Ehe, Familie, Werte - Migrantinnen und Migranten in Deutschland

Ehe-Familie-Werte-MigrantinnenDer "Monitor Familienforschung" des Bundesfamilienministeriums widmet sich in der Ausgabe 24 erstmals Familien mit Migrationshintergrund. "Familie" bedeutet für Migranten und Migrantinnen auf der einen Seite, ihre Herkunftskultur zu leben und gleichzeitig eine Plattform für die Auseinandersetzung mit der Kultur der Aufnahmegesellschaft zu haben.

So werden Migranten und Migrantinnen bei der Familiengründung, dem Heiratsverhalten und dem sozialen Zusammenhalt innerhalb einer Familie durch die gesellschaftlichen Bedingungen des Ankunftslandes ebenso geprägt und beeinflusst wie durch ihre Migrationserfahrungen. Der Monitor wirft Schlaglichter auf diese Themen und vervollständigt damit das Bild von den Menschen mit Migrationshintergrund in unserer Gesellschaft.

Damit Familienpolitik diesen Menschen die Unterstützung bieten kann, die sie benötigen, muss man nicht nur ihre Bildungsabschlüsse kennen, sondern vor allem ihre Lebensrealität, ihr Familienverständnis und den Zusammenhalt im Familienverbund.

zurück …

Der "Monitor Familienforschung: Ehe, Familie, Werte - Migrantinnen und Migranten in Deutschland" steht auf der Website des Bundesfamilienministeriums zur Verfügung.

zurück …