Mütterzentren in Niedersachsen

NiedersachsenÜber 40 Mütterzentren in Niedersachsen bieten nicht nur Müttern Beratung, Hilfe, Austausch mit Gleichgesinnten und Kinderbetreuung. Mehr …

Kinderbetreuungskosten - Steuerliche Absetzbarkeit

FinanziellesKinderbetreuungskosten können steuerlich geltend gemacht werden - unabhängig davon, ob sie durch den Besuch des Kindes in einer Kita, bei einer Tagesmutter oder durch eine Tagesmutter im elterlichen Haushalt entstehen. Mehr …

Kinderbetreuung

Kinderbetreuung Verlässliche und flexible Kinderbetreuungsangebote sollen Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern. Grundsätzlich hat jedes Kind den gesetzlichen Anspruch auf einen Platz in einer Kindertageseinrichtung, ab dem Alter von einem Jahr bis zur Einschulung. Verschiedene Betreuungsmodelle stehen dabei zur Auswahl. Mehr …

Kinderbetreuung - Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz

Rechtliches)Jedes Kind hat ab dem Alter von drei Jahren bis zum Schulbeginn Anspruch auf einen Ganztagsplatz im Kindergarten oder in der Kindertagespflege. Dieser Anspruch ist seit dem Jahr 2005 durch das Tagesbetreuungsausbaugesetz (TAG) gesetzlich festgelegt. Mehr …

Kindertagespflege

KinderbetreuungIn der Kindertagespflege werden Kinder von Tagesmüttern oder Tagesvätern betreut. Die Tagespflege ist eine familienähnliche Betreuungsform. Es werden wenige Kinder von einer Person - in der Regel im Haushalt der Tagesmutter oder Tagesvater - betreut und die Betreuungszeiten können flexibel vereinbart werden. Mehr …

Eingewöhnung in die Kindertagesbetreuung

VerschiedenesDer Übergang in die Kindertagesbetreuung ist nicht nur für das Kind eine neue, aufregende Situation. Wie lange sollte die Eingewöhnungsphase sein, wie können Eltern die Eingewöhnung unterstützen? Mehr …

Kinderbetreuung - Lenas Tagesmutter

VerschiedenesWir haben das Tageskind Lena und ihre Eltern bei der Suche nach einer Tagesmutter oder einen Tagesvater und bei der Eingewöhnung in die Tagespflegestelle begleitet. Lesen Sie hier, was die Beteiligten - Lenas Eltern, die Tagespflegeperson und Lena selbst - erlebt haben und was wichtig für sie war. Mehr …

Ferienbetreuung

praktische HilfenNicht alle berufstätigen Eltern können während der Schulferien oder Schließzeiten der Kindertagesstätten für die gesamte Zeit eine familiäre Betreuung ihrer Kinder sicher stellen. Besondere Regelungen und Angebote der Kommunen sowie spezielle Ferienbetreuungsprogramme helfen dabei. Mehr …

Fröbel-Pädagogik

Erziehung und FörderungFriedrich Fröbel (1782-1852) ist der Begründer der Spielpädagogik und gründete 1840 den ersten deutschen Kindergarten. Grundlage der Fröbel-Pädagogik bildet das Spiel als typisch kindliche Lebensform. Fröbel führte das "Freie Spielen" in die Pädagogik ein. In den Fröbel-Kindergärten gibt es kein riesiges Spielzeugangebot und damit auch keine Reizüberflutung. Mehr …

Waldorfpädagogik im Kindergarten

Erziehung und FörderungRudolf Steiners Waldorfpädagogik betrachtet Kinder aus ganzheitlicher Sicht: Körper, Seele und Geist sollen durch die Erziehung in ihrem Zusammenwirken gestärkt und in Einklang gebracht werden. Das freie Spiel ist von zentraler Bedeutung. Mehr …

Bewegungskindergarten

Erziehung und FörderungBewegte Kinder lernen besser - Rennen, Springen, Klettern, Hüpfen, Toben: Kinder brauchen Spiel und Bewegung für eine gute Entwicklung. Mit dem Konzept Bewegungskindergarten soll verstärkt der Bewegungsarmut vieler Kinder begegnet werden. Mehr …

Reggio-Pädagogik

Erziehung und Förderung"100 Sprachen hat das Kind" – So viele Möglichkeiten gibt es, sich auch nonverbal mitzuteilen. Die schöpferische Kreativität des Kindes und sein natürlicher Forscherdrang stehen im Mittelpunkt dieses Konzepts. Die Erziehenden begleiten und unterstützen beim Experimentieren, Entdecken und Gestalten. Mehr …

Waldkindergarten

VerschiedenesAuch in Waldkindergärten stehen Spielen, Lernen, Basteln, Toben und Singen im Mittelpunkt. Doch im Unterschied zu den ganz "normalen" Regelkindergärten findet dies draußen im Freien statt – bei Sonne, Wind und Wetter, täglich mindestens vier Stunden. Mehr …

Offener Kindergarten

Erziehung und FörderungIn einem "Offenen Kindergarten" werden Kinder angeregt, schon früh aktiv ihre Umwelt zu gestalten. Egal ob Angebots- oder Freispielzeit: die Kinder entscheiden was, wo und wann sie spielen – und lernen dabei nach ihrem eigenen Tempo, Wissensstand und individuell geprägten Bedürfnissen. Mehr …

Montessori-Pädagogik

Erziehung und FörderungReformpädagogik ist wieder aktuell. Seit der Pisa-Studie haben auch die Montessori-Kindergärten immer größeren Zulauf. "Hilf mir, es selbst zu tun", ist das Schlüsselwort der Montessori-Pädagogik. Ihr Ziel ist, den Kindern ein selbständiges, selbstbestimmtes Lernen zu ermöglichen. Mehr …

Freinet-Pädagogik

Erziehung und FörderungSelbstorganisation und Demokratie sind zentrale Begriffe in der Freinet-Pädagogik. In Freinet-Kindergärten entscheiden die Kinder deshalb weitgehend selbst, was sie spielen oder lernen möchten und was nicht. Sie sollen lernen ihren Alltag selbst zu gestalten, um ihre eigenen Stärken herauszufinden und um Selbstvertrauen zu gewinnen. Mehr …

Inklusion in der Vorschulpädagogik

VerschiedenesBis in die 60er Jahre war das gemeinsame Spielen, Lernen und Leben von Kindern mit und ohne Behinderung in Kindergarten und Schule undenkbar. Mittlerweile ist die integrative Bildung und Erziehung in der Frühpädagogik selbstverständlicher geworden. Seit die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft getreten ist, wird anstatt von Integration immer häufiger auch von Inklusion gesprochen. Mehr …

Randzeiten-Betreuung

KinderbetreuungWohin mit meinem Kind, wenn die Schule aus ist? Horte, schulergänzende Betreuungsmaßnahmen (SBM) und die Kindertagespflege decken mit ihren flexiblen Betreuungszeiten auch Randzeiten ab, die durch (Grund-)Schulen nicht geleistet werden können. Mehr …

Hort - Randzeiten-Betreuung für Schulkinder

KinderbetreuungWohin mit meinem Kind, wenn die Schule aus ist? Horte, schulergänzende Betreuungsmaßnahmen (SBM) und die Kindertagespflege decken mit ihren flexiblen Betreuungszeiten auch Randzeiten ab, die durch (Grund-)Schulen nicht geleistet werden können. Mehr...