Landkreis Cuxhaven

Sozialraumbezogene Netzwerke Früher Hilfen und Frühförderprogramme

Der Landkreis Cuxhaven beteiligt sich am EFi-Projekt mit der landkreisweiten Förderung der Arbeitskreisbildung "Frühe Hilfen" mit besonderem Augenmerk auf Migrationsfamilien. Mit drei örtlich begrenzten Einzelprojekten sollen außerdem Frühförder- und Bildungsprogramme als niederschwellige präventive Angebote für diese Familien implementiert werden.

Netzwerke
Im Rahmen der landkreisweiten Arbeitskreisbildung werden entsprechende Netzwerke für Frühe Hilfen sozialraumbezogen in den bereits existierenden sieben Jugendhilfestationen gegründet. Zu diesen Arbeitskreisen werden Vertreterinnen und Vertreter der verschiedenen Berufsgruppen aus dem Gesundheitssystem und aus der Jugendhilfe eingeladen.

Dazu gehören u.a.

  • Hebammen,
  • Ärztinnen und Ärzte aus der Gynäkologie, der Kinder- und der Allgemeinmedizin,
  • Erzieherinnen aus den Kindertagesstätten,
  • Fachkräfte aus der Logopädie und der Physiotherapie,
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von freien Trägern der Jugendhilfe sowie zu beteiligender Sozialer Dienste des Landkreises Cuxhaven.

Außerdem wird bei der Zusammensetzung dieser Netzwerke ein besonderes Augenmerk auf die Beteiligung der verschiedenen Institutionen der Migrationsberatung im Landkreis gelegt.

Einzelprojekte
Darüber hinaus dienen drei sozialraumbezogene Projekte beteiligter Projektträger der frühen Förderung und Bildung in Migrationsfamilien. Ziel dieser Projekte ist es, Frühförder- und Bildungsprogramme als niederschwellige präventive Angebote für Familien mit Migrationshintergrund zu implementieren.

Einige zu erreichende Ziele dieser Projekte sind

  • die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung,
  • die Erweiterung der Erziehungskompetenzen,
  • die Ermutigung zur Übernahme von Verantwortung,
  • die Sensibilisierung für die altersspezifischen Bedürfnisse der Kinder,
  • die Anregung der sprachlichen und kognitiven Entwicklung,
  • Lernerfahrung im Bereich der Motorik, Sensomotorik und Wahrnehmung
  • sowie die Förderung der sozio-emotionalen Entwicklung.

Im weiteren Projektverlauf werden Hausbesucherinnen zur Erprobung der Frühförderprogramme "Schritt für Schritt" und "Opstapje" geworben und auf ihren späteren Einsatz in Familien vorbereitet.

zurück …

Kontakt Projektkoordination:
Landkreis Cuxhaven
Jugendamt
Frank Thielebeule
27474 Cuxhaven
T 04721 / 66 28 36
F 04721 / 66 27 06 60
f.thielebeule@landkreis-cuxhaven.de
www.landkreis-cuxhaven.de

  • Mehr zum Programm "Opstapje"
  • Mehr zu den anderen, durch das Landesprogramm "Familien mit Zukunft" geförderten Projekten des Landkreises Cuxhaven finden Sie hier.

zurück …