Familienalltag mit Demenz - Warum legt Oma ihre Brille in den Kühlschrank?

Viele Enkelkinder erleben, dass ihre Großeltern sich plötzlich merkwürdig verhalten: Wieso legt Opa die Tassen in die Badewanne? Warum vergisst Oma das Essen auf dem Herd? Die Diagnose Demenz oder Alzheimer wirft bei betroffenen Familien zunächst viele Fragen auf: Welchen Einfluss hat die Krankheit auf das Zusammenleben von Jung und Alt? Wie kann es gelingen, sich um die eigenen Eltern zu kümmern und dabei die Kinder nicht zu vernachlässigen? Der Verein Mehr Zeit für Kinder e.V. hat deshalb einen Familienratgeber zum Thema Demenz herausgegeben.

Tipps für die Gestaltung des Familienlebens
Der erste Teil des Buches enthält eine Vorlesegeschichte für Kinder über Charlie, Tim und ihre Oma. Kindgerecht und schön illustriert erklärt die Publikation, was mit Oma passiert und dass Demenz nicht wie ein Schnupfen geheilt werden kann. Alltagsnahe Tipps sowie ideenreiche Spiele sollen den Betroffenen bei der Unterstützung der erkrankten Familienmitglieder helfen. Der zweite Teil richtet sich in Form eines Ratgebers an die Eltern und Großeltern. Ziel ist es, Familien bei der Bewältigung ihres Alltags zu helfen und Kinder über diese Krankheit aufzuklären.

zurück …

Mehr Zeit für Kinder e.V. (Hrsg.):
Warum legt Oma ihre Brille in den Kühlschrank?
erschienen 2010, 38 Seiten
Online-Shop von Mehr Zeit für Kinder e.V.

zurück …