Kinder psychisch kranker Eltern | 09.11.2021 online

27. Oktober 2021

Die Region Hannover entwickelt für Kinder psychisch kranker Eltern und ihre Familien Angebote und Strukturen zur Entlastung weiter. Dafür beschäftigen sich im Rahmen einer rechtskreisübergreifenden Projektgruppe Fachkräfte aus den Fachbereichen Jugend und Teilhabe. Die Projektgruppe lädt nun zu einer Fachveranstaltung am Dienstag, 9. November 2021, 9 bis 12 Uhr, ein. Die Vorträge werden auf YouTube übertragen und richten sich an interessierten Fachkräften aus Medizin, Sozialpsychiatrie und Jugendhilfe. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Zum Live-Stream auf YouTube. Bei Fragen wenden Sie sich gern an: kipke@region-hannover.de

8. Jahrestagung der Gesundheitsregionen Niedersachsen

26. Oktober 2021

Die Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V. (LVG & AFS Nds. e. V.) lädt in Kooperation mit dem Aktionsbündnis "Gesundheit rund um die Geburt in Niedersachsen" zur Jahrestagung der Gesundheitregionen in Niedersachsen ein. Die Online-Veranstaltung am 4. November 2021 informiert über den Handlungsrahmen des Nationalen Gesundheitsziels, neue wissenschaftliche Erkenntnisse und (regionale) Versorgungsformen. Auch der Blick auf die Wünsche der Familien und Eltern wird vertieft. Mehr ...

Ombudsschaftliche Infrastruktur für Kinder und Jugendliche in Niedersachsen

26. Oktober 2021

In Niedersachsen sollen die rechtlichen Voraussetzungen zur Förderung von unabhängigen Ombudsstellen angepasst werden. Geplant sind vorerst vier regionale und eine überregionale Ombudsstelle. In drei Jahren soll diese Struktur evaluiert werden, um den veranschlagten Bedarf zu überprüfen. Am 12. Oktober 2021 hat das Kabinett diese landesrechtliche Konkretisierung des Kinder- und Jugendstärkungsgesetz im Gesetzentwurf zur Änderung von Vorschriften des Kinder- und Jugendhilferechts zur Einbringung in den Landtag freigegeben. Mehr …

Deutscher Jugendliteraturpreis 2021 verliehen

25. Oktober 2021

Deutscher-Jugendliteraturpreis-2021Geschichten zum Lachen, zum Weinen, zum Rätseln, zum Hinterfragen: 30 Bücher waren für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 nominiert, fünf davon wurden ausgezeichnet. Am 22. Oktober 2021 hat Staatssekretärin Juliane Seifert die Gewinnerinnen und Gewinner im Rahmen einer Online-Preisverleihung live gestreamt von der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben. Die Sonderpreise "Gesamtwerk" und "Neue Talente" gingen dieses Jahr an Übersetzerinnen. Alle Infos zu den nominierten und ausgezeichneten Büchern auf www.jugendliteratur.org

Kinder und Jugendliche stärken - Land startet 25 Millionen Euro umfassendes Zukunftsprogramm

22. Oktober 2021

Startklar-in-die-Zukunft"Startklar in die Zukunft" ist der Titel eines 25 Millionen Euro umfassenden Programms, mit dem das Land Niedersachsen in den Jahren 2021 und 2022 Aktivitäten der Kinder- und Jugendarbeit unterstützen wird. Die sozialen Einschränkungen der Pandemie haben Kinder und Jugendliche besonders stark belastet. Betroffen waren und sind vor allem diejenigen, die bereits vor der Pandemie unter schwierigen Bedingungen aufgewachsen sind. Darüber hinaus haben sie einen enormen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Pandemie geleistet. Sie haben nicht nur in den verschiedensten Bereichen ihres Lebens Einschränkungen und Verzicht erfahren, sondern gezeigt, was für ein verantwortungsbewusster und solidarischer Teil der Gesellschaft sie sind. Kommunen und freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe können Fördermittel beantragen. Weitere Informationen gibt es unter www.soziales.niedersachsen.de/startklar-in-die-Zukunft Mehr …

Neue Broschüre zur Kindertagesbetreuung in Leichter Sprache

21. Oktober 2021

Die bei vielen Eltern und Erziehungsberechtigten stark nachgefragte Broschüre "Mein Kind in der Kindertagesbetreuung" gibt es jetzt auch in Leichter Sprache. Ihr Titel: "Das Kind in der Kinder·tages·betreuung: Informationen für Eltern über Kinder·tages·stätten und Kinder·tages·pflege in Niedersachsen". Herausgeber ist das Niedersächsische Kultusministerium. Mehr …

Ganztag für Grundschulkinder: Ausbaubedarf insbesondere in den westdeutschen Flächenländern

20. Oktober 2021

Erstmals liegen Vorausberechnungen für die einzelnen Bundesländer zur Umsetzung des Rechtsanspruchs auf Ganztag für Grundschulkinder vor. Insgesamt ist der zusätzliche Ausbaubedarf geringer als bislang angenommen. Das zeigen zeigen neue Vorausberechnungen des Forschungsverbunds DJI/TU Dortmund. Mehr …

Hannover: Pflegeeltern für Kinder in Not gesucht

19. Oktober 2021

Die Landeshauptstadt Hannover sucht Familien, die Kinder im Alter bis zu zehn Jahren für einen befristeten Zeitraum im eigenen Haushalt aufnehmen. Die sogenannte Bereitschaftspflege betrifft Mädchen und Jungen, die aus Notsituationen kommen. Die Stadtverwaltung bietet für die Unterbringung Schulungen, Beratung und Supervision sowie eine finanzielle Aufwandsentschädigung an. Weitere Informationen dazu telefonisch unter 0511 / 16 84 89 12 oder 16 84 26 15.

Kindschaftssachen und häusliche Gewalt

18. Oktober 2021

Die Fortbildungsbroschüre "Kindschaftssachen und häusliche Gewalt" wurde im Rahmen des E-Learning-Projekts "Schutz und Hilfe bei häuslicher Gewalt – ein interdisziplinärer Online-Kurs" erstellt. Sie richtet sich an Familienrichterinnen und Familienrichter sowie an alle weiteren Akteurinnen und Akteure im familiengerichtlichen Verfahren, die bei der Regelung des Umgangs, der elterlichen Sorge und der Feststellung der Kindeswohlgefährdung (nach häuslicher Gewalt) mitwirken. Mehr …

Welthändewaschtag: Kinder spielerisch zum Händewaschen motivieren

15. Oktober 2021

Händewaschen_jacqueline-macou_pixabay_150pxZum Welthändewaschtag am 15. Oktober 2021 erinnert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) daran, dass bereits Kinder richtiges Händewaschen lernen sollten. Händehygiene ist nicht nur in der Corona-Pandemie wichtig. Zahlreiche Erkrankungen lassen sich mit gründlicher Händehygiene vermeiden. Kreative Ideen helfen, damit Händewaschen bereits bei Kindern zum festen Bestandteil des Alltags wird. Die BZgA unterstützt dabei mit Materialien und Informationen der Internetseite www.infektionsschutz.de. Mehr...

Umgangsrecht des leiblichen Vaters nach Adoption des Kindes

14. Oktober 2021

Dem leiblichen Vater eines Kindes kann auch dann ein Umgangsrecht zustehen, wenn das Kind mit seiner Einwilligung von der eingetragenen Lebenspartnerin der Mutter adoptiert worden ist. Entscheidend dafür ist, ob der leibliche Vater ein ernsthaftes Interesse am Kind gezeigt hat und inwiefern der Umgang dem Kindeswohl dient. Das hat der Bundesgerichthof am 16. Juni 2021 beschlossen (Aktenzeichen XII ZB 58/20). Mehr...

Unterstützungs-/Beratungsangebot für Alleinerziehende

13. Oktober 2021

Alleinerziehende Mütter und Väter sind in ihrem Alltag besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Durch die Corona-Krise mit eventuellem Arbeitsplatzverlust, existenziellen Nöten, Organisation von Homeschooling und Homeoffice, fehlenden Kontakten, fehlender Unterstützung sind die Herausforderungen stark angestiegen. Mütter und Väter fühlen sich häufig überfordert. Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter Niedersachsen bietet deshalb kostenfrei und vertraulich Erziehungs- und Familienberatung für Alleinerziehende in schwierigen Zeiten. Die Beratung findet nach Terminabsprache telefonisch, online per Videokonferenz oder per E-Mail statt. Kontakt: daniela.hirt@vamv-niedersachsen.de, Telefon 0441 / 984 84 30. Infoflyer zur Auslage (PDF)

Bildungsurlaub Familienpolitik 2022

11. Oktober 2021

Die Katholische Erwachsenenbildung Hildesheim bietet einen nahezu kostenfreien Bildungsurlaub für Familien: Vom 28. März bis zum 1. April 2022 können sechs Familien in Familienapartments in Duderstadt wohnen. Die Räume sind teilweise auch barrierefrei. Dieser Kurs leistet praktische Unterstützung für Familien im Finanz- und Zeitstress. Darüber hinaus können sich hier Menschen in ähnlichen Situationen in entspannter Atmosphäre über ihre Perspektiven und ihren Umgang mit dem Druck auf Familien austauschen. Anmeldefrist: 15. Dezember 2021. Alle Informationen dazu auf www.keb-net.de.

IM FOKUS: CORONAVIRUS
Informationen für Fachkräfte und Familien

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus stellen Familien wie auch Fachkräfte und Einrichtungen vor große Herausforderungen. Hier finden Sie gebündelt relevante Informationen zu Regelungen, Hilfsmaßnahmen, Studien, Praxistipps und mehr zum Thema. Mehr...

AUS DEM SOZIALMINISTERIUM

Geimpft-sind-wir-staerker_330Die Niedersächsische Landesregierung hat eine großangelegte Kampagne für die Corona-Impfung gestartet. Sie zielt darauf ab, in neun Sprachen Unentschlossene über die Vorteile einer Impfung zu informieren und hierfür zu werben. Die wichtigsten Informationen zur Impfung, zu Schutzmaßnahmen und Testungen sind unter www.impfen-schuetzen-testen.de zu finden.

bevorgarnichtsmehrgeht_330p

FACHVERANSTALTUNGEN

Terminkalender_1a_330pxIn unserem Terminkalender können Sie gezielt suchen nach Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminaren und mehr.
Absagen von Veranstaltungen
Wir können leider nicht bei allen Veranstaltungen prüfen, ob es aktuell Absagen wegen des Coronavirus gibt. Bitte kontaktieren Sie die entsprechenden Veranstalterinnen und Veranstalter.

NEWSLETTER SERVICE

Newsletter_330px
Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über

  • Neues aus den Familienbüros
  • Aktuelles zur Kinder- und Familienpolitik
  • Veröffentlichungen, Termine und Veranstaltungen
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

AUF EINEN BLICK
Familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen

AktionslandkarteDie Aktionslandkarte gibt Ihnen einen Überblick über mehr als 660 familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen und deren Angebote - auch mobil nutzbar! Die Karte wird ständig erweitert, um Sie über Ihre Einrichtung vor Ort zu informieren.