Klischeefrei durch die Grundschule

KlischeefreiDie Initiative Klischeefrei hat das Methodenset "Klischeefrei durch die Grundschule" veröffentlicht. Mit Lehrmaterial sowie zwei Büchern für junge Leserinnen und Leser unterstützt es Lehrkräfte, Geschlechterklischees im Unterricht zu thematisieren. Mehr …

Berufe-Wimmelbuch im Klischeefrei-Methodenset

22. April 2021

Berufe-WimmelbuchEine besondere Empfehlung zum Girls'Day und Boys'Day in der Kita: Das Berufe-Wimmelbuch im Methodenset der Initiative Klischeefrei. Kann ich das überhaupt werden? Bauarbeiterin, Elektrikerin, Baggerfahrerin? Friseur, Krankenpfleger, Erzieher? "Mein großes Berufe-Wimmelbuch" beantwortet diese Frage im Untertitel: "Ich kann alles werden". Es zeigt Menschen und ihre Berufe in Alltagssituationen und räumt dabei mit Geschlechterklischees auf. Mehr …

Zusammenarbeit mit vielfältigen Familien

Zusammenarbeit-mit-vielfaeltigen-FamEine gelingende Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Kita und Familie setzt die Berücksichtigung vielfältiger Lebenslagen voraus. Die gelebten Familienmodelle und -kulturen haben sich verändert, auch Migrationserfahrungen und soziale Benachteiligungen wirken in die pädagogische Praxis hinein. Wie kann die Zusammenarbeit zwischen Kita und Familie im Spiegel gesellschaftlicher Veränderungen und institutionalisierter Kindheit aussehen? Das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) stellt in einem Handbuch pädagogische Konzepte und Praxisbeispiele vor. Mehr …

Hurra es ist ein... Kind! - Geschlechtervielfalt ist (k)ein neues Thema

Hurra-es-ist-ein-Kind_CoverDiese Broschüre der Diakonie Deutschland erklärt leicht verständlich warum es in Deutschland nun drei Geschlechtseinträge gibt, was es mit dem Thema Geschlechtervielfalt auf sich hat und warum das auch für Kitas eine Rolle spielt. Dabei geht sie ein auf die Vielfalt von Körpern, Identität, Rollen und sexueller Orientierung. Außerdem gibt es Hinweise zu passenden Kinderbüchern sowie Beratungsmöglichkeiten. Mehr...

Kitas im Aufbruch - Männer in Kitas

Welche Bedeutung hat das Geschlecht des Fachpersonals in Kitas aus der Sicht von Eltern und pädagogischen Fachkräften? Diese Frage hat das DELTA-Institut für Sozial- und Ökologieforschung im Auftrag der Koordinationsstelle "Chance Quereinstieg/Männer in Kitas" untersucht. Dabei ging es unter anderem um die Einstellungen von Eltern und pädagogischen Fachkräften zur Arbeit männlicher Kollegen und ihre Bedeutung für die Entwicklung von Jungen und Mädchen. Außerdem wurden gleichstellungsorientierte Aspekte der Rahmenbedingungen von Kindertagesbetreuung erfragt. Mehr …

Regenbogenportal: Wissensnetz zu gleichgeschlechtlichen Lebensweisen und geschlechtlicher Vielfalt

Regenbogenportal_LogoIn Deutschland leben schätzungsweise 6,5 Millionen lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche (LSBTI*) Menschen. Das Bundesfamilienministerium hat das Ziel, Unwissen, Vorbehalte und Diskriminierung abzubauen, Akzeptanz, Gleichstellung und ein respektvolles Miteinander zu fördern. Mit dem neuen Regenbogenportal www.regenbogenportal.de gibt es nun eine Informationsquelle, Datenbank und Wissensnetzwerk in einem.

Rosa für Alle!?

Rosa-fuer-Alle_pinkstinksDie Wirkung von Gendermarketing, Kinderbücher mit genormten Rollenbildern oder die Raumgestaltung und Spiel-Angebote in der Kita – all diese Aspekte hinterfragt eine informative Broschüre von Pinkstinks prägnant und kritisch. Sie schlägt eine Brücke zwischen Eltern und Kita-Fachkräften beim Thema geschlechtersensible Erziehung. Mehr …

Hurra es ist ein... Kind! - Geschlechtervielfalt ist (k)ein neues Thema

Hurra-es-ist-ein-Kind_CoverDiese Broschüre der Diakonie Deutschland erklärt leicht verständlich warum es in Deutschland nun drei Geschlechtseinträge gibt und was es mit dem Thema Geschlechtervielfalt auf sich hat. Dabei geht sie ein auf die Vielfalt von Körpern, Identität, Rollen und sexueller Orientierung. Außerdem gibt es Hinweise zu passenden Kinderbüchern sowie Beratungsmöglichkeiten. Für Eltern von Kita-Kindern (sowie für pädagogische Fachkräfte) Mehr …

Diversitätsbewusste Kinderbücher: Akzeptanz von klein auf!

Akzeptanz-fuer-Vielfalt-von-klein-aufIm Rahmen des Modellprojekts "Akzeptanz für Vielfalt - gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit" im Bundesprogramm "Demokratie leben!" hat die Akademie Waldschlösschen eine Broschüre für Fachkräfte der frühkindlichen Bildung und Erziehung herausgegeben. Sie bietet einführende Fachtexte zur Arbeit mit diversitätsbewussten Kinderbüchern und rund 90 Empfehlungen für Kinderbücher unterschiedlicher Altersklassen. Ein Glossar zur Einführung in die Begriffe sexueller und geschlechtlicher Vielfalt ergänzt die Broschüre. Ziel ist es, pädagogischen Fachkräften und Erzieher*innen Empfehlungen und Anregungen zu geben anhand von Bilderbüchern und diversitätssensiblen Geschichten den vielfältigen Lebensweisen der Kinder in ihren pädagogischen Kontexten gerecht zu werden. www.akzeptanz-fuer-vielfalt.de

Mehr Männer in Kitas – Positionspapier der AGJ zu Bedingungen für männliche Fachkräfte

Die Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) hat ein Positionspapier als Beitrag zur Diskussion über das Thema "Männer in der Kindertagesbetreuung" veröffentlicht. Es soll deutlich machen, dass mehr männliche Beschäftigte einen Gewinn für die pädagogische Arbeit mit Kindern und die qualitätsorientierte Gestaltung institutioneller Bildung, Betreuung und Erziehung darstellen können. Mehr …

Handbuch Interkulturelle Kompetenz

Handbuch-interkulturelle-KompetenzAlle Eltern möchten, dass ihre Kinder gesund und sicher aufwachsen. Wie unterschiedlich und vielfältig die Vorstellungen von einem guten Aufwachsen je nach kultureller Erfahrung der Eltern sind, erleben Fachkräfte in Kita und Kindertagespflege jeden Tag. Um diese Vielfalt als Chance und Ressource für die pädaogogische Arbeit nutzen zu können, ist die Entwicklung interkultureller Kompetenz eine Schlüsselqualifikation. Mehr …

Praxisheft für Kitas: Toben im Prinzessinnenkleid

Toben-im-PrinzessinnenkleidEine Arbeitsgruppe um die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Wesermarsch hat ein Praxisheft zur gendersensiblen Pädagogik in der Kita unter dem Titel "Toben im Prinzessinnenkleid" herausgebracht. Ziel des Heftes ist es, einen Beitrag zur Weiterbildung und stärkeren Aufklärung im Bereich Gleichberechtigung von Frauen und Männern zu leisten, indem Erwachsene schon früh für das Verhalten von Kindern sensibilisiert werden und folglich eher dazu neigen, genderneutrale Maßnahmen zu fördern. Mehr …

Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt als Themen frühkindlicher Inklusionspädagogik

Murat-spielt-Prinzessin_CoverDas Sozialpädagogische Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) und die Bildungsinitiative QUEERFORMAT haben eine Handreichung für Fachkräfte der Kindertagesbetreuung zum Thema sexuelle und geschlechtliche Vielfalt als Themen frühkindlicher Inklusionspädagogik veröffentlicht. "Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben" informiert Fachkräfte der Kindertagesbetreuung grundlegend und vermittelt ihnen praxisbezogene Anregungen für ein inklusives pädagogisches Handeln im Umgang mit Geschlechtervielfalt und Familienvielfalt. Mehr …

Kinder in Regenbogenfamilien

Kinder-in-RegenbogenfamilienDie Ausgabe 4/2017 der Zeitschrift "frühe Kindheit" der Deutschen Liga für das Kind ist zu dem Themenschwerpunkt "Kinder in Regenbogenfamilien" erschienen. In den Beiträgen geht es u.a. um Befunde aus der Familienforschung, bestehende Vorurteile gegenüber Regenbogenfamilien und um die Perspektiven von Kindern, die mit lesbischen Müttern, schwulen Vätern oder Trans*-Eltern aufwachsen. Als Praxisbeispiele werden Regenbogenfamilienzentren in Berlin und Wien vorgestellt. Das Heft kann kostenpflichtig bestellt werden unter: www.fruehe-kindheit-online.de oder per E-Mail an post@liga-kind.de.

Die Sendung mit der Maus in Gebärdensprache

"Die Sendung mit der Maus" des WDR erzählt Lach- und Sachgeschichten für Vorschulkinder bereits in vielen Sprachen. Nun können sich Kinder mit einer Hörbehinderung die Sendung auch in Gebärdensprache übersetzen lassen. Wie das geht? Einfach die aktuelle Sendung starten und dann in der orangefarbenen Leiste unten rechts auf den Knopf mit der Aufschrift "DGS" klicken. "Die Sendung mit der Maus" ist immer montags um 12.25 Uhr bei KiKA zu sehen oder online auf wdrmaus.de und auf kika.de. Weitere Informationen zu den barrierefreien Angeboten von KiKA gibt es auf den Seiten für Erwachsene kika.de/erwachsene.

Bücherliste: Vielfalt in Kita, Krippe und Hort

Das "Projekt Bücherkiste – Vielfalt in Krippe, Kindergarten und Hort" bietet eine Empfehlungsliste, die zur Reflexion der Geschlechterverhältnisse beiträgt. Die nach Themenbereichen und Altersangaben sortierte Bücherliste vermittelt kindergerechtes Wissen zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt und zu Regenbogenfamilien. Mehr …

Geschlechter- und Familienvielfalt. Eine Bücherliste mit Empfehlungen für Kinder von 3 bis 8 Jahren

Geschlechter+Familienvielfalt-Bücherliste-Kinderbücher_CoverWie kann es gelingen, geschlechtsspezifische Zuschreibungen und unterschiedliche familiäre Lebensmodelle im Vorschulalter zu thematisieren, ohne diese besonders hervorzuheben? Das Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. hat dazu eine kommentierte Bücherliste mit Empfehlungen für Kinder von 3 bis 8 Jahren veröffentlicht. Mehr …

Integration von Kleinkindern mit Behinderung in Krippen und Krabbelgruppen

Mittendrin-Hannover_LogoIn Zusammenhang mit der frühkindlichen Bildung und dem bundesweiten Krippenplatzausbau werden Kleinkinder mit Behinderung oft vergessen. Zu diesem Thema gibt es sowohl wenig Erfahrungen aus der pädagogischen Praxis als auch kaum Veröffentlichungen, um sich darüber zu informieren. Mit der DVD "Ein Platz für Änna" will der Verein Mittendrin Hannover e.V. dies ändern. Der Film zeigt anhand eines Beispiels anschaulich den Alltag einer integrativen Krippe. Mehr …

Kita-Koffer zum Thema Familien- und Lebensvielfalt

Kita-Koffer-Familien-Lebensvielfalt_RLPDas rheinland-pfälzische Familienministerium hat einen Kita-Koffer zum Thema Familien- und Lebensvielfalt vorgestellt. Entwickelt wurde die Materialiensammlung von QueerNet Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem Pädagogischen Landesinstitut und der Initiative lesbischer und schwuler Eltern (ILSE). Der Koffer enthält Kinderbücher und Spiele zu familiärer und individueller Vielfalt sowie Fachliteratur zu vorurteilsbewusster Pädagogik, zu Geschlechterrollen und gleichgeschlechtlichen Familien und kann von interessierten Kitas ausgeliehen werden. Mehr …

Männer in Kindertageseinrichtungen

Maenner-in-KindertageseinrichtungenMännliche Fachkräfte sind in Kindertageseinrichtungen sehr gefragt, denn ihr Anteil am pädagogischen Personal ist nach wie vor gering. Argumente für mehr Männer in Kitas sind dabei sowohl die Betonung der Differenz zwischen den Geschlechtern als auch die Forderung nach Gleichberechtigung. Die Studie "Männer in Kindertageseinrichtungen" legt anhand von Fallanalysen den biografischen Hintergrund von männlichen Fachkräften in Kitas dar. Wie hängen Erfahrungen aus der eigenen Bildungsgeschichte und Alltagspraxis mit den pädagogischen und professionellen Orientierungen im Berufsleben zusammen? Mehr …

Jungen, Mädchen und Erzieher/innen

Jungen-Maedchen-und-Erzieherinnen_coverJungen und Mädchen sollen gleichberechtigt behandelt werden, doch die Praxis in Kindertagesstätten sieht oft anders aus. Erzieherinnen und Erzieher stellen unbewusst unterschiedliche Erwartungen an Jungen und Mädchen, so dass traditionelle Rollenerwartungen bestätigt werden. Wie konsequente Gleichstellungsarbeit in der Kita entwickelt werden kann, zeigt Kasja Wahlström am Beispiel ihrer Arbeit als Leiterin zweier Kindertagesstätten in Schweden. Mehr …

Erzieher hinterlassen Spuren im Landkreis Leer

Erzieher-hinterlassen-Spuren-im-Landkreis-LeerUnd es gibt sie doch: Männer in Kitas. Gleich acht von ihnen arbeiten zusammen mit weiteren Kollegen im Landkreis Leer und erzählen gern von ihrem Beruf, zu dem sie auf ganz unterschiedlichen Wegen gekommen sind – ob über einen Quereinstieg als gelernter Tischler oder Industriemechaniker oder direkt über die Erzieherfachschule. Mehr …

Webtipps Vielfaltsbewusste Pädagogik

Hier finden Sie weiterführende Links mit hilfreichen Websites zum Thema Vielfaltsbewusste Pädagogik. Mehr …