DJI-Kinder-Migrationsreport - Kinder mit fremden Wurzeln in Deutschland

DJI-Kinder-Migrationsreport_CoverDer erste Kinder-Migrationsreport des Deutschen Jugendinstituts (DJI) wertet empirische Quellen über Kindheiten mit Blick auf das Thema der Migration aus mit dem Ergebnis: "Das" Migrantenkind gibt es nicht. Die sozialen Umstände, in denen Kinder mit Migrationshintergrund aufwachsen, unterscheiden sich bisweilen erheblich voneinander - genauso, wie sich die Lebensumstände der einheimischen Kinder ohne Migrationshintergrund unterscheiden.

Rund ein Drittel der Kinder unter 15 Jahren in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. Allerdings sind neun von zehn von ihnen in Deutschland geboren, sieben haben die deutsche Staatsbürgerschaft. Die meisten leben in Familien mit hohem sowie mittlerem Berufs- und Bildungsniveau. Aber obwohl die Mehrheit der Kinder mit Zuwanderungshintergrund nicht in Armut lebt, verfügen sie deutlich häufiger als Kinder ohne Migrationshintergrund über nur geringe kulturelle, soziale und ökonomische Ressourcen im Elternhaus.

Im Kinder-Migrationsreport sind Ergebnisse repräsentativer Erhebungen zu den Lebenslagen und Lebenswelten von Kindern mit Zuwanderungsgeschichte zusammengetragen. Diese wurden ergänzt durch DJI-eigene kindbezogene bzw. altersspezifische Auswertungen von Daten des Mikrozensus sowie des DJI-Surveys "Aufwachsen in Deutschland" (AID:A) aus dem Jahre 2009.

Der Report macht deutlich: "Kinder mit Migrationshintergrund" sind keine homogene Gruppe. Ihre Lebenslagen und Lebenssituationen unterscheiden sich teilweise erheblich nach den Regionen, in denen sie aufwachsen, nach ihrer, vom sozialen Status der Eltern abgeleiteten, sozialen Position in der Gesellschaft, nach Altersstufen und nach Geschlecht. Zudem sind ihre Eltern oder Großeltern aus unterschiedlichen Ländern der Welt zugewandert. Manche Kinder haben selbst den Migrationsprozess miterlebt, manche haben in Deutschland geborene (Groß-)Eltern bzw. (Groß-) Elternteile, viele sind selbst hier geboren.

zurück …

Melihan Cinar, Katrin Otremba, Monika Stürzer, Kirsten Bruhns:
Kinder-Migrationsreport
Ein Daten- und Forschungsüberblick zu Lebenslagen und Lebenswelten von Kindern mit Migrationshintergrund
München, 2013
399 Seiten

Download unter www.dji.de

zurück …