Fluxx: Notfall-Kinderbetreuung Hannover

Die von Stadt und Region Hannover organisierte Kinderbetreuung im Notfall, "Fluxx", ist zum 1. September 2014 gestartet. Unter der Hotline 0511 / 16 83 21 10 ist mit dem "Fluxxfon" rund um die Uhr, auch am Wochenende, eine telefonische Rufbereitschaft erreichbar.

Eltern bekommen dort Beratung und Unterstützung, wenn ein Baustein der Kinderbetreuung spontan ausfällt und im persönlichen Umfeld keine Lösung zu organisieren ist. So können beispielsweise kurzfristig Betreuungspersonen in den Haushalt der Familie oder ein anderes Betreuungsangebot sowie Hol- und Bringdienste für den Nachwuchs vermittelt werden.

Die Notfall-Kinderbetreuung hilft zum Beispiel bei unvorhergesehenen Arbeitsspitzen, Verspätungen nach Dienstreisen, kurzfristigen Erkrankungen oder Unfällen und bei einmaligen Engpässen durch Fortbildung der Erziehungsberechtigten. Das Angebot ist als flexible und zuverlässige Ergänzung zur bestehenden Kinderbetreuung gedacht.

Die Kosten für die Eltern betragen fünf Euro pro Betreuungsstunde. Wenn ein Elternteil in einem Betrieb beschäftigt ist, der eine Partnerschaft mit dem Projekt geschlossen hat, gilt der ermäßigte Satz von drei Euro pro Stunde. Fahrdienste ohne Betreuung werden nach Kilometern abgerechnet.

Das Kooperationsprojekt "Fluxx" von Stadt und Region steht im ersten Schritt Familien im Stadtgebiet zur Verfügung, die Ausweitung in das Umland soll sukzessive folgen.

Infos und Unterlagen online
Formulare und Vertragsunterlagen stehen bei der Stadt Hannover unter www.fluxx-hannover.de als Download zur Verfügung. Eltern können sich über diesen Weg vorab umfassend informieren, erforderliche Unterlagen ausfüllen und sich für den Betreuungsnotfall vorbereiten. Dazu gehören zum Beispiel Vollmachten zur Abholung aus der Kita oder Schule durch Fluxx-Betreuerinnen und -Betreuer Detailfragen zur Betreuungszeit.

Die Koordinierungsstelle der Hannoverschen Notfallbetreuung ist im Familienmanagement der Landeshauptstadt Hannover angesiedelt.


1 von 1

zurück …

www.fluxx-hannover.de

Fluxxfon:
T 0511 / 16 83 21 10

Übrigens! Für die Spontaneinsätze werden noch pädagogisch qualifizierte und interessierte Betreuungspersonen gesucht. Ansprechpartnerin ist Sabine Schrader, Telefon 0511 / 16 83 21 10.

zurück …