Weiterbildung für Fachkräfte: Eltern-Programm 'Schatzsuche' | ab 05.10.2020

29. Mai 2020

"Schatzsuche" ist ein Eltern-Programm für Kindertagesstätten und wurde von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) entwickelt. Es folgt einem ressourcenorientierten Ansatz. Die Aufmerksamkeit der Erwachsenen richtet sich auf die Stärken und Schutzfaktoren der Kinder. Durch Stärkung der Resilienz wird das seelische Wohlbefinden gefördert. Das Bild einer abenteuerlichen Schatzsuche ist der rote Faden des Eltern-Programms. Ab dem 5. Oktober 2020 beginnt in Hannover eine mehrteilige Weiterbildung, die Kita-Fachkräfte zu Schatzsuche-Referentinnen und -Referenten qualifiziert. Mehr...

Hannover: Elterngeld-Hotline geht an den Start

28. Mai 2020

Die Stadt Hannover hat für Auskünfte zum Thema Elterngeld eine Elterngeld-Hotline eingerichtet: sie ist montags bis donnerstags in der Zeit von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr erreichbar. Unter der Telefonnummer 16 84 62 62 gibt es allgemeine Informationen zur Antragsstellung. Beispielsweise dazu, wo Anträge erhältlich sind und abgegeben werden können und welche Dokumente grundsätzlich benötigt werden, um einen Elterngeldantrag zu stellen. Mehr …

Stellenausschreibung: Bearbeitung Frühkindliche Bildung, Qualitätsentwicklung

28. Mai 2020

Das Niedersächsische Kultusministerium hat ein Stellenangebot im Referat 51 (Frühkindliche Bildung, Qualitätsentwicklung und Finanzen) ausgeschrieben. Mit dem Arbeitsplatz ist insbesondere die Bearbeitung von fachlichen Angelegenheiten in der frühkindlichen Bildung und der Qualitätsentwicklung verbunden. Bewerbungsschluss ist der 03.06.2020. Alle Informationen auf www.karriere.niedersachsen.de.

Tag der kleinen Forscher: Mitmachtag mal anders

27. Mai 2020

Haus-der-kleinen-Forscher_LogoZu Hause oder beim Spazierengehen, in der Kita-Notbetreuung oder in Kleingruppen in der Grundschule – Forschen und Entdecken geht überall. Zum "Tag der kleinen Forscher" am 16. Juni 2020 lädt die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" in diesem Jahr sowohl pädagogische Fach- und Lehrkräfte als auch Eltern ein, den Wegen eines besonderen Elementes zu folgen: Wasser. Unter dem Motto "Von der Quelle bis ins Meer – Wasser neu entdecken!" können so Kinder unsere wichtigste Lebensgrundlage ganz neu kennenlernen. Mehr …

Woche des bürgerschaftlichen Engagements

26. Mai 2020

Woche-des-bürgerschaftlichen-Engagements_LogoDie Mitmach-Kampagne "Engagement macht stark!" - ausgerichtet vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement - ist gestartet. Sie verfolgt auch 2020 das Ziel, die Vielfalt und Bedeutung von Engagement sichtbar zu machen und zu würdigen. Die bundesweite Woche des bürgerschaftlichen Engagements wird am 11. September feierlich in Berlin eröffnet und endet am 20. September. Im Engagementkalender können jetzt geplante Aktionen oder Veranstaltungen vorgestellt werden. Außerdem stehen Materialien zur freien Verwendung im Rahmen der Aktionswoche zum Download zur Verfügung. www.engagement-macht-stark.de. Mehr zum Thema und zum bürgerschaftlichen Engagement in Niedersachsen finden Sie in unseren Fachinformationen.

Stabil niedriges Corona-Infektionsgeschehen ermöglicht weitere Öffnungsschritte in Niedersachsen

25. Mai 2020

Die Neuerkrankungen mit Covid-19 haben sich aktuell in Niedersachsen auf einem stabil niedrigen Niveau eingependelt. Grund für die Landesregierung weitere vorsichtige Öffnungsschritte des Stufenplans sowie des Bund-Länder-Beschlusses vom 6. Mai umzusetzen. Wichtig ist: Die Lockerungen sind nur aufgrund des Erfolgs der bisherigen Maßnahmen möglich geworden. Bis es einen Impfschutz oder ein wirksames Medikament gibt, ist die Reduzierung der physischen Kontakte auf das absolut notwendige Minimum auch in den nächsten Wochen wichtig. Letztlich ist das die wirkungsvollste Maßnahme, um die Ausbreitung des Virus weiter zu verlangsamen. Mehr …

Webinar zur Mehrsprachigkeit: Meine Sprache macht mich stark! | ab 16.06.2020

25. Mai 2020

Das Gustav Stresemann Institut (GSI) bietet ein Webinar für polnischstämmige Eltern an, die ihre Kinder zwei- oder mehrsprachig erziehen möchten. Warum ist mehrsprachige Erziehung wichtig und welchen Einfluss hat sie auf die Entwicklung von Kindern? Welche Methoden sind dabei hilfreich? Wie kann man den Kindern die Freude vermitteln, die mit der Herkunftssprache zusammenhängt? Um diese Fragen geht es bei der Online-Veranstaltung vom 16. Juni bis 21. Juni 2020. Das Webinar findet auf Polnisch statt. Mehr...

Unbezahlbar und freiwillig: Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2020

20. Mai 2020

Niedersachsenpreis-für-BürgerengagementBereits zum 17. Mal loben die Sparkassen in Niedersachsen, VGH Versicherungen und die Niedersächsische Landesregierung den Niedersachsenpreis für Bürgerengagement aus. Bis zum 10. Juli 2020 können sich ehrenamtlich Aktive - Einzelpersonen, Vereinigungen, Initiativen oder Selbsthilfegruppen - aus allen Bereichen des bürgerschaftlichen Engagements dafür bewerben oder vorgeschlagen werden. Mehr …

Pflegekinderdienst Oldenburg: Info-Broschüre und Vorbereitungsseminar

19. Mai 2020

Kindern-ein-Zuhause-geben_OldenburgWer einem Kind ein neues Zuhause geben möchte, steht vor einer besonderen Herausforderung und oft vor vielen Fragen. Der Pflegekinderdienst der Stadt Oldenburg hat daher die Broschüre "Kindern ein Zuhause geben – eine Aufgabe für Sie?" neu aufgelegt. Am 29. Juni 2020 beginnt außerdem ein Vorbereitungsseminar für Familien, Paare oder Singles, die sich vorstellen können, Pflegekinder aufzunehmen. Mehr …

Dritter Engagementbericht: Digitalisierung bereichert freiwilliges Engagement

18. Mai 2020

Dritter-Engagementbericht_BMFSFJDas Bundeskabinett hat sich mit dem Dritten Engagementbericht befasst. Der Bericht wurde vom Bundesfamilienministerium vorgelegt und besteht aus dem Gutachten einer unabhängigen Sachverständigenkommission und der Stellungnahme der Bundesregierung. Der Dritte Engagementbericht trägt den Titel "Zukunft Zivilgesellschaft: Junges Engagement im digitalen Zeitalter". Im Mittelpunkt steht die Frage, wie sich gesellschaftliche Teilhabe und freiwilliges Engagement durch die Digitalisierung verändern und welche Folgerungen sich daraus für die Engagementpolitik ergeben. Untersucht wurde, wie sich junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren auch digital freiwillig einbringen. Mehr …

IM FOKUS: CORONAVIRUS
Informationen für Fachkräfte und Familien

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus stellen Familien wie auch Fachkräfte und Einrichtungen vor große Herausforderungen. Hier finden Sie gebündelt relevante Informationen zu Regelungen, Änderungen, Hilfsmaßnahmen und mehr zum Thema. Mehr...

AUS DEM SOZIALMINISTERIUM
Eindämmung des Corona-Virus

Schon mit dem Beachten von ein paar einfachen Hygiene-Regeln kann jede und jeder etwas zur Eindämmung des Coronavirus beitragen - und sich selbst schützen. Für Sars-CoV-2 gelten dieselben Hygiene-Regeln, die auch bei anderen infektiösen Atemwegserkrankungen empfohlen werden. Wie Sie sich schützen können, Hinweise für Kitas und Schulen sowie weitere Informationen zum Thema Corona-Virus in Niedersachsen finden Sie auf www.niedersachsen.de/coronavirus

Zentrale Corona-Hotline Niedersachsen
0511 / 120 60 00
Montag bis Freitag von 8 bis 22 Uhr

bevorgarnichtsmehrgeht_330p

FACHVERANSTALTUNGEN

Terminkalender_1a_330pxIn unserem Terminkalender können Sie gezielt suchen nach Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminaren und mehr.
Absagen von Veranstaltungen
Wir können leider nicht bei allen Veranstaltungen prüfen, ob es aktuell Absagen wegen des Corona-Virus gibt. Bitte kontaktieren Sie die entsprechenden Veranstalterinnen und Veranstalter.

NEWSLETTER SERVICE

Newsletter_330px
Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über

  • Neues aus den Familienbüros
  • Aktuelles zur Kinder- und Familienpolitik
  • Veröffentlichungen, Termine und Veranstaltungen
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

AUF EINEN BLICK
Familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen

AktionslandkarteDie Aktionslandkarte gibt Ihnen einen Überblick über mehr als 660 familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen und deren Angebote - auch mobil nutzbar! Die Karte wird ständig erweitert, um Sie über Ihre Einrichtung vor Ort zu informieren.

AUF EINEN BLICK
Frühe Hilfen in Niedersachsen

www.gutaufwachsen.de
Die Niedersächsische Landesregierung bringt mit einer Internet-Datenbank interessierte Eltern und Anbieter früher Hilfen zusammen. Auf der Website können sich Eltern und Familien per Mausklick einen unkomplizierten, umfassenden Überblick über die vielfältigen Angebote früher Hilfen in ihrer Nähe verschaffen. Auch Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe profitieren davon: Sie können die Informationen über bestehende Angebote direkt in ihre alltägliche Arbeit einbringen.