Lokale Bündnisse für Familie: Kommunale Familienzeitpolitik und familienfreundlicher Standort im Mittelpunkt der Aktivitäten

Lokale-Buendnisse-fuer-Familie_LogoMehr als 600 Lokale Bündnisse für Familie sind bundesweit aktiv, um vor Ort Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu schaffen. Als aktuelles Top-Thema stehen "Kommunale Familienzeitpolitik und familienfreundlicher Standort" im Mittelpunkt der Aktivitäten, wie die jährliche Befragung der Lokalen Bündnisse ergab.

An zweiter Stelle folgen Projekte zu den Themen "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" sowie "Erziehungsverantwortung und Bildung". Die Anzahl der durchschnittlichen Projekte pro Bündnis hat sich laut den Befragungsergebnissen von 30 Projekten im Jahr 2015 auf 33 Projekte im Jahr 2016 erhöht.

Im Bereich "Kommunale Familienzeitpolitik und familienfreundlicher Standort" sind 82 Prozent der Lokalen Bündnisse engagiert, die an der Befragung teilgenommen haben. Bei diesem Top-Thema wurden zum Beispiel Projekte für familienfreundliche Freizeitangebote und zur Steigerung der Standortattraktivität umgesetzt, wie etwa Beiträge zur Willkommens- und Anerkennungskultur. Auch für familienfreundliche Öffnungszeiten sowie die Abstimmung von Öffnungs-, Arbeits- und Betreuungszeiten und in der Mobilität von Familien (wie Fahrdienste, Fahrzeiten ÖPNV, Walking-Bus) sind die Lokalen Bündnisse vor Ort aktiv.

Von großer Bedeutung ist weiterhin Themenfeld "Vereinbarkeit von Familie und Beruf", in dem 81 Prozent der befragten Lokalen Bündnisse sich engagieren. Dabei geht es um die Unterstützung Alleinerziehender sowie Unternehmenskooperationen im Sinne familienfreundlicher Angebote und familienbewusste Personalpolitik. Auch die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege und haushaltsnahe Dienstleistungen werden als Themen aufgegriffen.

Zur Unterstützung der partnerschaftlichen Aufgabenteilung sind die Lokalen Bündnisse vor allem im Bereich Informations- und Beratungsangebote (z.B. Familienbüro, Familienatlas) aktiv, zum Teil mit dem Schwerpunkt auf väterfreundlichen Beratungs- und Unterstützungsleistungen.

Für die Befragung 2016 wurden Ergebnisse von 195 Bündnissen ausgewertet. Bundesweit gibt es insgesamt 619 Lokale Bündnisse für Familie.

zurück …

zurück …