Heimvolkshochschulen - Bildungsangebote für Familien

In Niedersachsen gibt es 22 Heimvolkshochschulen, die sich auch Bildungszentren, Bildungsstätten, Seminarhäuser oder Akademien nennen. Hier kann man lernen mit Unterbringung - frei von den Pflichten des Alltags.

In einigen Heimvolkshochschulen können Eltern und Großeltern, die einen Bildungsurlaub oder ein Seminar besuchen, ihre Kinder oder Enkelkinder mitbringen. Die Kinder werden während der Seminarzeit von erfahrenen Menschen betreut.

In den Ferienzeiten veranstalten viele Häuser auch gemeinsame Seminare für Eltern oder Großeltern mit Kindern. Einige Häuser bieten außerdem Vater-Kind-Wochenenden oder Seminare für kinderreiche Familien an.

Webtipp Einen Überblick über alle 22 Heimvolkshochschulen und deren Seminarangebote finden Sie unter www.landesverband-hvhs.de.

zurück …

Mehr zum Thema

Elternbildungsprogramme in Niedersachsen
Erziehung und FörderungVom Kleinkind bis hin zur Pubertät - Eltern und Kinder sind vielen Belastungen ausgesetzt, die sich oft auch auf das Familienleben auswirken. Elternbildungsprogramme können dabei Sicherheit und Orientierung geben, denn sie vermitteln Müttern und Vätern, wie sie ihre vorhandenen Kompetenzen und Ressourcen besser einsetzen können.

Familienfreizeiten - Erholung und Lernen für den Familienalltag
NiedersachsenFür kinderreiche Familien, Alleinerziehende oder Familien mit einem behinderten Kind fördert Niedersachsen unter bestimmten Voraussetzungen Familienfreizeiten und -erholungsangebote.

zurück …