PLACEm: App unterstützt die Jugendbeteiligung

Informiert sein, Mitreden, Ideen sammeln: Die neue App PLACEm unterstützt Jugendbeteiligung im Jugendtreff, im Verein, in der Schule, im Jugendverband oder in der Kommune. Entwickelt wurde PLACEm von Politik zum Anfassen e.V. in Zusammenarbeit mit den Software-Programmierern OrlyApps aus Bösel.

Das niedrigschwellige und interaktive Online-Tool erweitert und ergänzt bestehende und zukünftige Beteiligungsverfahren. So ermöglicht die PLACEm-App kommunalpolitische Informationen und Beteiligungsoptionen in Form von Fotos und Videos, Quizzen, Aufgaben, Umfragen und Events. Die Mitrede-App kann sowohl von Kommunen als auch von Schulen, Sportvereinen, Jugendtreffs oder der Freiwilligen Feuerwehr genutzt werden. Als ein "Placeö wird der Ort der Beteiligung bezeichnet, beispielsweise eine Schulklasse oder ein Jugendzeltlager.

Mit PLACEm können angemeldete Mitglieder direkt erreicht, mit Neuigkeiten versorgt und beteiligt werden. Die "Stream"-Ansicht zeigt den Nutzerinnen und Nutzern die neuesten Beiträge aller Places chronologisch sortiert an.

Dabei steht der Datenschutz an erster Stelle: Die App sammelt keine personenbezogenen Daten. Das Anlegen eines Benutzeraccounts ist optional. Alle Basis-Funktionen der App sind auch ohne Account nutzbar. Beim Erstellen eines Accounts muss einzig und allein ein Benutzername angegeben werden, Geschlecht und Geburtsjahr sind freiwillige Angaben.

zurück …

Download im App Store und bei Google Play

www.placem.de

zurück …