Vereinbarkeit Familie und Beruf

Beruf und FamilieDie Vereinbarkeit von Familie und Beruf kann für berufstätige Mütter und Väter eine besondere Herausforderung sein. Diese zu meistern ist auch Aufgabe für Politik, Gesellschaft und Kommunen. Darüber hinaus liegt die Verantwortung für eine gute Vereinbarkeit auch bei den Unternehmen. Welche Unterstützungsangebote gibt?


Teilzeit mit Lohnersatzleistungen

FinanziellesMit der Elternzeit und den damit verbundenen Elterngeld, dem ElterngeldPlus und dem Partnerschaftsbonus will die Bundesregierung junge Familien unterstützen, sich für (mehr) Kinder zu entscheiden. Diese Angebote unterstützen Eltern dabei, sich gemeinsam um die Kinder zu kümmern und Teilzeit zu arbeiten.

Flexible und verlässliche Kinderbetreuung

Kinderbetreuung Einer der wichtigsten Bausteine für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Arbeitsnehmerinnen, Arbeitnehmer oder Selbständige ist eine flexible und verlässliche Kinderbetreuung. Hier werden Öffnungszeiten benötigt, die sich den Bedürfnissen der erwerbstätigen Eltern anpassen oder Betreuungsmodelle, die in Randzeiten oder in Notfällen Hilfe bieten. Ohne eine flexible und verlässliche Kinderbetreuung ist eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf kaum möglich. Mehr Informationen zu Betreuungsmodellen, Betreuungskosten und deren steuerliche Absetzbarkeit.

Rechtliches Welche Möglichkeiten bestehen für berufstätige Eltern bei Krankheit des Kindes? Antworten zur Arbeitsfreistellung bei Krankheit des Kindes.

Unterstützung für Familien in Niedersachsen

Ein wichtiger Beitrag dazu kann von der Kommune geleistet werden. Hier leben Eltern mit ihren Kindern. Mit einer familienfreundlichen Infrastruktur, sei es in der Kinderbetreuung, Wohnsituation oder im Bildungs- und Freizeitangebot, sollen Familien im Alltag unterstützt und gefördert werden.

Niedersachsen In Niedersachsen bieten verschiedene Institutionen familienunterstützende Angebote an. Kinderbetreuungsmöglichkeiten haben neben den Kindertageseinrichtungen auch Mehrgenerationenhäuser und Mütterzentren. Familienbüros informieren über Kinderbetreuungsangebote vor Ort, beraten und vermitteln zum Thema Kindertagespflege. Einen Überblick über diese Einrichtungen stellt die Aktionslandkarte vor.

Weiterführende Informationen, Broschüren und Links

Webtipp Der Verband berufstätiger Mütter (VBM) ist die Lobby für berufstätige Frauen mit Kindern. Er bietet unter www.vbm-online.de Informationen zu den Themen Betreuung und Bildung, Arbeit und Karriere sowie Recht und Steuern. Erfahrungsberichte berufstätiger Mütter laden zum Austausch über eigene Erfahrungen bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein.

Buchtipp Das Dschungelbuch - Leitfaden für berufstätige Mütter und solche, die es werden wollen
Der vom Verband berufstätiger Mütter herausgegebene Leitfaden bietet Tipps und Anregungen zur Kombination von Beruf oder Studium und Familie. Zu den Inhalten gehören unter anderem Informationen zum Elterngeld, zu Elternzeitmodellen, zur Berufsplanung von Frauen, Kinderbetreuung, Maßnahmen bei Krankheit des Kindes oder der Mutter, der Pflege von Angehörigen, Steuern, Altersvorsorge und Rente uvm.

"Das Dschungelbuch" kann für 12,50 Euro zzgl. Versandkosten beim Verband berufstätiger Mütter bestellt werden unter www.vbm-online.de.

zurück …

zurück …