Elterntalk Niedersachsen: Gesund aufwachsen – für alle Kinder gleich?

24. Mai 2019

Elterntalk-Niedersachsen_LogoEssen und Kleidung, ein Dach über dem Kopf, Bildung - was brauchen Kinder noch, um körperlich und emotional gesund aufzuwachsen? Benötigen Familien, die wenig Geld haben oder erst seit kurzem hier leben, dabei besondere Unterstützung? Über diese Fragen haben sich etwa 60 pädagogische Fachkräfte aus diversen Praxisfeldern und Moderatorinnen und Moderatoren des Projekts Elterntalk Niedersachsen am 22. Mai 2019 intensiv ausgetauscht. Die Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (LJS) hatte zum "6. Interkulturellen Kaffeeklatsch" nach Hannover eingeladen. Mehr …

Kostensteigerung im Unterhaltsvorschuss: Landesministerinnen und -minister fordern Neuordnung

23. Mai 2019

Die Jugend- und Familienministerinnen und -ministerkonferenz (JFMK) hat ihre Aufforderung an den Bund erneuert, die Kostenverteilung beim Unterhaltsvorschuss neu zu ordnen. "Der Bund muss stärker mit in die Verantwortung. So kann es nicht weitergehen", betont die Niedersächsische Sozialministerin Carola Reimann. Der Unterhaltsvorschuss sei eine wichtige Sozialleistung, die Alleinerziehende unterstützt. Doch aktuell gehe die Rechnung zulasten der Länder. Mehr …

Deutscher Präventionstag 2019: Rückblick

23. Mai 2019

DPT-2019_Onlineredaktion_sPrävention und Demokratieförderung mit den Aspekten Teilhabe und Gestaltung, Vielfalt und Toleranz – das waren die Schwerpunkte des 24. Deutschen Präventionstages, der vom 20. bis 21. Juni in Berlin stattfand. Über 3.000 Expertinnen und Experten haben dieses Jahr am Kongress teilgenommen. Auch wir waren dabei mit unseren Serviceportalen www.familien-in-niedersachsen.de, www.kinderschutz-niedersachsen.de sowie www.genderundschule.de Mehr …

Fachtagung: Wechselmodell und erweiterter Umgang als Betreuungsoptionen | 15.06.2019 Bayreuth

22. Mai 2019

Umgangsmodelle sind zur Zeit Gegenstand einer gesellschaftlichen Debatte. Auch die Vielfalt der gelebten Umgangsmodelle wächst. Für Eltern stellt sich die Frage, welches Modell am besten zu ihrem Kind/ihren Kindern und zu ihrer spezifischen Familienkonstellation passt. Im Fokus der Tagung des Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. stehen Fragen rund um Erkenntnisse aus der psychologischen Forschung, faire Unterhaltslösungen und faire Verteilung der Elternverantwortung. Anmeldefrist ist der 29.05.2019. Alle Informationen dazu im Flyer.

Große Unterstützung für Antrag aus Niedersachsen für Mehrgenerationenhäuser

22. Mai 2019

Die Förderung der Mehrgenerationenhäuser soll langfristig gesichert werden. Für diese Aufforderung an den Bund hat Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann bei der Konferenz der Jugend- und Sozialminister in Weimar die Unterstützung aller Bundesländer sowie viel Zustimmung erhalten. Mehr …

Kinder-Allergie-Forum | 01.-02.06.2019 Herborn

21. Mai 2019

Allergien im Kindes- und Jugendalter beeinflussen die Lebensqualität der ganzen Familie – Unter dem Motto "Was wurde verloren und was gibt es zu gewinnen?" veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind e.V. (AAK) ein zweitägiges Kinder-Allergie-Forum. Parallel zum Programm für Eltern und Interessierte gibt es ein extra Programm für Kinder. Der Eintritt ist frei, Anmeldung erbeten bis zum 26.05.2019. www.aak.de

Niedersachsen: Jugendhilfestatistik 2017

17. Mai 2019

Jugendhilfe-2017_LSNDas Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) hat den statistischen Bericht zur Jugendhilfe 2017 vorgelegt. Er umfasst Statistiken zur den erzieherischen Hilfen, zur Eingliederungshilfe für seelisch behinderte junge Menschen, Hilfen für junge Volljährige und andere Aufgaben der Jugendämter, unter anderem zu den vorläufigen Schutzmaßnahmen und Gefährdungseinschätzungen der Jugendämter. Mehr …

Landkreis Emsland sucht Vollzeit-Pflegeeltern

16. Mai 2019

Für Kinder, die nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können, sucht der Landkreis Emsland Vollzeit-Pflegeeltern. Paare, die sich für die Aufnahme eines Pflegekindes entscheiden, werden mit Beratungen sowie Pflegeelternkreisen unterstützt und mit Seminaren und Fortbildungen auf die Aufnahme eines Pflegekindes vorbereitet. Erwartet werden Verständnis und Einfühlungsvermögen für die besondere Situation und Lebenswelt des Kindes und seiner leiblichen Eltern. Ausreichender Wohnraum und ein gesichertes Familieneinkommen sollten vorhanden sein. Wer sich für die Aufnahme eines Pflegekindes interessiert, kann sich unverbindlich für weitere Informationen an den Landkreis Emsland wenden. www.emsland.de

Deutscher Kita-Preis für vorbildliche Qualität in der Kindertagesbetreuung

15. Mai 2019

Deutscher-Kita-PreisBundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Elke Büdenbender, Schirmherrin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), haben den Deutschen Kita-Preis verliehen. Die Festveranstaltung in Berlin bildete den Höhepunkt des bundesweiten Wettbewerbs, an dem sich über 1.600 Kitas und Lokale Bündnisse für frühe Bildung beteiligt haben. Mehr …

Niedersächsischer Rückgriffspakt: Unterhaltsvorschuss konsequenter zurückholen

14. Mai 2019

Rund 86.000 Kinder und Jugendliche profitieren derzeit in Niedersachsen vom Unterhaltsvorschuss. Diese Leistung streckt der Staat vor, wenn ein Elternteil den monatlichen Unterhalt für seine Kinder nicht zahlt. In Niedersachsen wurden im vergangenen Jahr 218,4 Millionen Euro an Alleinerziehende gezahlt. Steuergeld, das es nach dem Willen von Sozialministerin Carola Reimann zurückzuholen gilt. Damit das in Zukunft besser als bislang gelingt, unterzeichneten Land und kommunale Spitzenverbände den "Niedersächsischen Rückgriffspakt". Mehr …

AUS DEM SOZIALMINISTERIUM

KinderHabenRechtePreis-2019_330pxBereits zum elften Mal zeichnen das Land Niedersachsen und der Kinderschutzbund Niedersachsen besonderes Engagement für Kinderrechte aus. Unter dem Motto "Überall sicher sein!" werden in diesem Jahr pädagogische Einrichtungen, Organisationen und Vereine gesucht, die Kinder und Jugendliche in ihrem Bildungs- und Betreuungsalltag sowie in ihrer Freizeit begleiten und konzeptionelle Maßnahmen zur Prävention von Gewalt, Misshandlung, Missbrauch und Vernachlässigung einsetzen. Der Preis ist mit insgesamt 9.000 Euro dotiert. Bewerbungen sind bis zum 15. Juni 2019 möglich. Mehr ...

FACHVERANSTALTUNGEN

Terminkalender_1a_330pxIn unserem Terminkalender können Sie gezielt suchen nach Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminaren und mehr.

NEWSLETTER SERVICE

Newsletter_330px
Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über

  • Neues aus den Familienbüros
  • Aktuelles zur Kinder- und Familienpolitik
  • Veröffentlichungen, Termine und Veranstaltungen
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

AUF EINEN BLICK
Familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen

AktionslandkarteDie Aktionslandkarte gibt Ihnen einen Überblick über mehr als 500 familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen und deren Angebote - auch mobil nutzbar! Die Karte wird ständig erweitert, um Sie über Ihre Einrichtung vor Ort zu informieren.

AUF EINEN BLICK
Frühe Hilfen in Niedersachsen

www.gutaufwachsen.de
Die Niedersächsische Landesregierung bringt mit einer Internet-Datenbank interessierte Eltern und Anbieter früher Hilfen zusammen. Auf der Website können sich Eltern und Familien per Mausklick einen unkomplizierten, umfassenden Überblick über die vielfältigen Angebote früher Hilfen in ihrer Nähe verschaffen. Auch Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe profitieren davon: Sie können die Informationen über bestehende Angebote direkt in ihre alltägliche Arbeit einbringen.