Coronavirus: Linkliste mit Informationen und Tipps für Eltern

Coronavirus3_Elena-Mozhvilo_unsplash_650px

Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Links mit für Eltern und Familien relevanten Informationen zu Regelungen, Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten und Anregungen. Noch mehr nützliche Infos für Eltern zum Thema Coronavirus gibt es auf unserer Themenseite.

Allgemein

www.niedersachsen.de/coronavirus | Alle Informationen zum Thema Coronavirus in Niedersachsen

Zentrale Corona-Hotline Niedersachsen
T 0511 / 120 60 00
Montag bis Freitag von 8 bis 22 Uhr

corona-ethnomed.sprachwahl.info | Informationen zum Coronavirus in 37 Sprachen

www.integrationsbeauftragte.de/corona-virus | Informationen zum Coronavirus und zur Corona-Warn-App in 21 Sprachen

Finanzielle Unterstützung

familienportal.de | Das Bundesfamilienministerium hat auf seinen Websites Informationen zu staatlichen Hilfen und Serviceangeboten zu Themen wie Kinderbetreuung, Lohnfortzahlungen oder Gesundheitsschutz zusammengestellt. Die Übersicht wird fortlaufend aktualisiert.

www.notfall-kiz.de | Informationen des Bundesfamilienministeriums zum Notfall-Kinderzuschlag.

www.nbank.de | Corona-Hilfsprogramme der N-Bank

Beratung und Hilfe für Eltern

Nummer gegen Kummer_ElterntelefonElterntelefon
T 0800 / 111 0 550

montags bis freitags 9 bis 17 Uhr
dienstags und donnerstags zusätzlich bis 19 Uhr

www.bke-elternberatung.de | Die Online-Beratung für Eltern mit Fragen und Problemen zur Erziehung ist wie die Beratung in den Erziehungs- und Familienberatungsstellen kostenfrei.

www.elternleben.de | Die Expertinnen und Experten der kostenfreien und anonymen Online-Beratung beraten zu allen Themen des Elternlebens.

www.elternsein.info/coronazeiten-beratung-jetzt-fuer-eltern | Wegen der Corona-Pandemie fallen zur Zeit Eltern-Kind-Gruppen aus. Familienzentren haben dicht gemacht und viele Anlaufstellen der Frühen Hilfen sind für den Publikumsverkehr weitgehend geschlossen. An wen können sich Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahre jetzt wenden, wenn sie Fragen und Sorgen rund um die Familie haben? Wer hört ihnen zu oder berät sie, wenn sie in Not oder in einer Konfliktsituation sind? Auf der Website des Nationalen Zentrum Frühe Hilfen finden Sie eine Übersicht an professionellen und ehrenamtlichen Beratungsmöglichkeiten für (werdende) Eltern per Telefon oder Online-Beratung.

www.chrispaul.de/kontaCt2020 | Sie sind an COVID-19 erkrankt, Familienmitglied oder Freundin / Freund, im Gesundheitswesen oder Pflege tätig, leiden unter der medizinisch notwendigen Isolation und fragen sich, wie es weitergehen kann? KontaCt 2020 bietet eine bundesweite, kostenlose Beratungspatenschaft auf Zeit per Telefon, Skype, E-Mail. Beratungserfahrene Menschen begleiten und unterstützen Sie für die Dauer der individuellen Krise. Kontakt über T 0228 / 24 33 16 60 oder Kontact2020@web.de.

Hilfe für Kinder und Jugendliche

Nummer-gegen-Kummer-Kindertelefon-europaweit_LogoKinder- und Jugendtelefon
T 0800 / 111 0 333 und T 116 111

montags bis samstags 14 bis 20 Uhr
montags, mittwochs und donnerstags zusätzlich 10 bis 12 Uhr

www.nummergegenkummer.de | Kostenfreie, anonyme Online-Beratung per Chat oder E-Mail.

www.bke-jugendberatung.de | Kostenfreie und vertrauliche Online-Beratung für Jugendliche mit Sorgen und Nöten.

www.beratung4kids.de | Kostenlose und anonyme Beratungsplattform für Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahren.

www.jugendnotmail.de | Kostenlose und vertrauliche Online-Beratung für Jugendliche bis 19 Jahren.

Kinderängste

Am Thema "Coronavirus" kommt derzeit kaum jemand vorbei – auch die Kinder nicht. Sie dürfen nicht mehr in die Kita, Schule, den Spielplatz, das Jugendzentrum, hören beunruhigende Meldungen und werden mit neuen Hygieneregeln konfrontiert. Eltern sind in dieser außergewöhnlichen Situation besonders gefordert, Ängste zu nehmen und im Alltag ein Stück Normalität zu geben. Wie kann ich meinem Kind die Corona-Epidemie erklären? Wie kann ich es in der Zeit zu Hause unterstützen?

Die wichtigsten Tipps in Kürze:

  • Nehmen Sie sich Zeit und Ruhe, zuzuhören und Fragen Ihres Kindes sachgerecht und kindgerecht zu beantworten.
  • Erhalten Sie so viel Normalität, wie möglich. Besprechen Sie gemeinsam einen festen Tagesrhythmus.
  • Bauen sie im Tagesplan feste schulische Einheiten mit ein, aber stellen Sie Ihre Erwartungen dabei ruhig etwas zurück.
  • Kinder brauchen Bewegung - lassen Sie auch Indoorsport zu.
  • Kinder und Jugendliche brauchen Kontakte zu Gleichaltrigen und anderen Bezugspersonen; ermuntern Sie sie, social media und Telefon zu nutzen.
  • Investieren Sie selber auch Zeit und Energie in Ihr eigenes Wohlergehen und Ihre eigene Stabilität.

Hier finden Sie Links zu Expertinnen- und Expertenwebsites, die Antworten und Tipps dazu geben:

www.corona-und-du.info | Die Website der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums München und der Beisheim-Stiftung zeigt Kindern und Jugendlichen altersgerecht ganz konkrete Auswege und Lösungen bei Stress und Ängsten.

www.mk.niedersachsen.de | Gemeinsam mit den Schulpsychologinnen und Schulpsychologen der Niedersächsischen Landesschulbehörde hat das Niedersächsische Kultusministerium in einem Elternbrief Informationen für Erziehungsberechtigte zusammengestellt, um die derzeitige Ausnahmesituation durch die Corona-Pandemie besser zu meistern.

www.aetas-kinderstiftung.de | Die AETAS Kinderstiftung, die übrigens für ihre Arbeit in der KinderKrisenIntervention im Juni 2019 mit HanseMerkurPreis für Kinderschutz ausgezeichnet wurde, hat Handreichungen für Eltern: Kindern Orientierung geben (Grundlagen) und Corona - für Kinder erklärt

www.unicef.de | 8 Tipps, wie Sie Ihr Kind beruhigen und schützen können

www.bbk.bund.de | Elterninformationen des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

www.kindergesundheit-info.de | Die BZgA unterstützt Eltern mit Antworten auf die vielen Fragen rund um das Thema Kinder und Coronavirus und gibt Tipps für die gemeinsame Zeit zu Hause.

www.zdf.de/kinder/logo | Das Kindernachrichtenmagazin "logo!" des ZDF bietet auf seiner Themenseite kindgerechte Informationen zu allen Fragen rund um das Thema.

www.kika.de | Der Kinderkanal von ARD und ZDF, KIKA, hat seine Angebotspalette auf die besondere Situation der Kinder in Deutschland eingestellt. Im Elternbereich informiert KIKA dazu und gibt hilfreiche Tipps für die Zeit zu Hause.

Gut mit Stress umgehen

www.positiv-elternsein.de | Wie können Eltern ihre Kinder möglichst positiv durch persönliche, familiäre oder gesellschaftliche Krisenzeiten begleiten? Die Website des Präventionsprogramms Triple-P gibt Tipps und Informationen in Form von Texten, Grafiken und Videos und zeigt, wie der Familienalltag und die Begleitung von Kindern bei Stress und großen Veränderungen möglichst gut gelingen kann. Einige Materialien stehen in unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung.

www.elternsein.info | Manchmal helfen schon kleine Dinge, um herausfordernde Zeiten besser zu überstehen. Die Website des Nationalen Zentrum Frühe Hilfen stellt Methoden, Ideen und Tipps vor, die Familien helfen, ihren Alltag (nicht nur) in Krisen-Zeiten zu erleichtern. Das Material entstand in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie und wird laufend erweitert. Die Vorschläge sind übersichtlich und einfach aufbereitet und ganz leicht mit sehr wenigen Mitteln umzusetzen.

www.elternleben.de | Tipps, wie sich der Alltag mit Kindern in Zeiten von Corona gestalten lässt und wie man mit Kindern über Ängste sprechen kann, gibt die Online-Plattform für Eltern von wellcome.

www.dksb.de | Hinweise für gestresste Eltern und Stressbewältigungsstrategien für die ganze Familie gibt der Deutsche Kinderschutzbund.

www.kinderschutz-akademie.de | Wie kann es gelingen, dass familiäre Konflikte nicht eskalieren? Welche Regeln können im Alltag helfen? Und wie finden auch in diesen Zeiten die positiven Seiten ausreichend Beachtung? Diese und weitere Fragen beantworten 5 Videos des Kinderschutzbund Niedersachsen.

www.jugendschutz-niedersachsen.de | Tipps der Landesstelle Jugendschutz für Eltern mit Hilfen bei Stress und Gewalt, als Download.

www.corona-und-du.info | Die Website der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums München und der Beisheim-Stiftung zeigt Kindern und Jugendlichen altersgerecht ganz konkrete Auswege und Lösungen bei Stress und Ängsten.

bundesforum-maenner.de | In einer Krisensituation steigt das Risiko die Kontrolle zu verlieren. Das "Survival-Kit für Männer unter Druck" unterstützt betroffene Männer in 10 Schritten dabei, Stressmomente in der Corona-Krise zu bewältigen. Denn es gibt weder einen Grund noch eine Entschuldigung, die eigene Überforderung, Unsicherheit oder Wut an Anderen auszulassen. Gewalt ist keine Lösung. Das Infoblatt gibt es in verschiedenen Sprachen als Download.

Hygiene-Regeln lernen: Materialien für Kinder

Schon mit dem Beachten von ein paar einfachen Hygiene-Regeln kann jede und jeder etwas zur Eindämmung des Coronavirus beitragen – und sich selbst schützen. Wie können Kinder lernen, sich vor ansteckenden Infektionskrankheiten zu schützen? Wie lässt sich Händewaschen frühzeitig einüben? Die BZgA hat Tipps und Materialien für das spielerische Lernen der Hygiene-Regeln, beispielsweise Handreichungen zum Ausdrucken oder das Händewaschlied: Hände nass. Übrigens: Wenn Sie beim Händewaschen zweimal Happy Birthday singen, haben Sie die empfohlene Händewaschdauer auch im Blick... Außerdem thematisieren das Video Agent Blitz Blank und der Comic Agenten im Einsatz für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren die Hygiene im Alltag.

Spiel und Unterhaltung

www.lehrte.de | Jeden Tag einen anderen Spieltipp für Familien mit Kindern bis 6 Jahren bietet das Familienservicebüro Lehrte

www.landkreis-verden.de | Das Team des "Café Kinderwagen" bietet wöchentlich einen Newsletter mit Anregungen und Ideen zu den Bereichen Fingerspiele, Lieder, Kreativität, Basteln, Kniereiterspiele, Kochrezepte für Kinder, Babymassageanleitungen sowie Informationen zur Ernährung und vieles mehr. Der Newsletter steht auch auf der Website zur Verfügung.

blog.familienzentrum-kess.de | Das Familienzentrum KESS (Nienhagen) bietet auf seinem Blog 10 Kurzfilme für Familien mit Kinder im Alter von 2 bis 10 Jahren. Hauptdarstellerin ist die Handpuppe "Katharina Kwährdenker", die zu kleinen Koch-Shows einlädt, sich am Kamin Geschichten erzählen lässt oder sich einem Lied in den Schlaf schaukeln lässt. Außerdem gibt es ein Interview zum Umgang mit Corona - Was Eltern stärkt.

www.buendnis-familie-pe.de | Das Lokale Bündnis für Familie im Landkreis Peine gibt täglich neue Spielimpulse für Familien. Auf diese Weise ist eine Spielesammlung entstanden, die auch weiterhin ergänzt wird.

Spiele von gestern für Kinder von heute – Spiele für drinnen
Broschüre der Aktion "Das Sichere Haus" mit Konzentrations-, Geschicklichkeits- und Bewegungsspiele: 30 Ideen für Familien mit Kindern ab 3 Jahren, jeweils mit Altersangaben und Anzahl der mitspielenden Kinder.

Spiele von gestern für Kinder von heute – Spiele für draußen
Broschüre der Aktion "Das Sichere Haus": 22 Bewegungsspiele für draußen, für Kinder ab 5 Jahren, jeweils mit Altersangaben und Anzahl der mitspielenden Kinder.

www.kinderstarkmachen.de | Kostenlose Spiel-, Mal- und Bastelideen der Initiative "Kinder stark machen" zum Herunterladen. Das Angebot soll in den kommenden Wochen noch vergrößert werden.

www.elternsein.info | Manchmal helfen schon kleine Dinge, um herausfordernde Zeiten besser zu überstehen. Die Website des Nationalen Zentrum Frühe Hilfen stellt Methoden, Ideen und Tipps vor, die Familien helfen, ihren Alltag (nicht nur) in Krisen-Zeiten zu erleichtern. Die Spielideen und anderen Vorschläge sind übersichtlich und einfach dargestellt und ganz leicht mit sehr wenigen Mitteln umzusetzen.

www.familienaufstand.de | Spiel für die ganze Familie, das Spaß macht und dazu motiviert, öfter mal aufzustehen und mehr Schwung in den Alltag zu bringen. Dabei geht es nicht nur um Sport und anstrengende Bewegung, sondern vor allem darum, im Alltag weniger zu sitzen und ganz nebenbei Schwung aufzunehmen.

www.uebergewicht-vorbeugen.de | Der Methodenfinder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet zahlreiche Anregungen für Familien für drinnen und draußen und für unterschiedliche Altersgruppen.

Webtipps für Kinder und Jugendliche | Die Übersicht zu behalten bei den unzähligen Online-Unterhaltungs- und Informationsangeboten für Kinder ist nicht immer leicht. Welche Websites oder Suchmaschinen sind geeignet und sicher? Hier finden Sie eine Auswahl spezieller Kinderwebsites mit einer kurzen Erläuterung zum Angebot.

Medienkompetenz entwickeln | Noch mehr Tipps und Materialien für Eltern, Kinder und Jugendliche für einen kritischen und bewussten Umgang mit dem Computer, Internet, Spielekonsole, Smartphone und Fernsehen.

zurück …

zurück …