Kinder in der Kita mehrsprachig fördern

Kinder-in-der-Kita-mehrsprachig-foerdernIn Kitas begegnen sich Kinder mit ganz unterschiedlichem sprachlichen Hintergrund. Es gibt Kinder, die einsprachig aufwachsen und erst in der Kita mit der deutschen oder einer anderen Sprache in Kontakt kommen. Manche Kinder wachsen aber auch bereits mehrsprachig auf, weil zu Hause eine weitere Sprache gesprochen wird. Wie ist die mehrsprachige Förderung von Kita-Kindern möglich? Welche Bedingungen sind günstig, damit Kinder spielerisch mehrere Sprachen gleichzeitig lernen können?

Der Autor entwirft ein Konzept mit zehn elementaren Prinzipien für die mehrsprachige Förderung in der Kita. Fachkräfte erfahren, wie sie mehrsprachige Kompetenzen einschätzen und das Konzept anhand vieler praktischer Beispiele Schritt für Schritt umsetzen können. Ein Kapitel zur Elternarbeit rundet das Buch ab. Zusätzlich steht Online-Material zum Download zur Verfügung.

Der Autor:
Dr. Marc Schmidt, Sprachheillehrer am Centre de Logopédie, Luxemburg, ist Dozent in der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern und arbeitet seit über 20 Jahren im Vorschulbereich mit Kindern mit Sprachstörungen.

zurück …

Marc Schmidt
Kinder in der Kita mehrsprachig fördern
Ernst Reinhardt Verlag 2018, 202 Seiten
www.reinhardt-verlag.de

zurück …