STARTSEITE | IMPRESSUM / DATENSCHUTZ | SITEMAP

Elterntalk Niedersachsen 2016 - neue Themen an mehr Standorten

Elterntalk-Niedersachsen_LogoDas erfolgreiche Projekt Elterntalk der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen wird 2016 an mehr Standorten in Niedersachsen und zu neuen Themen angeboten. Die Elterngespräche mit Austausch und Erziehungstipps finden im privaten Rahmen statt und werden besonders von Eltern mit Migrationshintergrund wahrgenommen. 2016 wird das Projekt um die Themen "Gesundes Aufwachsen" und "Regeln und Grenzen in der Erziehung" bereichert. Mehr ...

IMPULS für Flüchtlingsfamilien: Lernen mit bewährten Mitteln

Mit seiner 20-jährigen Erfahrung im Bereich der Frühkindlichen Bildung möchte IMPULS Deutschland jetzt auch Flüchtlingsfamilien unterstützen. Deshalb wird derzeit an einem Programm "IMPULS für Flüchtlingsfamilien" gearbeitet. Dafür sollen ausgewählte Bücher, Arbeitshefte, Spielanregungen und Übungen aus den bewährten IMPULS-Programmen Opstapje und HIPPY zu einem fortlaufenden Angebot für Familien mit Kinder von 0 bis 7 Jahren zusammengestellt werden. Der Verein bietet ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern teilnehmender Organisationen außerdem Schulungen dazu an. Weitere Informationen dazu unter www.hippy-deutschland.de.

Elternkompetenzen stärken - Bausteine für Elternkurse

Elternkompetenzen-stärken_CoverAngebote von Elternkursen und Elterntrainings gibt es inzwischen in großer Anzahl. Die von Erika Butzmann entwickelten und erprobten "Bausteine für Elternkurse" unterscheiden sich von anderen vor allem durch ihre umfassende Einsetzbarkeit in allen Bildungssituationen mit Familien. Das Konzept konzentriert sich auf die ersten sechs Jahre der Familienphase und legt den Fokus dabei auf die ganz konkreten Erfahrungen der teilnehmenden Familien. Es wurde mit Förderung des Nifbe evaluiert und als Handbuch für den Einsatz in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten, vom Tagesseminar bis zum Bildungsurlaub, und unterschiedliche Zielgruppen veröffentlicht. Mehr ...

PAT - Mit Eltern Lernen

PAT-Mit-Eltern-lernen_Logo"PAT - Mit Eltern Lernen" (Parents as Teachers) ist ein international erprobtes und gut evaluiertes Hausbesuchsprogramm zur Elternbildung und frühkindlichen Förderung. Es informiert, unterstützt und begleitet Familien ab der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr des Kindes. Das Programm berücksichtigt in seinem Ansatz wichtige Prinzipien der interkulturellen Öffnung und Diversität in der Elternbildung und erreicht damit Familien unterschiedlicher kultureller Herkunft. Mehr ...

wir2 - Bindungstraining für Alleinerziehende mit Kindern im Vorschulalter

wir2_LogoDas kostenlose Bindungstraining wir2 (früher: PALME) richtet sich in erster Linie an psychosozial belastete alleinerziehende Mütter mit Kindern im Alter von 3 bis 7 Jahren. Es soll die Mütter in ihren elterlichen Kompetenzen unterstützen und die Mutter-Kind-Beziehung stabilisieren. Die emotionszentrierten und interaktionsbezogenen Gruppensitzungen werden von speziell geschulten Fachleuten aus pädagogischen, therapeutischen und sozialen Berufen paarweise geleitet. Mehr ...

STEEP - Schritte zu gelingender Elternschaft

STEEP (Steps towards effective and enjoyable parenting) ist ein Beratungs- und Frühinterventionsprogramm, das auf der Bindungstheorie basiert. Es setzt auf unterschiedlichen Ebenen an und bereitet hoch belastete Eltern auf ein einfühlsames Verhalten mit ihrem Kind vor. Das in den USA entwickelte Programm wird seit 2004 in einem hochschulübergreifenden Verbund der HAW Hamburg zusammen mit der FH Potsdam in Praxiseinrichtungen eingeführt. Mehr ...

Griffbereit - Eltern und Kinder entdecken gemeinsam Spiel und Sprache

Logo-GriffbereitDas Programm "Griffbereit" richtet sich an Eltern mit und ohne Zuwanderungsgeschichte mit Kleinkindern bis drei Jahren. In zweisprachigen Spielgruppen werden die Kinder in ihrer Muttersprache gestärkt und lernen spielerisch die deutsche Sprache. Gleichzeitig erhalten die Eltern zahlreiche Anregungen für die Förderung ihrer Kinder. Mehr ...

Rucksack KiTA - Sprachförderung für Familien mit Migrationshintergrund

Logo-RucksackRucksack KiTa ist ein Konzept zur Sprachförderung und Elternbildung für Familien mit Migrationshintergrund. Angeboten in Kindertagestätten soll es die Herkunftssprache und gleichzeitig den Erwerb der deutschen Sprache fördern. Die Eltern sind hier angesprochen, ihre Kinder direkt in der Sprachentwicklung zu unterstützen. Ziel ist dabei, auch die Erziehungskompetenz zu stärken. Mehr ...

HIPPY - Home Instruction for Parents of Preschool Youngsters

Logo-HIPPYDas Familienbildungsprogramm HIPPY richtet sich an Familien in schwierigen Lebenslagen mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren. Ziel des Programms ist, Eltern Wissen über Entwicklung, Sprache und Lernen im Vorschulalter zu vermitteln und damit ihre Erziehungskompetenz zu stärken. Mehr ...

Freiheit in Grenzen

Logo von Freiheit in GrenzenDas Erziehungsprinzip "Freiheit in Grenzen" versteht sich als Synthese aus der These "Grenzen ohne Freiheit" (autoritäre Erziehung) und der Antithese "Freiheit ohne Grenzen" (antiautoritäre Erziehung). Prof. Dr. Klaus A. Schneewind der Universität München Departement Psychologie stellt dieses Erziehungsprinzip für Eltern auf einer interaktiven DVD in Form von typischen Erziehungssituationen vor. Mehr ...

Eltern-AG

Logo der Eltern-AGDas an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) entwickelte Präventionsprogramm Eltern-AG richtet sich ausschließlich an sozial benachteiligte Eltern von Kindern im Säuglings- bis zum Einschulungsalter. Ziel des für Mütter und Väter kostenlosen Programms ist es, die vorhandenen elterlichen Grundfertigkeiten der Erziehung freizulegen und sie zu verbessern. Mehr ...

Opstapje - Schritt für Schritt

Logo-OpstapjeDas präventive Frühförderprogramm Opstapje des Deutschen Jugendinstituts richtet sich an Kinder ab 18 Monate aus Familien in schwierigen Lebenslagen. Geschulte Laienhelferinnen aus dem Umfeld der Zielgruppe unterstützen Familien in der Stärkung der Erziehungskompetenz der Eltern und positiven Entwicklung der Kinder. Mehr ...

Starke Eltern - Starke Kinder

Logo Starke Eltern - starke KinderStarke Eltern - Starke Kinder® ist ein bundesweit durchgeführtes Elternbildungsprogramm des Deutschen Kinderschutzbundes für alle Mütter und Väter. Ziel dieser Elternkurse ist es, die Kommunikation zwischen Eltern und ihren Kindern zu verbessern und damit die Erziehungskompetenz zu stärken. Damit die Kurse flächendeckend angeboten werden können, werden Fortbildungen für die Qualifizierung zur Elternkursleitung durchgeführt, in Niedersachsen auch für türkischsprachige Kurse. Mehr ...

Handwerkszeug für Eltern

Logo-Handwerkszeug-fuer-ElternDer von der Evangelischen Familienbildungsstätte Wolfsburg konzipierte Elternkurs "Handwerkszeug für Eltern" wird mittlerweile von fast allen Evangelischen Familienbildungsstätten in Niedersachsen angeboten. Ziel dieses Kurses ist es, die elterliche Erziehungskompetenz zu stärken, den Eltern einen Weg zwischen Fördern und Fordern, Freiraum und Grenzen, Regeln und Selbstverantwortung aufzuzeigen. Mehr ...

Triple P - Positives Erziehungsprogramm

Logo-Triple-PTriple P (Positive Parenting Programm) ist ein Erziehungskonzept, durch das Eltern in der Erziehung ihrer Kinder unterstützt werden sollen. Es beinhaltet Broschüren, Bücher, Beratungsgespräche oder Elternkurse, die in Kitas, Schulen, Beratungsstellen und Familienbildungshäusern verschiedener Träger angeboten werden können. Mehr ...

PEKiP® - Prager-Eltern-Kind-Programm

Logo PEKiP - Prager-Eltern-Kind-ProgrammDas Prager-Eltern-Kind-Programm ermöglicht eine fachlich Entwicklungsbegleitung von Eltern mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Ab der vierten Lebenswoche treffen sich Eltern mit ihren Babys einmal wöchentlich in kleinen Gruppen unter Anleitung einer PEKiP®-Gruppenleiterin. Mehr ...

DELFI® - Sicherheit und Orientierung für Säuglingseltern, Entwicklungsförderung von Babys

LogoDas DELFI®-Konzept fördert mit Kursen nach dem aktuellsten wissenschaftlichen Stand Eltern und Babys im ersten Entwicklungsjahr gleichermaßen. Entwickelt wurde das Konzept und die Fortbildung der DELFI®-Kursleiterinnen von der evangelisch-lutherischen Familien-Bildungsstätte Celle. Mehr ...

EFFEKT - EntwicklungsFörderung in Familien: Eltern- und Kinder-Training

Logo von EFFEKTDas Förderprogramm EFFEKT wurde im Rahmen des Projekts "Entwicklung und Entwicklungsförderung in Familien" an der Universität Erlangen-Nürnberg erforscht. In Eltern- und Kinderkursen will das EFFEKT Training die Eltern in ihrer Erziehungskompetenz und die Kinder in ihrer sozialen Entwicklung fördern und unterstützen. Alle Trainings gibt es auch in einer sprachlich und inhaltlich angepassten interkulturellen Variante für Familien mit Migrationshintergrund. Mehr ...

STEP - Systematisches Training für Eltern und pädagogische Fachkräfte

Seit 2005 wird unter der Leitung von Professor Klaus Hurrelmann von der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld die wissenschaftliche Evaluation des STEP Elterntrainings durchgeführt. STEP (Systematic Training for Effective Parenting) richtet sich an Eltern, pädagogische Fachkräfte sowie an Lehrerinnen und Lehrer. Ziel des Programms ist, das Verhalten der Kinder aus einer neuen Perspektive zu verstehen, die Kommunikation miteinander zu verbessern und vor allem Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu unterstützen. Mehr ...