Projekt für Flüchtlingsfamilien

Mit dem Projekt "Gut ankommen in Niedersachsen!" für Flüchtlingsfamilien unterstützt das Land Niedersachsen die Weiterentwicklung und Qualifizierung einer Willkommenskultur und die interkulturelle Öffnung von Regelsystemen. Dafür stellt die Landesregierung in Ergänzung und Anlehnung an die RL Familienförderung zusätzliche Fördergelder zur Verfügung.

Die Richtlinie Familienförderung nimmt bereits explizit auch Familien mit Zuwanderungsbiografie in den Fokus. Die in der Richtlinie Familienförderung beschriebenen Fördergegenstände beziehen sich jedoch in erster Linie auf Familien, die dauerhaft in Niedersachsen bleiben und setzen zu einem Zeitpunkt an, an dem ein Mindestmaß an Integration und Teilhabe in die Gesellschaft schon erreicht ist.

Bundesinitiative-Frühe-Hilfen_LogoDarüber hinaus stehen grundsätzlich auch Familienhebammen und Familienkinderkrankenpflegerinnen als Fachkräfte der Frühen Hilfen zur Verfügung, um Schutz suchende Familien mit Säuglingen zu unterstützen. Diese Förderfähigkeit besteht im Rahmen der Bundesinitiative Frühe Hilfen.

Das Projekt "Gut ankommen in Niedersachsen!" für Flüchtlingsfamilien bietet eine gute Möglichkeit, um in Ergänzung zu den Fachkräften der Frühen Hilfen Familien mit erhöhtem Unterstützungsbedarf - insbesondere auch über das erste Lebensjahr hinaus - zu begleiten.

EFi_LogoFür die Planung entsprechender Projekte können Kommunen, Vereine und Verbände auf die Erfahrungen aus dem Projekt "EFi - Elternarbeit, Frühe Hilfen und Migrationsfamilien" zurückgreifen.

Ankommen - und dann?

26.10.2017 Hannover
2017-10-26_Fachtag-Gut-AnkommenRund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Kommunen und von freien Trägern waren zur vierten Fachtagung im Rahmen von "Gut ankommen in Niedersachsen!" gekommen. Gemeinsam mit dem Institut für Sozialpädagogische Forschung gGmbH Mainz (ism) hat das Sozialministerium wieder ein interessantes Programm zusammengestellt. Unter anderem gab es einen ersten Kurzbericht zum Elternbeteiligungs-WS, der am Vortag stattgefunden hat. Mehr …

Mit geflüchteten Familien im Dialog - Workshop mit Elternbeteiligung

25.10.2017 Hannover
2017-10-25_Gut-ankommen_ElternWSIm Rahmen der Praxisbegleitung von "Gut ankommen in Niedersachsen!" haben das Sozialministerium und das Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz gGmbH (ism) in Zusammenarbeit mit der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen – Projekt Elterntalk – zu einem Elternbeteiligungsworkshop eingeladen. Mehr …

Eltern mit Fluchthintergrund beteiligen

10.05.2017 Hannover
2017-05-10_Gut-ankommen-FachtagDie dritte Fachtagung im Rahmen von "Gut ankommen in Niedersachsen!" stand unter dem Titel "Eltern mit Fluchthintergrund beteiligen - Impulse aus Theorie und Praxis". Das Niedersächsische Sozialministerium und das Institut für Sozialpädagogische Forschung gGmbH (ism) Mainz hatten ein interessantes Programm aus Vortrag, Kurzinput und Vorstellung von Best-Practice-Beispielen für die Veranstaltung in Hannover zusammengestellt. Mehr …

Was hat sich verändert, was hat sich bewährt, was braucht es?

28.09.2016 Hannover
2016-09-28_Fachtag-Gut-ankommenRund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Kommunen und von freien Trägern waren zur zweiten Fachtagung im Rahmen von "Gut ankommen in Niedersachsen!" gekommen. Gemeinsam mit dem Institut für Sozialpädagogische Forschung gGmbH Mainz (ism) hat das Sozialministerium wieder ein interessantes Programm zusammengestellt mit Vortrag, ersten Erkenntnissen aus der wissenschaftlichen Begleitung und Vorstellung von Best-Practice-Beispielen bereits laufender Projekte. Was hat sich verändert, was hat sich bewährt, was braucht es? Diese Fragen standen dabei im Fokus. Mehr …

Konzepte der Kinder- und Jugendhilfe zur Integration von Flüchtlingsfamilien in Niedersachsen

06.04.2016 Hannover
2016-04-06_Fachtag-Gut-ankommenRund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Kommunen und von freien Trägern waren zur ersten Fachtagung gekommen, zu der das Sozialministerium im Rahmen von "Gut ankommen in Niedersachsen!" eingeladen hat. Gemeinsam mit dem Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz (ism) hat es ein interessantes Programm aus Vortrag, Kurzinput, Talkrunde und Vorstellung von Best-Practice-Beispielen bereits laufender Gut-Ankommen-Projekte zusammengestellt. Mehr …

Flüchtlingsfamilien: Ankommen in Niedersachsen und dabei sein

15.10.2015 Hannover
Auftaktveranstaltung-Gut-ankommenRund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich bei der Auftaktveranstaltung zu "Gut ankommen in Niedersachsen!" am 15. Oktober 2015 über Fördermöglichkeiten für Angebote für Flüchtlingsfamilien informiert. Neben einer Talkrunde zu Erfahrungen mit bzw. Erwartungen an soziale Infrastrukturen für Flüchtlingsfamilien wurden erste Beispiele guter Praxis vorgestellt. Mehr …

FACHINFORMATIONEN ZUM THEMA

p_Bücherregal_Rainer-Sturm_290p

Fachliteratur, hilfreiche Arbeitsmaterialien für die Praxis sowie Beispiele guter Praxis als Anregung und Unterstützung für eigene Vorhaben finden Sie in unserer Rubrik Flüchtlingsfamilien. Suchen Sie eine Fachveranstaltung zum Thema? Nutzen Sie zur gezielten Suche die Kategorie "Flüchtlingsfamilien/UMF".