STARTSEITE | IMPRESSUM / DATENSCHUTZ | SITEMAP

Kinderbetreuung

RechtlichesVerlässliche und flexible Kinderbetreuungsangebote sollen Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern. Grundsätzlich hat jedes Kind den gesetzlichen Anspruch auf einen Platz in einer Kindertageseinrichtung:

  • von der Vollendung des ersten Lebensjahres bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres in einer Kindertageseinrichtung oder in Kindertagespflege
  • ab einem Alter von drei Jahren bis zur Einschulung in einer Kindertageseinrichtung.

Die Betreuungsangebote können von verschiedenen öffentlichen oder freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe kommen. Auch Mehrgenerationenhäuser oder Mütterzentren bieten verschiedene Formen der Kinderbetreuung an. Welche familienfreundlichen Einrichtungen mit welchen Angeboten vor Ort Familien unterstützen, zeigt die Aktionslandkarte. Viele Einrichtungen bieten auch eine Randzeiten-Betreuung - vor allem für Vorschul- und Grundschulkinder, als Ergänzung zu den Öffnungszeiten der Kitas und Schulen.

Beitragsfreies letztes Kindergartenjahr
Niedersachsen In Niedersachsen ist das letzte Kindergartenjahr vor der Einschulung beitragsfrei. Alle Kinder, die zum kommenden Schuljahr schulpflichtig werden, haben Anspruch auf einen beitragsfreien Platz in einem Kindergarten. Erziehungsberechtigte, deren Kinder als so genannte Kann-Kinder vorzeitig eingeschult werden, erhalten die Elternbeiträge nachträglich erstattet. Die wichtigsten Fragen zur Beitragsfreiheit werden auf der Website des Niedersächsischen Kultusministeriums beantwortet.

Weiterführende Informationen, Broschüren und Links

Niedersachsen

www.betreuungsboerse.net
Die Website enthält einen Überblick über die regionale Kinderbetreuung in Niedersachsen: Die Online Betreuungsbörsen der einzelnen Landkreise geben Auskunft über freie Betreuungsplätze in Krippen, Kindergärten und Tagespflege.

Buchtipp

Die beste Betreuung für mein Kind
Die Broschüre der Deutschen Liga für das Kind informiert Eltern über die die frühe Betreuung in Krippe, Kita oder Kindertagespflegestelle. Hier finden Sie Antworten auf Fragen zu den verschiedenen Betreuungsmodellen und wie man für das Kind eine geeignete Betreuungsform findet. Weitere Themen sind das erste Gespräch zwischen der Betreuungsperson und den Eltern sowie die Eingewöhnung. Außerdem bietet die Broschüre Kriterien, anhand derer die Qualität der Betreuungsstelle beurteilt werden kann - wie etwa schriftliches Konzept, Qualifizierung der Betreuungsperson oder Entwicklungsförderung. Die Broschüre steht als Download unter www.fruehe-tagesbetreuung.de zur Verfügung.

Checkliste für Eltern: Kinder unter DREI in Kitas
Wie man für Kinder unter drei Jahren den richtigen Krippenplatz findet, zeigt diese Checkliste der Bertelsmann Stiftung. Sie steht auf der Website der Bertelsmann Stiftung als Download zur Verfügung.

Zurück...