Niedersächsischer Gesundheitspreis 2018

29. November 2018

Sozial- und Gesundheitsministerin Dr. Carola Reimann hat den Niedersächsischen Gesundheitspreis 2018 für drei innovative Projekte aus dem Gesundheitswesen überreicht. Ausgezeichnet wurden die Projekte "Mädchen*KLUB - Bauchgefühle durch soziale Medien" des Mädchenhauses Osnabrück, ein Kooperationsprojekt der BBS, Hauptschule und Realschule Wildeshausen der Gesundheitsregion Landkreis Oldenburg zur Fachkräftegewinnung sowie das Projekt "HaT - Hausarzt mit Telemedizin" des Gesundheitsdienstes für Landkreis und Stadt Osnabrück.

Der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte Preis wird gemeinsam vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, von der AOK Niedersachsen, der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) und der Apothekerkammer Niedersachsen vergeben. Koordiniert wird der Preis von der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen.

Digitale Selbstreflexion und Gesundheitsbildung für Mädchen und junge Frauen

In der Preiskategorie "Gesund Aufwachsen in der digitalen Welt" wurde das Mädchenhaus Oldenburg für das Projekt Mädchen*KLUB ausgezeichnet. Es bietet seit März 2018 für 13- bis 19-jährige Mädchen und junge Frauen Orientierung jenseits der medial vermittelten Weiblichkeitsbilder. An dem pädagogischen Angebot nehmen Mädchen junge Frauen teil, die sich in den sozialen Medien bewegen und sich mit Gesundheit oder mit körperlichen Idealvorstellungen auseinandersetzen möchten. Das niedrigschwellige Angebot steht allen Mädchen und jungen Frauen aus Oldenburg und der Umgebung offen und dient der individuellen Gesundheitsbildung und der digitalen Selbstreflexion im Netz. Der Mädchen*KLUB sensibilisiert und informiert über den Zusammenhang von Normen, sozialen Medien, Körperwahrnehmung und Ernährungsverhalten. Zudem wird die Entwicklung eines selbstbewussten Umgangs mit Idealen, eines individuellen Gefühls für Gesundheit und einer positiven Beziehung zum Körper unterstützt. Mehr dazu unter maedchenhaus-oldenburg.de

zurück …

Weitere Informationen zu den prämierten Projekten und zum Gesundheitspreis gibt es online unter www.gesundheitspreis-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

zurück …