Vorlesen mit Apps - so funktioniert es!

Stiftung-Lesen_LogoDigitale Lesemedien bergen ein großes Potential für die Leseförderung - doch wie funktioniert Vorlesen mit Apps? In ihrem Dossier "Vorlesen mit Apps" gibt die Stiftung Lesen Tipps, wie Vorleserinnen und Vorleser Kinder mit interaktiven Apps für Geschichten begeistern können.

Von der Vorbereitung der Vorlesestunde über die Auswahl der passenden App und die Einbindung der interaktiven Elemente beim Vorlesen bis hin zu rechtlichen Fragen widmet sich das Dossier jedem Aspekt des Vorlesens mit digitalen Medien. Zusätzlich werden verschiedene Veranstaltungsformate für Vorlesestunden sowie Best-Practice-Beispiele aus der Bibliothek vorgestellt.

Mit digitalen Vorleseveranstaltungen können Vorleserinnen und Vorleser insbesondere Zielgruppen erreichen, die weniger gern lesen: Jungen begeistern sich beispielsweise über die Handhabung der Technik für Geschichten. Multimediale Zusatzelemente, die das Textverständnis fördern, helfen Kindern mit geringen Sprachkenntnissen einer Geschichte zu folgen.

zurück …

Das Dossier Vorlesen mit Apps steht zum kostenlosen Download auf der Website der Stiftung Lesen unter www.stiftunglesen.de/apps zur Verfügung. Dort gibt es in der Rubrik "Digitale Lesewelten" weitere Informationen zum Thema.

Pressemitteilung der Stiftung Lesen vom 30.9.2016

Mehr zum Thema

zurück …