Kosten-Nutzen-Analyse einer kommunalen Familienzeitpolitik

Kosten-Nutzen-Analyse-einer-kommunalen-FamilienzeitpolitikKommunale Investitionen in eine moderne Familienzeitpolitik rechnen sich - das ist das Ergebnis einer Studie, die vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln im Auftrag des Bundefamilienministeriums erarbeitet wurde. Zeit ist ein zentraler Faktor für das Gelingen von Familie.

Häufig lassen sich verschiedene Angebote schlecht miteinander in Einklang bringen. So sind etwa Öffnungszeiten von Betreuungseinrichtungen, Arbeitszeiten und Fahrzeiten im öffentlichen Nahverkehr schlecht aufeinander abgestimmt. Abhilfe kann eine moderne Familienzeitpolitik schaffen. Für kommunale Entscheidungsträger verbindet sich mit einer solchen Herausforderung immer auch die Frage, welche Kosten mit welchem Nutzen einhergehen. Familienzeitpolitik muss sich für Kommunen "rechnen."

Die vorliegende Studie stellt konzeptionelle Umrisse einer Kosten-Nutzen-Analyse und modellhafte Berechnungen vor. Sie geht den Fragen nach, welche Handlungsfelder und Akteure für Familienzeitpolitik relevant sein können, welche Indikatoren für eine Kosten-Nutzen-Analyse zu wählen sind und welche Daten zur Berechnung zur Verfügung stehen.

Auf der Basis verfügbarer Daten und einer eigens durchgeführten Befragung zu Zeitkonflikten und Arbeitszeitwünschen von Müttern macht die Studie einen ersten Versuch der Ermittlung von Kosten und Nutzen kommunaler Zeitpolitik an ausgewählten Indikatoren, wie der Fachkräftesicherung, der Steigerung der Attraktivität der Kommune, bessere Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen und der Verbesserung des gesellschaftlichen Miteinanders. Die Berechnungen zeigen: Die Investitionen der Kommunen in eine moderne Familienzeitpolitik rechnen sich!

Die Studie richtet sich an kommunale Entscheidungsträger und die Lokalen Bündnisse für Familie, die mit soliden Aussagen zu Kosten und Nutzen eine gute Argumentationsgrundlage für die Umsetzung kommunaler Familienzeitpolitik vor Ort erhalten und andere Akteure dabei gewinnen wollen.

zurück …

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.)
Kosten-Nutzen-Analyse einer kommunalen Familienzeitpolitik
Berlin 2014

Download der Studie unter www.bmfsfj.de

Mehr zum Thema

zurück …