STARTSEITE | IMPRESSUM / DATENSCHUTZ | SITEMAP

Integration durch Sprache und Lesen - Familie im Fokus | 23.11.2016 Hannover

Akademie-fuer-LesefoerderungDie Herbstakademie 2016 der Akademie für Leseförderung Niedersachsen dreht sich rund um das Thema "Integration durch Sprache und Lesen. Familie im Fokus". Die Tagung richtet sich insbesondere an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bibliotheken, Kitas und Schulen sowie Ehrenamtliche. Im Anschluss an die Tagung wird Carolin Philipps aus ihrem Fluchtroman "Talitha" lesen. (30.08.16) Mehr ...

Kita Hellendorfer Spatzennest ist ein 'Haus der kleinen Forscher'

Haus-der-kleinen-Forscher_Zweite-Zertifizierung-für-Wedemarker-Kita-SpatzennestBereits zum zweiten Mal erhielt die DRK-Kita Hellendorfer Spatzennest in der Wedemark das Zertifikat "Haus der kleinen Forscher". In Anwesenheit von Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesfamilienministerium, und Dr. Hendrik Hoppenstedt, MdB, überreichte Erwin Jordan, Dezernent für soziale Infrastruktur der Region Hannover, die Zertifizierungsplakette. Unter dem Titel "Forscher-Kids Region Hannover" ist die Region Hannover Kooperationspartnerin der bundesweit tätigen Stiftung "Haus der Kleinen Forscher". (29.08.16) Mehr ...

...läuft bei uns: Ideen für die inklusive Kinder- und Jugendarbeit gesucht

läuft-bei-uns_LogoDer Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. (bvkm) und die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) haben einen Wettbewerb für die inklusive Kinder- und Jugendarbeit gestartet. Gesucht werden außerschulische und sozialräumliche Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung bis zum Alter von 21 Jahren. Bewerbungen sind noch bis zum 19. September möglich! (26.08.16) Mehr ...

Publikationstipp: Qualität in der Kindertagesbetreuung - ein Zwischenzeugnis

Qualität-in-der-Kindertagesbetreuung_CoverIm aktuellen Themenheft 3/2016 der Fachzeitschrift "Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit" geht es um die Qualität in der Kindertagesbetreuung: Fachleute aus Wissenschaft und Politik erörtern die Umsetzung des Qualitätsanspruchs durch Bund, Länder und Kommunen und stellen innovative Konzepte zur Qualitätsentwicklung vor. Aber auch Kriterien pädagogischer Qualität und die Wirkung von Kindertagesbetreuung etwa für benachteiligte oder Flüchtlingskinder werden thematisiert. Die Publikation kann über den Online-Buchshop des Deutschen Vereins bezogen werden. (25.08.16)

MigrantenElternNetzwerk: Broschüren zum niedersächsischen Bildungssystem in vier Sprachen

MigrantenElternNetzwerk-Nds_LogoDas MigrantenElternNetzwerk Niedersachsen hat seine Materialien zum niedersächsischen Bildungssystem neben Arabisch, Englisch und Deutsch nun auch auf Farsi vorgelegt. Die Broschüren können kostenlos per E-Mail bei elternnetzwerk@amfn.de bestellt werden und stehen auf www.men-nds.de als Download bereit. Die YouTube-Videos zum niedersächsischen Bildungssystem sind ebenfalls auf der MEN-Website zu finden. (24.08.16)

Gut ankommen in Niedersachsen! | 28.09.2016 Hannover

Gemeinsam mit dem Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz (ism) hat das Sozialministerium ein interessantes Programm für die zweite Fachveranstaltung im Rahmen von "Gut ankommen in Niedersachsen!" zusammengestellt. Mit dem Projekt unterstützt das Land Niedersachsen die Weiterentwicklung und Qualifizierung einer Willkommenskultur für Flüchtlingsfamilien und die interkulturelle Öffnung von Regelsystemen. Was hat sich verändert, was hat sich bewährt, was braucht es? Diese Fragen stehen im Fokus der Fachtagung. Anmeldefrist: 15.09.2016 Anmeldung und Programm (23.08.16)

Kinderrechte in der Ganztagsschule

Der niedersächsische Landesverband des Kinderschutzbundes hat sein "Positionspapier FÜR Ganztagsschulen" vorgestellt. Kinderrechte als kontinuierliches Thema in der Schule zu implementieren bedeute weit mehr, als theoretisches Wissen darüber zu vermitteln. Kinderrechte zu leben basiere auf einer Grundhaltung, die sich im pädagogischen Handeln ausdrückt. (22.08.16) Mehr ...

Onlinepetition für einen gerechten Schulbedarf: jetzt mitzeichnen!

Die Diakonie in Niedersachsen hat eine Onlinepetition für einen gerechten Schulbedarf auf den Weg gebracht. Sie steht auf der Petitions-Website des Deutschen Bundestages unter dem Titel "Arbeitslosengeld II - Änderung des ยง 28 Abs. 3 des Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (Bedarfe für Bildung und Teilhabe)" und kann noch bis zum 8. September 2016 mitgezeichnet werden. (19.08.16) Mehr ...

13. Netzwerktreffen Alleinerziehende Region Hannover

Das Netzwerk Alleinerziehende der Region Hannover hat bei seinem 13. Netzwerktreffen das Thema "Väter" in den Mittelpunkt gestellt. In Referaten und beim fachlichen Austausch wurde deutlich, welche Konflikte sich für getrennt lebende Elternteile aus den derzeitigen Rahmenbedingungen und aus dem Rollenverständnis von Vätern und Müttern ergeben können und wo Lösungsansätze zu suchen sind. Mehr dazu im Niedersächsischen Väterportal www.vaeter-in-niedersachsen.de (18.08.16)

Neuauflage: Orientierungen für Eltern - Frühe Tagesbetreuung

Wann ist der beste Zeitpunkt für den Übergang in Tagesbetreuung? Wie viele Stunden täglicher Betreuung sind angemessen? Woran kann ich eine gute Qualität erkennen? Diese und ähnliche Fragen beantwortet die Broschüre "Orientierungen für Eltern. Worauf Sie achten sollten, wenn Sie Ihr Kind in eine Krippe, Kita oder Kindertagespflegestelle geben". (16.08.16) Mehr ...

Niedersachsen: Vierter Basisbericht Hilfen zur Erziehung erschienen

Vierter-Basisbericht-HzE_2016Der vierte Basisbericht im Rahmen der Landesjugendhilfeplanung stellt sowohl die Entwicklungen in den Hilfen zur Erziehung dar - wobei die Fallzahlen gestiegen sind - als auch die Zusammenhänge zur Sozialstruktur. Er enthält eine Vielzahl von Daten und Fakten, die fachliche Anregungen für die weitere Entwicklung von Jugendhilfeangeboten geben, beispielsweise die Einrichtungsstatistik der vollstationären und teilstationären Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung und die Auswertung der Kinderschutzdaten sowie der Angebote Früher Hilfen in Niedersachsen. Neu ist der Bericht des Landesjugendamtes über die Umsetzung der Bundesinitiative Frühe Hilfen und Familienhebammen. Der Bericht steht zum Download auf der Website des Niedersächsischen Sozialministeriums. (15.08.16)

Alleinerziehende in Niedersachsen

LSN_Statistisches-Landesamt-Nds_LogoIm Jahr 2015 gab es in Niedersachsen 249.200 Alleinerziehende. Nach Mitteilung des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) lag der Anteil der alleinerziehenden Mütter bei 85,3 Prozent (212.500 Mütter) und der alleinerziehenden Väter bei 14,7 Prozent (36.700 Väter). (12.08.16) Mehr ...

Ankommen - So geht Deutschland: Neues Präventionsbuch für den Schutz und die Rechte geflüchteter Kinder

White-IT_LogoDas Bündnis WhiteIT - alliance for children hat sein neues Präventionsbuch für Flüchtlingskinder "Ankommen - So geht Deutschland" vorgestellt. Das zweisprachige Buch richtet sich an arabisch- und deutschsprachige Kinder im Grundschulalter und erklärt in kindgerechter Aufmachung die wichtigsten Kinderrechte und wie sich das Ankommen in Deutschland gestalten kann. Das Buch soll zunächst in Niedersachsen in Flüchtlingsunterkünften verteilt werden, später auch bundesweit. (10.08.16) Mehr ...