Sprache und Sprachförderung: Noch freie Plätze | 28.06.2019 Hannover

26. Juni 2019

Um unterschiedliche Aspekte der Sprachbildung und -förderung in Kindertagesstätten geht es beim Fachtag der Stadt Hannover anlässlich der Novellierung des Niedersächsischen Kindertagesstättengesetzes (KitaG). Zur Durchführung alltagsintegrierter Sprachförderung sind alle Träger von Kindertagesstätten verpflichtet, das Land stellt die dafür erforderlichen Mittel zur Verfügung. "Besonders freuen wir uns, dass drei ausgewiesene Expertinnen und Experten für die Mitgestaltung des Fachtages gewinnen konnten," unterstreicht Personal-, Bildungs-, Jugend- und Familiendezernentin Rita Maria Rzyski. Es sind noch einige Restplätze verfügbar. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldefrist: 27.06.2019. Mehr...

Ferienfreizeiten für alle Kinder: Urlaubsaktion der Jugendherbergen und Stiftung Familie in Not

26. Juni 2019

DJH-Ferienaktion-2019_Dettmar_Ministerin_Peschel_150pxEin paar unbeschwerte Tage in den Sommerferien genießen - das sollte für alle Kinder eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Aber nicht alle Familien können sich einen Urlaub leisten. Um auch Kindern aus sozial benachteiligten oder einkommensschwachen Familien Ferienerlebnisse zu ermöglichen, gibt es in Niedersachsen die gemeinsame Aktion vom Deutschen Jugendherbergswerk Landesverband Hannover und der Landesstiftung Familie in Not. Bereits zum neunten Mal spendiert der Landesverband insgesamt 23 Familien eine Woche Urlaub. Mitte Juni hat Sozialministerin Dr. Carola Reimann als Schirmherrin die Gewinnerfamilien aus insgesamt 97 Vorschlägen ausgelost. Mehr...

Deutscher Kita-Preis 2020: jetzt bewerben

25. Juni 2019

Deutscher-Kita-PreisMit dem Deutschen-Kita-Preis würdigen das Bundesfamilienministerium und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung besondere Qualität in der frühen Bildung, Betreuung und Erziehung. Der Preis wird in den Kategorien "Kita des Jahres" und "Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres" vergeben und ist mit insgesamt 130.000 Euro dotiert. Bis zum 18. August 2019 können sich Kindertageseinrichtungen und Lokale Bündnisse für frühe Bildung über das Bewerbungsportal um den Deutschen Kita-Preis 2020 bewerben. Auch Eltern haben, genau wie im Vorjahr, die Möglichkeit, Kitas und Lokale Bündnisse vorzuschlagen. Diese Empfehlungen werden bis zum 1. August entgegengenommen. www.deutscher-kita-preis.de

Landkreis Verden: Tag der offenen Tür bei der Zentrale Frühe Hilfen

24. Juni 2019

LK-Verden_Zentrale-Frühe-Hilfen_2019_150pxZu einem Tag der offenen Tür hat das kleine Gesundheitszentrum "Zentrale Frühe Hilfen" im Landkreis Verden gemeinsam mit dem Café Kinderwagen und dem Bundesprogramm "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung" eingeladen. Auf die Besucherinnen und Besucher warteten vielfältige Informationen zu den Angeboten der Frühen Hilfen des Fachdienstes Jugend und Familie des Landkreises Verden. Darüber hinaus gab es an dem Tag verschiedene Spiel- und Spaß-Aktionen für Kinder. Mehr …

Deutscher Lesepreis für herausragendes Engagement bei Leseförderung: Bewerbungscountdown läuft

21. Juni 2019

Deutscher-Lesepreis_LogoAuch in diesem Jahr zeichnen die Stiftung Lesen und die Commerzbank Stiftung mit dem Deutschen Lesepreis gemeinsam das vielfältige Engagement für Leseförderung in Deutschland aus. In sechs unterschiedlichen Kategorien werden innovative und nachhaltige Projekte mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 25.000 Euro prämiert. Bewerbungen von Einzelpersonen und Einrichtungen sind noch bis zum 30. Juni 2019 möglich. Alle Informationen dazu unter www.deutscher-lesepreis.de.

Kanufreizeit an der Müritz für alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern | 07.-13.07.2019

20. Juli 2019

Das Frauenwerk im Haus kirchlicher Dienste bietet eine Kanufreizeit an der Müritz für alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern an. Es sind keine Paddelerfahrungen nötig. Wichtig ist aber, dass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer schwimmen kann und körperlich fit ist. Für Kinder wird ein Mindestalter von 8 Jahren empfohlen. Kurzfristig sind Plätze freigeworden – Anmeldungen sind noch möglich. Alle Informationen dazu im Flyer.

OECD-Studie: Gute Strategien für gute Berufe in der frühen Bildung

20. Juni 2019

Gute-Strategien-für-gute-Berufe-in-der-frühen-Bildung_CoverEin leichter Einstieg in den Beruf, Theorie und Praxis in der Ausbildung, ein guter Status mit besserer Bezahlung und gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten – diese und andere Maßnahmen empfiehlt die OECD in ihrer neuen Studie "Gute Strategien für gute Berufe in der frühen Bildung". Die Ergebnisse wurden Mitte Juni 2019 auf einer gemeinsamen Konferenz von OECD (Organisation for Economic Co-operation and Development) und dem Bundesfamilienministerium präsentiert. Mehr …

Neues ESF-Programm 'Akti(F)': Projektideen können voraussichtlich ab Ende Juni 2019 eingereicht werden

19. Juni 2019

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales wird voraussichtlich Ende Juni 2019 die Förderrichtlinie für das ESF-Modellprogramm "Akti(F) - Aktiv für Familien und ihre Kinder" veröffentlichen und damit das Interessenbekundungsverfahren starten. Anfang 2020 sollen die ersten Projekte ihre Arbeit aufnehmen. Interessenbekundungen können voraussichtlich ab Ende Juni 2019 und dann bis Ende Juli 2019 eingereicht werden. Mehr …

Daten zur Kindertagesbetreuung in Niedersachsen

18. Juni 2019

LSN_Statistisches-Landesamt-Nds_LogoDas Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) hat aktuelle Daten zu Kindern und tätigen Personen in Tageseinrichtungen und in öffentlich geförderter Kindertagespflege, Stand 1. März 2018, veröffentlicht. Beide Erhebungen stellen zusammen die Grunddaten für die Planung von Kindertagesbetreuung auf örtlicher und überörtlicher Ebene bereit. Mehr …

Tag der Niedersachsen mit vielfältigen Informationsangeboten und Aktionen

17. Juni 2019

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung hat sich zusammen mit seinen Partnerinnen und Partnern am Tag der Niedersachsen vom 14. bis 16. Juni in Wilhelmshaven mit vielen Informationsangeboten und Mitmachaktionen präsentiert. Im Niedersachsendorf konnten sich die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher über familien- und sozialpolitische Initiativen der Landesregierung informieren. Mehr …

Neue Konsultationskita in Salzgitter: Staatssekretärin Willamowius überreicht Ernennungsurkunde

14. Juni 2019

Der Weg zur Konsultationskita ist anspruchsvoll, aber lohnenswert: Kindertagesstätten, die sich pädagogisch weiterentwickeln und an einer Qualifizierungsmaßnahme teilnehmen, können das Qualitätszertifikat zur Konsultationskita erwerben. Die so ausgezeichneten Kindertageseinrichtungen geben Ihre Kompetenzen wiederum an andere Kitas weiter. In Niedersachsen gibt es nun 11 Konsultationskitas und fünf Konsultationsverbünde aus Kindergarten und Grundschule. Frisch dabei sind die "Stiftsmäuse" in Salzgitter. Mehr …

AUS DEM SOZIALMINISTERIUM

Kinderschutz-Öffentlchkeitsoffensive_330pxIm Juni hat das Land eine Informations- und Sensibilisierungsoffensive im Kinderschutz gestartet mit neuen Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit für Fachstellen, Eltern und Kinder. "Kinderschutz muss in der öffentlichen Wahrnehmung permanent präsent sein. Daher gehen wir jetzt verstärkt mit unterschiedlichen Maßnahmen unter dem Motto 'Kinderschutz geht alle an!' in die Öffentlichkeit", betont Dr. Carola Reimann. Infokarten für Kinder und Erwachsene sollen Betroffene besser auf Beratungsmöglichkeiten hinweisen. Das Kinderschutzportal www.kinderschutz-niedersachsen.de wurde überarbeitet, so dass Betroffene direkter zu den Unterstützungsangeboten gelangen. Mehr...

FACHVERANSTALTUNGEN

Terminkalender_1a_330pxIn unserem Terminkalender können Sie gezielt suchen nach Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminaren und mehr.

NEWSLETTER SERVICE

Newsletter_330px
Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über

  • Neues aus den Familienbüros
  • Aktuelles zur Kinder- und Familienpolitik
  • Veröffentlichungen, Termine und Veranstaltungen
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

AUF EINEN BLICK
Familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen

AktionslandkarteDie Aktionslandkarte gibt Ihnen einen Überblick über mehr als 500 familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen und deren Angebote - auch mobil nutzbar! Die Karte wird ständig erweitert, um Sie über Ihre Einrichtung vor Ort zu informieren.

AUF EINEN BLICK
Frühe Hilfen in Niedersachsen

www.gutaufwachsen.de
Die Niedersächsische Landesregierung bringt mit einer Internet-Datenbank interessierte Eltern und Anbieter früher Hilfen zusammen. Auf der Website können sich Eltern und Familien per Mausklick einen unkomplizierten, umfassenden Überblick über die vielfältigen Angebote früher Hilfen in ihrer Nähe verschaffen. Auch Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe profitieren davon: Sie können die Informationen über bestehende Angebote direkt in ihre alltägliche Arbeit einbringen.