Kindertagespflege stärken und weiterentwickeln

20. Juni 2018

Deutscher-Verein-für-öffentliche-und-private-Fürsorge_LogoNach Ansicht des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. ist die tatsächliche Gleichrangigkeit zwischen Kindertagespflege und Kindertageseinrichtungen noch nicht gegeben. Sie könne nur dann hergestellt werden, wenn Länder und Kommunen beide Angebotsformen als Bestandteile eines Gesamtsystems anerkennen. In seinen Empfehlungen unterbreitet der Verein Vorschläge zur Stärkung und Profilierung der Kindertagespflege als gleichrangiges Angebot neben den Kindertageseinrichtungen sowie zur rechtlichen, strukturellen und finanziellen Weiterentwicklung. Mehr …

Ferienfreizeit für alle Kinder

19. Juni 2018

DJH-Ferienaktion-2018_Peschel+Dettmar+Ministerin_150pEin paar unbeschwerte Tage in den Sommerferien genießen - das sollte für alle Kinder eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Um auch Kindern aus sozial benachteiligten oder einkommensschwachen Familien Ferienerlebnisse zu ermöglichen, gibt es in Niedersachsen verschiedene Initiativen. So das Deutsche Jugendherbergswerk, Landesverband Hannover e.V., benachteiligten Familien wieder eine Woche Urlaub spendiert - bereits zum achten Mal. Kooperationspartner war die Landesstiftung Familie in Not. Als Schirmherrin der Aktion hat Niedersachsens Sozialministerin Dr. Carola Reimann am 5. Juni 2018 die Ziehung der 24 Gewinnerfamilien übernommen. Mehr ...

Mehr Vater-Kind-Zeit durch ElterngeldPlus

18. Juni 2018

Elterngeld und ElterngeldPlus stärken die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neue Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen: Mit dem ElterngeldPlus nehmen Väter sichtbar längere Zeiträume in Anspruch. Mehr …

Kabinett stimmt für Gesetzentwurf zur Brückenteilzeit

15. Juni 2018

Das Bundeskabinett hat einem Gesetzentwurf zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts und zur Einführung einer Brückenteilzeit zugestimmt. Der Rechtsanspruch auf Brückenteilzeit lasse vor allem Frauen künftig nicht mehr in der Teilzeitfalle hängen, sondern ebne ihnen den Weg zurück in die vorherige Arbeitszeit, betont Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. Mehr …

Erholung für Menschen mit Handicap, Pflegebedürftige und ihre Familien

14. Juni 2018

Urlaub-mit-der-Familie_Handicap_CoverFamilienferienstätten sind gemeinnützig und bieten Erholung für Familien mit besonderen Bedürfnissen. Eine neue Broschüre informiert über das Angebot zahlreicher Häuser speziell für Menschen mit Handicap, Pflegebedürftige und ihre Familien. Auch wenn für die Sommerferien 2018 viele Reiseziele schon ausgebucht sind, gibt es in einigen Häusern noch freie Plätze. Mehr …

Rucksack KiTa und Griffbereit: Weitere Standorte in Niedersachsen

13. Juni 2018

Das Angebot an Elternbildungsprogrammen zur Sprachförderung ihrer Kinder wird in Niedersachsen erweitert. Nun können auch Kinder, Eltern und Kinderbetreuungseinrichtungen im Landkreis Ammerland und in weiteren Kommunen von den bewährten Sprachförderprojekten Rucksack KiTa und Griffbereit profitieren. Die Durchführung der Programme wird von der Landeskoordinierungsstelle Rucksack KiTa und Griffbereit für Niedersachsen (LaKo) betreut. Mehr …

Zweiter Niedersächsischer Kinderschutzkongress: Rückblick

12. Juni 2018

Kinderschutzkongress-2018_Möllmann-Scholz-Schmidt_150pMehr als 200 Fachkräfte aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe haben sich am 11. Juni 2018 beim zweiten Niedersächsischen Kinderschutzkongress in Hannover mit den aktuellen Herausforderungen im Kinderschutz auseinandergesetzt. Begrüßt wurden Sie von Staatssekretär Heiger Scholz, der Sozialministerin Carola Reimann vertrat. Mehr …

Werkstatt Vielfalt: Projektideen für eine lebendige Nachbarschaft

11. Juni 2018

Werkstatt-VielfaltDie Stiftung Mitarbeit sucht für das Programm "Werkstatt Vielfalt" Projektideen, die das Miteinander junger Menschen mit anderen Jugendlichen oder Erwachsenen fördern und Brücken zwischen unterschiedlichen Lebenswelten bauen. Die Projekte werden von der Robert Bosch Stiftung mit bis zu 7.000 Euro gefördert. Mehr …

Geflüchtete Familien und Frühe Hilfen | 21.09.2018 Frankfurt/Main

8. Juni 2018

Nationales-Zentrum-Frühe-Hilfen_LogoWelchen Beitrag können die Frühen Hilfen leisten, um das Ankommen von Familien zu unterstützen? Wie können stabile (Beziehungs-) Situationen trotz schwieriger äußerer Rahmenbedingungen hergestellt werden? Wie können dabei auch die Ressourcen und Fähigkeiten der Familien miteinbezogen werden? Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen lädt gemeinsam mit der Evangelischen Hochschule Darmstadt und der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf zu diesem Fachtag ein. Die Teilnahme ist kostenlos, die Zahl der Teilnehmenden ist auf 200 begrenzt. Anmeldefrist ist der 2. Juli 2018. Alle Informationen und Anmeldung auf www.fruehehilfen.de

Kindersicherheitstag 2018: Kinderunfälle zu Hause vermeiden!

7. Juni 2018

BAG-Mehr-Sicherheit-für-Kinder_LogoÜber 80 Prozent der Unfälle von Säuglingen und Kleinkindern bis zum zweiten Lebensjahr passieren in den eigenen vier Wänden. Im Gegensatz dazu schätzen Eltern die Sicherheit zuhause sehr hoch ein und vermuten, dass die Gefahren eher im Straßenverkehr lauern. Grund genug für die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. und ihren Kooperationspartner Ariel, sich anlässlich des Kindersicherheitstags 2018 gemeinsam für mehr Sicherheit in der eigenen Wohnung einzusetzen. Mehr …

Ausschreibung: Freiwiliges Soziales Jahr im Familienbüro Winsen (Luhe)

6. Juni 2018

Winsen-Luhe_Familienbüro_LogoDas Familienbüro der Stadt Winsen (Luhe) bietet einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Wer eine Ausbildung im sozialen Bereich anstrebt, kann dabei erste Erfahrungen in einem interessanten und abwechslungsreichen Aufgabengebiet sammeln. Alle Informationen zur Ausschreibung und zur Online-Bewerbung auf www.winsen.de

Förderung für Feriensprachcamps in Niedersachsen

5. Juni 2018

Lotto-Sport-StiftungFeriensprachcamps machen Spaß und verbessern die Sprachkompetenz von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund. Das soziale Lernen in Gruppen wird gefördert und die Integration gestärkt. Die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung und die Klosterkammer Hannover unterstützen das Programm "Feriensprachcamps für Kinder und Jugendliche in Niedersachsen". Anträge auf Förderung solcher Projekte im Jahr 2019 können bis zum 1. November 2018 gestellt werden. Mehr …

Trau Dich! - Initiative zur Prävention von sexuellem Missbrauch wird fortgeführt

4. Juni 2018

Trau-dich_LogoDas Bundesfamilienministerium führt die bundesweite Initiative "Trau dich!" zur Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch auch nach 2018 fort. Die Initiative wird gemeinsam mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und in Kooperation mit verschiedenen Bundesländern umgesetzt. Im Mittelpunkt steht das Theaterstück "Trau dich!", das die Themen Kinderrechte, körperliche Selbstbestimmung und sexueller Missbrauch behandelt. Mehr …

AUS DEM SOZIALMINISTERIUM

KinderHabenRechtePreis-2018_330pxUnter dem diesjährigen Motto "Wir bestimmen mit!" zeichnen das Land Niedersachsen und der Kinderschutzbund Niedersachsen wieder Initiativen aus, die sich für die Verwirklichung der Kinderrechte einsetzen. Die Schirmherrin Dr. Carola Reimann, Niedersachsens Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung betont: "Kinder haben ein Recht darauf gehört zu werden! Sie sind Expertinnen und Experten in allen sie betreffenden Angelegenheiten! Mit dem Preis wollen wir Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben." Der Preis ist mit insgesamt 9.000 Euro dotiert. Mehr dazu unter www.kinderhabenrechtepreis.de.

FACHVERANSTALTUNGEN

Terminkalender_1a_330pxIn unserem Terminkalender können Sie gezielt suchen nach Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminaren und mehr.

NEWSLETTER SERVICE

Newsletter_330px
Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über

  • Neues aus den Familienbüros
  • Aktuelles zur Kinder- und Familienpolitik
  • Veröffentlichungen, Termine und Veranstaltungen
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

AUF EINEN BLICK
Familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen

AktionslandkarteDie Aktionslandkarte gibt Ihnen einen Überblick über mehr als 500 familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen und deren Angebote - auch mobil nutzbar! Die Karte wird ständig erweitert, um Sie über Ihre Einrichtung vor Ort zu informieren.

AUF EINEN BLICK
Frühe Hilfen in Niedersachsen

www.gutaufwachsen.de
Die Niedersächsische Landesregierung bringt mit einer Internet-Datenbank interessierte Eltern und Anbieter früher Hilfen zusammen. Auf der Website können sich Eltern und Familien per Mausklick einen unkomplizierten, umfassenden Überblick über die vielfältigen Angebote früher Hilfen in ihrer Nähe verschaffen. Auch Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe profitieren davon: Sie können die Informationen über bestehende Angebote direkt in ihre alltägliche Arbeit einbringen.