Kostenfreie E-Learning-Fortbildung: Kinder gesund betreut

Mittlerweile werden in Deutschland über 800.000 Kinder unter drei Jahren in Tageseinrichtungen betreut, Tendenz steigend. Neben dem quantitativen Ausbau spielt insbesondere die qualitative Verbesserung der Außer-Haus-Betreuung eine entscheidende Rolle. Für Eltern und pädagogische Fachkräfte ist dabei die Erhaltung und Förderung der kindlichen Gesundheit und Entwicklung ein besonders wichtiger Aspekt. Um einen Beitrag hierzu zu leisten, bietet die Stiftung Kindergesundheit seit Mai 2020 die E-Learning-Fortbildung "Kinder gesund betreut" für pädagogische Fachkräfte an.

Die wissenschaftlich fundierte Fortbildung basiert auf dem vom Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten, 2015 veröffentlichten Curriculum zur Gesundheitsförderung in der Kindertagesbetreuung. Sie dient der Aus- und Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften und Tagespflegepersonen, um diese bei der Erhaltung und Förderung der kindlichen Gesundheit zu unterstützen.

Die Fortbildung beinhaltet 24 Lerneinheiten à 60 Minuten zu den Themenschwerpunkten:

  • Gesundheitsmanagement in der Kita und Kindertagespflege
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Erkrankungen, Unfällen und Auffälligkeiten
  • Gesundheitsbildung mit Kindern
  • Gesundheitspartnerschaft, Kooperation und Vernetzung

Die Lerninhalte werden mit Fachtexten, Lückentexten, Animationen, interaktiven Grafiken, vielfältigen Aufgaben und Videos zeitgemäß und abwechslungsreich vermittelt. Aufgaben und Checklisten für die Praxis gewährleisten die Umsetzung des erlernten Wissens und erleichtern den Praxistransfer. Nach erfolgreicher Teilnahme an einem Abschlusstest erfolgt eine Zertifizierung zur/zum "Gesundheitsmanager/in für die Kindertagesbetreuung".

Interessierte Fachkräfte können sich auf www.kinder-gesund-betreut.de informieren und sich für die Fortbildung "Kinder gesund betreut" registrieren.

zurück …

zurück …