Handbuch Kinderkrippe

Titelbild des Handbuches Kinder in den ersten 3 LebensjahrenDie Qualität in der Kindertagesbetreuung zu garantieren ist Anliegen des Buches zur Theorie und Praxis der Tagesbetreuung. Die Autorinnen wollen fundiertes Grundwissen zur Bildung, Erziehung und Entwicklung von Kindern in den ersten drei Lebensjahren vermitteln. Welche Voraussetzungen sind nötig für eine erfolgreiche Bildungs- und Lernentwicklung? Wie muss dafür die personelle, räumliche und Materialausstattung aussehen, wie lässt sich eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern gestalten? Mehr …

Vertretungsmodelle in der Kindertagespflege

Vertretung-in-der-Kindertagespflege_Nds-KindertagespflegebüroDas Niedersächsische Kindertagespflegebüro hat eine Broschüre zu Vertretungsmodellen in der Kindertagespflege herausgegeben. Darin wird dargestellt, welche Bedeutung Vertretungsregelungen für Kinder, Eltern und Fachkräfte haben und wie ein verlässliches Vertretungssystem umgesetzt werden kann. Die Broschüre kann gegen Zahlung des Portos bei Brigitte Albig per E-Mail an albig@kindertagespflege-goe.de bestellt werden. Das Niedersächsische Kindertagespflegebüro bietet auch Beratung und regionale Workshops und Fachveranstaltungen an, um Tagespflegepersonen bei der Entwicklung von praktikablen Vertretungsmodellen zu unterstützen.

Online-Tool für die Kindertagespflege: individuelle Sicherheits-Checklisten erstellen

Mehr-Sicherheit-für-Kinder_BAG_LogoDie BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V. bietet Akteurinnen und Akteuren in der Kindertagespflege die Möglichkeit, sich eine individuelle Checkliste mit Sicherheitstipps für die Wohnung zusammenzustellen. Das praktische Online-Tool richtet sich an Jugendämter, Fachberatungen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für die Begutachtung der Räumlichkeiten in der Kindertagespflege. Es bietet aber auch Tagespflegepersonen selbst einen guten Überblick über die nötigen Sicherheitsstandards. Mehr …

Kindertagespflege. Arbeitsbuch für Tagesmütter und Tagesväter

Kindertagespflege-Arbeitsbuch_CoverDie Qualifizierung von Tagesmüttern und Tagesvätern erfolgt in fast allen Bundesländern auf Basis des vom Deutschen Jugendinstitut erarbeiteten Curriculums. Im "Arbeitsbuch Kindertagespflege" sind erstmals Aufgaben, Übungen und Praxistipps zusammengestellt, die sich am modularen Aufbau des Curriculums orientieren - zur Planung und Vorbereitung von Schulungen, als begleitendes Lehrbuch in der Grundqualifizierung oder zum Selbststudium. Mehr …

Online-Handbuch Kindertagespflege

Ein umfassendes Kompendium für Verantwortliche in Kommunen sowie für Eltern und Tagespflegepersonen ist das "Handbuch Kindertagespflege" des Bundesfamilienministeriums. Es bietet umfassende Informationen zu rechtlichen und finanziellen Fragen und will mit Beispielen guter Praxis den Ausbau der Kinderbetreuung durch die Tagespflege unterstützen. Mehr …

Kinderschutz in der Kindertagespflege

Welche Rolle spielt der Kinderschutz in der Kindertagespflege? An wen wenden sich Tagesmütter und Tagesväter im Fall eines Verdachts auf Kindeswohlgefährdung? Diese und weitere Fragen zum Kinderschutz in der Kindertagespflege beantwortet Silke Sindram, pädagogische Mitarbeiterin des Niedersächsischen Kindertagespflegebüros. Lesen Sie hier mehr dazu.

Übrigens! Informationen zu Projekten und Anlaufstellen sowie Materialien zum Kinderschutz in Niedersachsen und bundesweit finden Sie unter www.kinderschutz-niedersachsen.de.

DVD Eingewöhnung: Trennungsschmerz und Kita-Lust

Titelbild der DVD Eingewöhnung: Trennungsschmerz und Kita-LustIn seiner Reihe der Kamera-Ethnographischen Studien hat das Pestalozzi-Fröbel-Haus, Berlin, eine DVD zum Thema Übergang von der Familie in die Kindertagesbetreuung herausgegeben. Der Film begleitet einen zweijährigen Jungen während seiner Eingewöhnung. Er zeigt den enormen Lernprozess des Kindes, die Arbeit der Bezugserzieherin und die aktive Beteiligung der Eltern am Prozess der Eingewöhnung. Mehr …

Eingewöhnung in die Kindertagesbetreuung

Titelbild des Buches Ohne Eltern geht es nichtZiel ist es, sowohl Eltern als auch dem Kind einen möglichst angenehmen Übergang in die Betreuung außerhalb des Hauses zu ermöglichen und die Kooperation zwischen Elternhaus und Betreuungsplatz zu fördern. Das Buch "Ohne Eltern geht es nicht - Die Eingewöhnung von Kindern in Krippen und Tagespflegestellen" spricht sich für die Notwendigkeit aus, dass Eltern ihre Kinder bei der Eingewöhnung in einem Betreuungsplatz begleiten. Wie lange sollte die Eingewöhnungsphase sein, wie können Betreuungsperson und Eltern miteinander kooperieren Mehr …

Medienpaket Wach, neugierig, klug - Kinder unter 3

Titelbild des Medienpakets Wach, neugierig klug - Kinder unter 3Das Medienpaket für Kitas, Tagespflege und Spielgruppen richtet sich an alle, die Kinder erziehen und betreuen. Leicht verständlich aufbereitet, vermitteln eine Einführungsbroschüre, Arbeitskarten, DVD mit Film und eine CD mit Hintergrundtexten Basiswissen zur kindlichen Entwicklung und geben praktische Anregungen, wie Kinder in den ersten drei Lebensjahren in ihrer Entwicklung gefördert werden können. Mehr …

Webtipps Kindertagespflege

Hier finden Sie weiterführende Links mit hilfreichen Websites zum Thema Kindertagespflege. Mehr …