und Fachstellen

6. April 2021

Adoption-was-ist-neu_CoverMit dem Adoptionshilfe-Gesetz sind zum 1. April 2021 neue Regelungen für die Adoptionsvermittlung in Kraft getreten. Das Gesetz, das auf Erkenntnissen aus der Adoptionsforschung basiert, setzt zu großen Teilen Forderungen der Länder und der Adoptionsvermittlungspraxis um. Die Bundesregierung hat dazu eine Reihe von Infomaterialien für Eltern und Familien sowie für die Fachstellen der Adoptionsvermittlung veröffentlicht. Sie stehen auf der Website des Bundesfamilienministeriums als Download und zur Bestellung zur Verfügung. Mehr zum Thema unter Pflegefamilien / Adoption bei unseren Fachinformationen.

7. Forum Familie: Jugend bewegt (nicht nur) Familie! | 28.04.2021 Hannover

1. April 2021

Der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Hannover sowie das Agenda 21 Nachhaltigkeitsbüro laden Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendhilfe, von Kultur- und Beratungseinrichtungen, Arbeitsagentur, Schulen sowie Elternorganisationen zum 7. Forum Familie ein. Auf dem Programm stehen Impulsvorträge und Workshops, in denen die Teilnehmenden auch ihre Anregungen für eine jugend- und familienbewusste Stadt einbringen können. Das Forum ist als Präsenzveranstaltung vorgesehen und wird unter den geltenden Hygienebestimmungen stattfinden. Sollte eine Präsenzveranstaltung noch nicht möglich sein, wird es einen Ersatztermin geben. Anmeldeschluss ist am 20. April 2021. Mehr...

Erfolg für Zwei-Mütter-Familien beim OLG Celle: Verfassungsrecht­liche Zweifel an fehlender Regelung der Eltern­stellung gleich­geschlecht­licher Partner

1. April 2021

Das Oberlandesgericht Celle hält es für verfassungswidrig, dass bei Zwei-Mütter-Familien nicht automatisch beide Ehepartner als Mütter in die Geburtsurkunde eingetragen werden. Es wird nun das Verfahren dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe zur Entscheidung dieser verfassungsrechtlichen Frage vorlegen. Mehr...

Kinder- und Jugendtelefon Hannover: Ehrenamtliche gesucht - Neue Ausbildungsreihe startet

31. März 2021

Nummer-gegen-Kummer-Kindertelefon-europaweit_LogoImmer mehr Anfragen, dafür zu wenige ehrenamtliche Beraterinnen und Berater: im Mai startet die Ausbildung zur Beratung beim Kinder- und Jugendtelefon des Kinderschutz-Zentrums in Hannover – und Interessierte werden dringend gesucht. Mehr …

Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz

30. März 2021

Der Bundesrat hat am 26. März 2021 über die Pläne der Bundesregierung debattiert, Kinderrechte explizit im Grundgesetz zu verankern. Eine Stellungnahme hat er dazu allerdings nicht beschlossen: weder die teils kritischen Ausschussempfehlungen mit Änderungswünschen am Entwurf fanden die erforderliche Mehrheit im Plenum - noch das positive Votum "keine Einwendungen". Damit verzichtete der Bundesrat auf sein Recht, sich zu dem Regierungsentwurf zu äußern, bevor der Bundestag diesen berät. Mehr …

IM FOKUS: CORONAVIRUS
Informationen für Fachkräfte und Familien

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus stellen Familien wie auch Fachkräfte und Einrichtungen vor große Herausforderungen. Hier finden Sie gebündelt relevante Informationen zu Regelungen, Hilfsmaßnahmen, Studien, Praxistipps und mehr zum Thema. Mehr...

Zentrale Corona-Hotline Niedersachsen
0511 / 120 60 00
Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Hotline für Fragen zur Covid-19-Impfung
0800 9988665
Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr
www.impfportal-niedersachsen.de

AUS DEM SOZIALMINISTERIUM

KinderHabenRechtePreis-2021_1"Ich kenne meine Rechte" lautet das Motto des Niedersächsischen KinderHabenRechte-Preis in diesem Jahr. Neu: In einer Sonderkategorie werden Beiträge ausgezeichnet, die direkt von Kindern und Jugendlichen aus Kitas, Schulen, Sportvereinen und Jugendverbänden eingereicht werden. Der Preis ist mit insgesamt 9.000 Euro dotiert. Bewerbungen sind bis zum 15. Mai 2021 möglich. Mehr...

bevorgarnichtsmehrgeht_330p

FACHVERANSTALTUNGEN

Terminkalender_1a_330pxIn unserem Terminkalender können Sie gezielt suchen nach Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminaren und mehr.
Absagen von Veranstaltungen
Wir können leider nicht bei allen Veranstaltungen prüfen, ob es aktuell Absagen wegen des Coronavirus gibt. Bitte kontaktieren Sie die entsprechenden Veranstalterinnen und Veranstalter.

NEWSLETTER SERVICE

Newsletter_330px
Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über

  • Neues aus den Familienbüros
  • Aktuelles zur Kinder- und Familienpolitik
  • Veröffentlichungen, Termine und Veranstaltungen
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

AUF EINEN BLICK
Familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen

AktionslandkarteDie Aktionslandkarte gibt Ihnen einen Überblick über mehr als 660 familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen und deren Angebote - auch mobil nutzbar! Die Karte wird ständig erweitert, um Sie über Ihre Einrichtung vor Ort zu informieren.

AUF EINEN BLICK
Frühe Hilfen in Niedersachsen

www.gutaufwachsen.de
Die Niedersächsische Landesregierung bringt mit einer Internet-Datenbank interessierte Eltern und Anbieter früher Hilfen zusammen. Auf der Website können sich Eltern und Familien per Mausklick einen unkomplizierten, umfassenden Überblick über die vielfältigen Angebote früher Hilfen in ihrer Nähe verschaffen. Auch Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe profitieren davon: Sie können die Informationen über bestehende Angebote direkt in ihre alltägliche Arbeit einbringen.