10 Jahre wellcome Hameln und wellcome Gifhorn

Die beiden wellcome-Standorte Hameln und Gifhorn haben Mitte November ihr jeweils 10-jähriges Bestehen gefeiert. Im Hamelner Münster St. Bonifatius und im Diakonischen Werk Gifhorn kamen die Netzwerkpartner, Förderer, Ehrenamtlichen und weitere Gäste zusammen:

Im Hamelner Münster St. Bonifatius betonte Pastorin Birgit Löhmann, Diakoniebeauftragte des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont, in ihrer Andacht am 16. November 2017 die Herzenswärme der Worte "wellcome – Willkommen" und die große Entlastung, die wellcome den Familien bietet. Marit Kukat, wellcome-Landeskoordinatorin, dankte dem wellcome-Team, den Netzwerkpartnern und vor allem den wellcome-Engeln. Sie lobte den Pioniergeist und die Innovationsfähigkeit des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont, sich für wellcome entschieden zu haben. Prominente wellcome-Patin Gabriele Lösekrug-Möller zeigte sich zuversichtlich, dass wellcome auch weiterhin in Hameln helfen werde, dass Kinder ein Segen seien und ein Blick in die Zukunft, die weit über uns hinausreiche. Als Zeichen für das Licht, das die Ehrenamtlichen den Familien ins Haus bringen, und als Anerkennung für die über 2.000 Stunden an Familien verschenkter Zeit überreichte wellcome-Koordinatorin Heidemarie Müller den wellcome-Ehrenamtlichen ein Lichterhaus mit goldenem Dach.

Ein Tag zum Feiern auch in Gifhorn!
Zur Jubiläumsfeier am 17. November 2017 kamen im Diakonischen Werk Gifhorn die Netzwerkpartner, Förderer, Ehrenamtlichen und weitere Gäste zusammen. Die Superintendentin Sylvia Pfannschmidt, wellcome-Bundeskoordinatorin Lucia Emons und der 1. Vorsitzende der Kirchenkreisstiftung "Zeit stiften" Dr. Thomas Werner beglückwünschten in ihren Grußworten das wellcome-Team. Besonders die umfassende Begleitung und alltagsnahe Wirkung des wellcome-Angebotes "Praktische Hilfe nach der Geburt" ist der wellcome-Koordinatorin Tahnee Winters ein Anliegen: "Wir arbeiten Hand in Hand und können Familien ein breitgefächertes Angebot an Unterstützung zur Alltagsgestaltung und -bewältigung bieten." Besonders geehrt wurden die Ehrenamtlichen: "Einfühlungsvermögen, eine hohe Flexibilität, Verlässlichkeit und Freude an Kindern mitbringen, um wie ein Engel in die Familien zu gehen und dort zu entlasten, zu stärken und zu ermutigen- denn genau das ist es, was jede Mutter braucht.", so Tahnee Winters.

Über wellcome Niedersachsen

wellcome_LogoÜber 250 wellcome-Teams gibt es bundesweit, die meisten davon in Niedersachsen. Die ersten niedersächsischen wellcome-Teams wurden 2006 in Leer und Buchholz gegründet. Inzwischen arbeiten 26 Teams mit über 400 Ehrenamtlichen in Niedersachsen. Das wellcome Landesbüro ist in Trägerschaft der Katholischen Familienbildungsstätte Hannover und wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.


1 von 6

zurück …

Quelle: wellcome Landeskoordination Niedersachsen, 27.11.2017

Kontakt

wellcome Hameln
Heidemarie Müller
Diakonisches Werk Hameln/Pyrmont
Münsterkirchhof 10
31785 Hameln
T 05151 / 92 45 77
hameln@wellcome-online.de

wellcome Gifhorn
Tahnee Winters
Diakonisches Werk Gifhorn
Steinweg 19a
38518 Gifhorn
T 05371 / 94 26 26
gifhorn@wellcome-online.de

wellcome Landeskoordination
Marit Kukat
c/o Kath. Familienbildungsstätte Hannover
Goethestr. 31
30169 Hannover
T 0511 / 164 05 61
niedersachsen@wellcome-online.de


Mehr zum Thema

zurück …