Mitten drin! Jung und aktiv in Niedersachsen: Förderanträge ab sofort möglich

25. November 2021

Mitten-drin_Logo"Mitten drin! Jung und aktiv in Niedersachsen" – das Projekt gegen Kinderarmut und für mehr Chancengleichheit des Kinderschutzbundes läuft weiter. Schon jetzt können Förderanträge für 2022 eingereicht werden.

Kinderarmut ist auch in Niedersachsen ein großes Thema – denn hier gilt jedes vierte Kind als arm. Um diese benachteiligten Kinder und Jugendlichen zu unterstützen und zu fördern, für sie einen Ausgleich zu schaffen und um ihnen Freude zu bereiten, gibt es das landesweite Programm "Mitten drin!" des Kinderschutzbundes Niedersachsen, gefördert durch das Land Niedersachsen. Für das kommende Jahr können etwa gemeinnützige Vereine und Verbände noch Anträge für die Unterstützung von Projekten mit einer Fördersumme von bis zu 10.000 Euro stellen.

Die Projekte sollen sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 18 Jahren richten, beispielsweise Ferienprogramme, Theater- und Sportprojekte, Schwimmkurse oder auch Garten- und Kochprojekte. Das Projekt "Mitten drin!" gibt es seit 2014. Inzwischen konnten mehr als 950 Projekte gefördert werden.

zurück …

Alle Informationen zu "Mitten drin!" gibt es auf www.mittendrin-niedersachsen.de

Quelle: Kinderschutzbund Niedersachsen, 19.11.2021

zurück …