Region Hannover: Einladung zum Projekt Väterlotsen

Das Koordinierungszentrum Frühe Hilfen - Frühe Chancen der Region Hannover möchte eine aktive Vaterschaft unterstützen und startet deshalb das Projekt "Väterlotsen" in der Region Hannover. Interessierte (soziale) Väter, Großväter oder Onkel sind zur Auftaktveranstaltung herzlich eingeladen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kindertagesstätten, Krippen oder Familienzentren, die das Projekt Väterlotsen kennenlernen und daran mitwirken möchten, sind ebenso willkommen.

Anregungen der Teilnehmenden werden während der Veranstaltung gern aufgenommen und können in die Umsetzung des Projektes mit einfließen. Inhaltlichen Input gibt ein Vortrag von Dr. Michael Tunç zu Forschungsergebnissen aus dem Bereich Väterarbeit. Livia Taudien, Region Hannover, wird dann das Projekt Väterlotsen vorstellen. Anschließend ist genügend Zeit für den Austausch und die Beteiligung der Teilnehmenden eingeplant.

Datum 22.01.2019, 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Ort Hannover
Kosten keine
Kontakt Koordinierungszentrum Frühe Hilfen - Frühe Chancen der Region Hannover
Livia Taudien
Telefon: 0511 / 616 212 58
E-Mail: livia.taudien@region-hannover.de
Internet: www.hannover.de
Programm/Anmeldung Programm
Veranstaltungsort Haus der Region
Hildesheimer Straße 18
30169 Hannover

… zur Übersicht

Sicherung der Rechte von Mädchen und Jungen in pädagogischen Einrichtungen

Deutscher-Kinderschutzbund_LogoDer Deutsche Kinderschutz-
bund, Landesverband Niedersachsen e.V., bietet seit April 2014 Inhouse-Seminare zum Thema "Rechte von Mädchen und Jungen in Einrichtungen - Kinderschutz-Konzepte in pädagogischen Einrichtungen und Verbänden" an. Weitere Informationen finden Sie auf www.dksb-nds.de.

Thema Väter und Väterarbeit

Seminare, Workshops, Kongresse und andere Veranstaltungen zum Thema Väter finden Sie unter www.vaeter-in-niedersachsen.de.

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Logo des Niedersächsischen KindertagespflegebürosDas Niedersächsische Kindertagespflegebüro berät zu Qualifizierungsmaßnahmen für Tagespflegepersonen nach dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts und bietet Fortbildungen und Seminare für Fachkräfte der Kindertagespflege. Mehr unter www.tagespflegebuero-nds.de

Qualifizierungsmodule Kindertagespflege

Aufbauend auf die Inhalte des DJI-Curriculums können Qualifizierungsmodule zum Erwerb von interkultureller Kompetenz sowie zum Erwerb von Gender-Kompetenz in der Kindertagespflege gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier sowie im Fortbildungsflyer.

Multimediamobile in Niedersachsen

Logo des MultimediamobilsDie Niedersächsische Landes-
medienanstalt (NLM) bietet Fortbildungen für den Bereich Multimedia und Internet an. Das kostenlose Angebot richtet sich an Lehrkräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter niedersächsischer Schulen und außerschulischer Einrichtungen der Jugendbildung. Die Multimediamobile mit jeweils acht Arbeitsplätzen kommen direkt vor Ort. Weitere Informationen zu den Schwerpunkten der Aus- und Fortbildungen sowie zu den Kontaktdaten auf der Website der NLM.