Hilfefonds für Kinder und Familien in Not

Immer mehr Familien in Deutschland geraten ohne eigenes Verschulden in ausweglose finanzielle Situationen. Kinder sind von einer dauerhaften, finanziellen Notlage besonders betroffen: Sie haben geringere Teilhabechancen am gesellschaftlichen Leben, schlechtere Gesundheits- und Entwicklungschancen sowie geringere Entfaltungsmöglichkeiten. Deshalb gibt es in Niedersachsen und bundesweit zahlreiche Hilfen für Familien, Alleinstehende mit Kindern oder Schwangere in Not.

FinanziellesEinige Institutionen haben neben ihren Fonds, mit denen überwiegend Projekte zur Teilhabe gefördert werden, auch Fonds für Einzelfallhilfe:

Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerk

Der Kindernothilfefonds kann schnell und unbürokratisch bei individuellen Notlagen helfen, wenn staatliche Stellen zu lange brauchen. Familien und Einzelpersonen, die unverschuldet in Notsituationen geraten sind, können hier Anträge zur Einzelfallhilfe stellen.

BeratungAlle Informationen dazu sowie das Antragsformular finden Sie auf der Website des Deutschen Kinderhilfswerks.

Fonds für Flüchtlingskinder in Deutschland des Deutschen Kinderhilfswerk

Kinder bilden die schutzbedürftigste Gruppe unter den Flüchtlingen. Der Förderfonds "Flüchtlingskinder in Deutschland" bietet neben der Unterstützung für Teilhabe-Projekte auch Einzelfallhilfen als individuelle Hilfsangebote mit bis zu 5.000 Euro.

BeratungAlle Informationen dazu sowie das Antragsformular finden Sie auf der Website des Deutschen Kinderhilfswerks.

wellcome - Patenschaften für Familien in Not

Das Familien-Patenschaftsprojekt von wellcome unterstützt Familien mit mindestens einem Kind unter 6 Jahren, einer eigenen abgeschlossenen Wohnung und gesichertem Aufenthaltsstatus in Deutschland. Akute finanzielle Nöte (z.B. durch Geburt von Mehrlingen, Arbeitslosigkeit, Krankheit etc.) machen es der Familie gerade unmöglich, ihre Kinder mit angemessener Kleidung, Möbeln, Spielzeug oder Freizeitaktivitäten zu versorgen. Geschwisterkinder unter 18 Jahren, die in der Familie leben, werden mitgefördert. Die Patenspende unterstützt die Familie in einer akuten, finanziellen Notlage und die Familie erhält ein Jahr lang Hilfe zur Selbsthilfe durch die Begleitung durch wellcome.

BeratungEin Antrag kann direkt in einem der wellcome-Büros gestellt werden. Alle bundesweiten wellcome-Standorte finden Sie auf www.wellcome-online.de. Alle niedersächsischen wellcome-Büros finden Sie auch in unserer Aktionslandkarte.

zurück …

Hilfen in Niedersachsen

NiedersachsenHier finden Sie einen Überblick über die finanziellen Hilfen für Familien, Alleinstehende mit Kindern oder Schwangere, die in Niedersachsen leben. Mehr...

zurück …