Broschüre zur Kindertagesbetreuung in Leichter Sprache

Die bei vielen Eltern und Erziehungsberechtigten stark nachgefragte Broschüre "Mein Kind in der Kindertagesbetreuung" gibt es jetzt auch in Leichter Sprache. Ihr Titel: "Das Kind in der Kinder·tages·betreuung: Informationen für Eltern über Kinder·tages·stätten und Kinder·tages·pflege in Niedersachsen". Herausgeber ist das Niedersächsische Kultusministerium.

Die Broschüre richtet sich an Eltern mit Kindern im Vorschulalter und gibt in leicht verständlichen Worten Antworten auf Fragen wie: Welche Arten von Kindertagesbetreuung gibt es? Warum ist die Kindertagesbetreuung gut? Welche Hilfe gibt es bei der Eingewöhnung? Was sind die Ziele von der Kindertagesbetreuung? Wie lernt das Kind in der Kindertagesbetreuung?

Mit der Aufbereitung der Informationen über den Bildungsauftrag der Kindertagesbetreuung und die unterschiedlichen Angebote in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege in einfacher (Schrift)Sprache will das Land Barrieren für die Wahrnehmung von Angeboten frühkindlicher Bildung abbauen und so die Chancengerechtigkeit beim Zugang zu frühkindlicher Bildung nachhaltig verbessern.

Die Broschüre ist zunächst in einer Auflage von 7.000 Exemplaren gedruckt worden. Ein Teil davon wurde den niedersächsischen Jugendämtern als Ansichts- und Verteilexemplare für Kitas, Familienzentren, Familienberatungsstellen, Familien-Servicebüros, Kindertagespflegepersonen sowie auch zum direkten Verteilen an interessierte Eltern zur Verfügung gestellt.

Zudem stehen beide Elternbroschüren online auf der Website des Niedersächsischen Kultusministeriums als Download zur Verfügung und können dort auch bestellt werden. Ergänzend gibt es - ebenfalls als Download auf der Website des Kultusministeriums - die Broschüre "Mein Kind in der Kindergartenbetreuung" in den Übersetzungen arabisch, farsi und englisch.

zurück …

Quelle: Pressemitteilung des Niedersächsischen Kultusministeriums, 19.10.2021

zurück …