Lesekompass: Ausgezeichnete Kinder- und Jugendbücher

Lesekompass_LogoDie Stiftung Lesen und die Leipziger Buchmesse haben 30 aktuelle Bücher, Hörbücher und Apps für Kinder und Jugendliche mit dem Lesekompass prämiert. Die Auszeichnung richtet sich u.a. an Eltern, pädagogische Fachkräfte und ehrenamtlich Engagierte und kürt bereits zum siebten Mal Medien, die sich besonders gut für die Leseförderung eignen. Eine 18-köpfige Fachjury sowie eine Kinder- und Jugendjury haben je zehn Bücher, Apps und Hörbücher für drei Alterskategorien ausgewählt: 2 bis 6 Jahre, 6 bis 10 Jahre und 10 bis 14 Jahre.

Zu den prämierten Kinder- und Jugendmedien stehen didaktische Materialien zum Download bereit: www.stiftunglesen.de/lesekompass

Zentrales Thema: Verantwortung
Die Geschichten der diesjährigen Auswahl eint die zentrale Frage, warum Verantwortung füreinander wichtig ist. Die Bücher, Hörbücher und Apps liefern darauf inspirierende, humorvolle und aufrüttelnde Antworten. Zugleich beweisen sie eine große Nähe zu gesellschaftlichen Debatten, die auch Kinder und Jugendliche betreffen: Umweltschutz, Klimawandel, Inklusion und Integration.

Kategorie 2 bis 6 Jahre: Erstmals Kinderjury beteiligt
2020 war das erste Mal eine Kinderjury für die Kategorie 2 bis 6 Jahre am Auswahlprozess beteiligt. Bereits 2019 wurde eine Kinderjury für die Altersgruppe 6 bis 10 Jahre einberufen; eine Jugendjury ist schon seit der ersten Ausgabe des Lesekompasses fester Bestandteil des Auswahlteams.

zurück …

Alle Infos zu den prämierten Büchern sind zu finden auf www.stiftunglesen.de.

Quelle: Stiftung Lesen, 12.03.2020

Mehr zum Thema

zurück …