Zusammenzug und familiales Zusammenleben von Stieffamilien

Zusammenzug+familiales-Zusammenleben-von-Stieffamilien_CoverUnterschiedliche Faktoren, die von Bedeutung sind, wenn eine Stieffamilie "gegründet" wird, werden in der Publikation "Zusammenzug und familiales Zusammenleben von Stieffamilien" untersucht. Grundlage dafür sind Daten des DJI-Surveys "Aufwachsen in Deutschland: Alltagswelten (AID:A)". Damit liefert die Autorin neue Erkenntnisse zur Stieffamilienforschung in Deutschland.

Besonderes Augenmerk wird in den Analysen auf die Zusammenzug von Stiefeltern und auf innerfamiliale Prozesse wie der Zusammenarbeit in der Erziehung, dem sogenannten Coparenting gelegt. Wie wird die gemeinsame Erziehung durch die leiblichen und die "sozialen" Eltern organisiert und wie gut funktioniert sie?

Die Autorin weist nach, dass die ökonomische Situation der Stiefeltern und des leiblichen Elternteils eine maßgebliche Rolle dabei spielt, ob das Coparenting in Stieffamilien, aber auch mit dem getrenntlebenden Elternteil gelingt.

zurück …

Christine Entleitner-Phleps:
Zusammenzug und familiales Zusammenleben von Stieffamilien
Springer, 2017
270 Seiten
39,99 Euro / 29,99 Euro E-Book

zurück …