Gewalt im Netz - Sexting, Cybermobbing & Co.

Handy, Smartphone, Tablet & Co. sind allgegenwärtig und werden heutzutage selbstverständlich zur Kommunikation und Unterhaltung – nicht nur von Kindern und Jugendlichen – genutzt. Der "Cyberspace" ist damit fest in die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen eingebunden und eröffnet eine Vielzahl konstruktiver Möglichkeiten sowohl beim Gebrauch als auch beim Missbrauch. Zu den aktuellen Risiken gehören u.a. Cybermobbing, Cybergrooming, Sexting.

Im vorliegenden Band werden verschiedene Aspekte der "Gewalt im Netz" aus Sicht von Wissenschaft und Praxis in den Blick genommen und unterschiedliche Facetten von Gewalt in oder mittels Onlinemedien dargestellt. Die Autorinnen und Autoren stellen Forschungsergebnisse und Analysen vor, schärfen die Sicht auf spezifische Aspekte und zeigen Präventionsansätze für Schule und Jugendhilfe.

zurück …

Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V.:
Blickpunkt Kinder- und Jugendschutz: Gewalt im Netz – Sexting, Cybermobbing & Co.
Berlin 2015
204 Seiten
10,00 Euro
zu bestellen über www.bag-jugendschutz.de

Mehr zum Thema

zurück …