Deutscher Lesepreis für herausragendes Engagement bei Leseförderung: Bewerbungscountdown läuft

21. Juni 2019

Deutscher-Lesepreis_LogoAuch in diesem Jahr zeichnen die Stiftung Lesen und die Commerzbank Stiftung mit dem Deutschen Lesepreis gemeinsam das vielfältige Engagement für Leseförderung in Deutschland aus. In sechs unterschiedlichen Kategorien werden innovative und nachhaltige Projekte mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 25.000 Euro prämiert. Bewerbungen von Einzelpersonen und Einrichtungen sind noch bis zum 30. Juni 2019 möglich. Alle Informationen dazu unter www.deutscher-lesepreis.de.

OECD-Studie: Gute Strategien für gute Berufe in der frühen Bildung

20. Juni 2019

Gute-Strategien-für-gute-Berufe-in-der-frühen-Bildung_CoverEin leichter Einstieg in den Beruf, Theorie und Praxis in der Ausbildung, ein guter Status mit besserer Bezahlung und gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten – diese und andere Maßnahmen empfiehlt die OECD in ihrer neuen Studie "Gute Strategien für gute Berufe in der frühen Bildung". Die Ergebnisse wurden Mitte Juni 2019 auf einer gemeinsamen Konferenz von OECD (Organisation for Economic Co-operation and Development) und dem Bundesfamilienministerium präsentiert. Mehr …

Neues ESF-Programm 'Akti(F)': Projektideen können voraussichtlich ab Ende Juni 2019 eingereicht werden

19. Juni 2019

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales wird voraussichtlich Ende Juni 2019 die Förderrichtlinie für das ESF-Modellprogramm "Akti(F) - Aktiv für Familien und ihre Kinder" veröffentlichen und damit das Interessenbekundungsverfahren starten. Anfang 2020 sollen die ersten Projekte ihre Arbeit aufnehmen. Interessenbekundungen können voraussichtlich ab Ende Juni 2019 und dann bis Ende Juli 2019 eingereicht werden. Mehr …

Daten zur Kindertagesbetreuung in Niedersachsen

18. Juni 2019

LSN_Statistisches-Landesamt-Nds_LogoDas Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) hat aktuelle Daten zu Kindern und tätigen Personen in Tageseinrichtungen und in öffentlich geförderter Kindertagespflege, Stand 1. März 2018, veröffentlicht. Beide Erhebungen stellen zusammen die Grunddaten für die Planung von Kindertagesbetreuung auf örtlicher und überörtlicher Ebene bereit. Mehr …

Tag der Niedersachsen mit vielfältigen Informationsangeboten und Aktionen

17. Juni 2019

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung hat sich zusammen mit seinen Partnerinnen und Partnern am Tag der Niedersachsen vom 14. bis 16. Juni in Wilhelmshaven mit vielen Informationsangeboten und Mitmachaktionen präsentiert. Im Niedersachsendorf konnten sich die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher über familien- und sozialpolitische Initiativen der Landesregierung informieren. Mehr …

Neue Konsultationskita in Salzgitter: Staatssekretärin Willamowius überreicht Ernennungsurkunde

14. Juni 2019

Der Weg zur Konsultationskita ist anspruchsvoll, aber lohnenswert: Kindertagesstätten, die sich pädagogisch weiterentwickeln und an einer Qualifizierungsmaßnahme teilnehmen, können das Qualitätszertifikat zur Konsultationskita erwerben. Die so ausgezeichneten Kindertageseinrichtungen geben Ihre Kompetenzen wiederum an andere Kitas weiter. In Niedersachsen gibt es nun 11 Konsultationskitas und fünf Konsultationsverbünde aus Kindergarten und Grundschule. Frisch dabei sind die "Stiftsmäuse" in Salzgitter. Mehr …

'Gute-KiTa-Vertrag' unterzeichnet: 526 Millionen Euro für Niedersachsen

13. Juni 2019

Der Bund unterstützt das Land Niedersachsen bei der Qualitätsverbesserung in Kitas und der Entlastung der Eltern bei den Gebühren mit rund 526 Millionen Euro bis 2022. Am 11. Juni unterzeichneten Ministerpräsident Stephan Weil und Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey in Anwesenheit von Kultusminister Grant Hendrik Tonne die entsprechende Vereinbarung. Mehr …

Mehr Unternehmen sorgen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

12. Juni 2019

LSN_Statistisches-Landesamt-Nds_LogoDamit Berufstätigkeit und Kinderbetreuung der eigenen Beschäftigten besser vereinbart werden können, bieten Unternehmen in Niedersachsen Tageseinrichtungen für Kinder von Betriebsangehörigen an. Das Statistische Landesamt Niedersachsen (LSN) hat für das Jahr 2018 ermittelt, dass 89 von insgesamt 5.349 niedersächsischen Tageseinrichtungen zu den sogenannten Betriebstageseinrichtungen zählen. Das entspricht einem eher geringen Anteil von 1,7 Prozent an allen Einrichtungen. Doch im 10-Jahresvergleich ist die Dynamik in diesem Bereich hoch. Mehr …

Kinderschutzkongress und Informationskampagne für einen starken Kinderschutz

11. Juni 2019

Kinderschutzkongress-2019_Reimann-Schmidt_s"Wissen schützt" - unter diesem Motto kamen auf dem Kinderschutzkongress in Hannover mehr als 200 Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe Niedersachsens zusammen. Für Kinder- und Jugendministerin Carola Reimann steht im Kinderschutz angesichts der aktuellen Missbrauchsfälle in Lügde vieles auf dem Prüfstand: "Für die Landesregierung hat der Schutz von Kindern und die Bekämpfung von Kindesmissbrauch oberste Priorität", so die Ministerin. Mehr …

Lesetipp: Das Recht des Kindes auf Privatsphäre

6. Juni 2019

Das-Recht-des-Kindes-auf-Privatspähre_Frühe-Kindheit_CoverUm das Kinderrecht auf Privatsphäre geht es in der Ausgabe 2/2019 der Zeitschrift "frühe Kindheit". Das Heft der Deutschen Liga für das Kind beleuchtet das Thema in Artikeln, Interviews und Praxisberichten von Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Bereichen der Wissenschaft und Praxis. U.a. Das Recht des Kindes auf Privatsphäre in einer digitalisierten Lebenswelt; Kinderinfluencer; Foto- und Filmaufnahmen von Kindern in Kitas. Das Heft kann zum Preis von 6,00 Euro (zzgl. Versandkosten) bestellt werden unter www.fruehe-kindheit-online.de. Mehr Informationen in unserem Themenschwerpunkt Kinderrechte.

Aktionstag: Klischeefreie Vielfalt in Kitas

5. Juni 2019

Klischeefreie-Vielfalt-in-KitasRund um den bundesweiten Aktionstag "Klischeefreie Vielfalt in Kitas" am 5. Juni 2019 haben zahlreiche Verbände, Vereine und freie Träger ihre Arbeit vorgestellt. Der Aktionstag soll zeigen, welchen wertvollen Beitrag Kindertageseinrichtungen für eine heterogene vielfältige Gesellschaft leisten. Mehr …

Umfrage für Kinder und Jugendliche zum Zweiten Kinderrechtereport

31. Mai 2019

Wie steht es um die Kinderrechte in Deutschland, in der Familie, in der Schule, im Wohnumfeld? Wie erleben das Kinder und Jugendliche? Das Beteiligungsprojekt der National Coalition Deutschland zum Zweiten Kinderrechtereport möchte bis Ende Juni von möglichst vielen Kindern und Jugendlichen in Deutschland ihre Sicht dazu erfahren. Der Fragebogen dazu steht nun zur Verfügung. Mehr …

AUS DEM SOZIALMINISTERIUM

Kinderschutz-Öffentlchkeitsoffensive_330pxIm Juni hat das Land eine Informations- und Sensibilisierungsoffensive im Kinderschutz gestartet mit neuen Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit für Fachstellen, Eltern und Kinder. "Kinderschutz muss in der öffentlichen Wahrnehmung permanent präsent sein. Daher gehen wir jetzt verstärkt mit unterschiedlichen Maßnahmen unter dem Motto 'Kinderschutz geht alle an!' in die Öffentlichkeit", betont Dr. Carola Reimann. Infokarten für Kinder und Erwachsene sollen Betroffene besser auf Beratungsmöglichkeiten hinweisen. Das Kinderschutzportal www.kinderschutz-niedersachsen.de wurde überarbeitet, so dass Betroffene direkter zu den Unterstützungsangeboten gelangen. Mehr...

FACHVERANSTALTUNGEN

Terminkalender_1a_330pxIn unserem Terminkalender können Sie gezielt suchen nach Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminaren und mehr.

NEWSLETTER SERVICE

Newsletter_330px
Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über

  • Neues aus den Familienbüros
  • Aktuelles zur Kinder- und Familienpolitik
  • Veröffentlichungen, Termine und Veranstaltungen
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

AUF EINEN BLICK
Familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen

AktionslandkarteDie Aktionslandkarte gibt Ihnen einen Überblick über mehr als 500 familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen und deren Angebote - auch mobil nutzbar! Die Karte wird ständig erweitert, um Sie über Ihre Einrichtung vor Ort zu informieren.

AUF EINEN BLICK
Frühe Hilfen in Niedersachsen

www.gutaufwachsen.de
Die Niedersächsische Landesregierung bringt mit einer Internet-Datenbank interessierte Eltern und Anbieter früher Hilfen zusammen. Auf der Website können sich Eltern und Familien per Mausklick einen unkomplizierten, umfassenden Überblick über die vielfältigen Angebote früher Hilfen in ihrer Nähe verschaffen. Auch Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe profitieren davon: Sie können die Informationen über bestehende Angebote direkt in ihre alltägliche Arbeit einbringen.