Zeit für Familien! Eine kommunalpolitische Aufgabe

Die Stiftung Universität Hildesheim hat unter dem Titel "Die Diversität familialer Zeit im Takt des schnelllebigen Alltags" ein zweijähriges Forschungsprojekt in Kooperation mit dem Praxispartner Familie im Zentrum (FiZ) aus Hameln durchgeführt. Das Projekt wurde durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung finanziert und soll Anregungen für die Umsetzung kommunaler Familienzeitpolitik geben. Die Ergebnisse werden im Rahmen einer Veranstaltung in Hannover präsentiert.

In Vorträgen und Podiumsdiskussionen geht es um das Passungsverhältnis von vorhandener kommunaler Infrastruktur zum Bedarf von Familien, der sich unter anderem aus den Zeitstrukturen ihrer Alltagsabläufe ergibt. Fachleute und Interessierte aus Verwaltungen, Verbänden, Initiativen und Kommunen sind zur Teilnahme an der Veranstaltung eingeladen. Veranstaltungsprogramm

Datum 13.06.2019, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort Hannover
Anmeldeschluss 25.04.2019
Kontakt Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Martina Reuter
E-Mail: Martina.Reuter@ms.niedersachsen.de
Programm/Anmeldung Anmeldung
Veranstaltungsort Akademie des Sports
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover

… zur Übersicht

Sicherung der Rechte von Mädchen und Jungen in pädagogischen Einrichtungen

Deutscher-Kinderschutzbund_LogoDer Deutsche Kinderschutz-
bund, Landesverband Niedersachsen e.V., bietet seit April 2014 Inhouse-Seminare zum Thema "Rechte von Mädchen und Jungen in Einrichtungen - Kinderschutz-Konzepte in pädagogischen Einrichtungen und Verbänden" an. Weitere Informationen finden Sie auf www.dksb-nds.de.

Thema Väter und Väterarbeit

Seminare, Workshops, Kongresse und andere Veranstaltungen zum Thema Väter finden Sie unter www.vaeter-in-niedersachsen.de.

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Logo des Niedersächsischen KindertagespflegebürosDas Niedersächsische Kindertagespflegebüro berät zu Qualifizierungsmaßnahmen für Tagespflegepersonen nach dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts und bietet Fortbildungen und Seminare für Fachkräfte der Kindertagespflege. Mehr unter www.tagespflegebuero-nds.de

Qualifizierungsmodule Kindertagespflege

Aufbauend auf die Inhalte des DJI-Curriculums können Qualifizierungsmodule zum Erwerb von interkultureller Kompetenz sowie zum Erwerb von Gender-Kompetenz in der Kindertagespflege gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Multimediamobile in Niedersachsen

Multimediamobil_LogoDie Niedersächsische Landes-
medienanstalt (NLM) bietet Fortbildungen für den Bereich Multimedia und Internet an. Das kostenlose Angebot richtet sich an Lehrkräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter niedersächsischer Schulen und außerschulischer Einrichtungen der Jugendbildung. Die Multimediamobile mit jeweils acht Arbeitsplätzen kommen direkt vor Ort. Weitere Informationen zu den Schwerpunkten der Aus- und Fortbildungen sowie zu den Kontaktdaten auf der Website der NLM.