STARTSEITE | IMPRESSUM / DATENSCHUTZ | SITEMAP

Integration / Sprachförderung: Kinderbücher zum Thema

Das gemeinsame Anschauen von Bilderbüchern und Vorlesen fördert die kindliche Sprachentwicklung und den Sprachschatz, darüber hinaus Einfühlungsvermögen, Gedächtnis, abstraktes Denken und Fantasie. Und manche vermitteln sogar lebenswichtige Informationen... Geeignete (Bilder-)Bücher gibt es auch mehrsprachig. Eine Auswahl davon stellen wir Ihnen hier vor:

Willkommen bei Freunden
Was erwartet Kinder, die neu nach Deutschland kommen? Mit dieser Frage hat sich Aylin Keller beschäftigt, Autorin und Gründerin des Talisa Verlags, der sich auf zwei- und mehrsprachige Kinderbücher spezialisiert hat. Das Ergebnis: Ihr Deutsch-Arabisch-sprachiges Sach- und Bilderbuch "Willkommen bei Freunden", das neben einer ermutigenden Botschaft viele Informationen über Deutschland und seine Kultur vermittelt. Die wechselnden Schauplätze der Geschichte bieten Anlass, mit Kindern über Alltagsthemen zu sprechen, wie Kindergarten, Bauernhof, Mülltrennung, Kirche, Straßenverkehr... In den detaillierten Bildern von Rebecca Meyer gibt es über den Text hinaus viel zu entdecken und damit zahlreiche Anknüpfungspunkte für ein Gespräch.

Das Ganze ist eingebettet in eine kindgerechte Geschichte vom Ankommen und Entdecken in einem neuen Land, mit einer weißen Taube und zahlreichen weiteren Tieren als Protagonisten. Die Geschichte ist einfach und so neutral gehalten, dass sich das Bilderbuch für alle Arabisch sprachigen Kinder und deren Eltern eignet. Gleichzeitig bietet der Einstieg der Geschichte aber auch auf sehr behutsame Weise einen Anknüpfungspunkt, um mit Kindern über Fluchterfahrungen ins Gespräch zu kommen. Ein wunderbares Buch, um Flüchtlingsfamilien mit kleinen Kindern in Deutschland willkommen zu heißen!

Willkommen-bei-Freunden_Cover

Aylin Keller, Sevinç Ezbük (Text) / Rebecca Meyer (Illustration):
Willkommen bei Freunden
Deutsch-Arabisch
Talisa Verlag, Hannover 2016
24 Seiten
6,95 Euro
ab 4 Jahren

www.talisa-verlag.de

zurück zur Übersicht

Traum-Berufe - Gesellschaftliche Vielfalt und Empowerment
Lisa soll einen Aufsatz darüber schreiben, welchen Beruf sie später einmal haben will - gar nicht so einfach, da etwas Spannendes zu finden. Beim gemeinsamen Nachdenken mit dem kleinen Bruder Philip und seiner Freundin Adila kommen dann aber doch jede Menge Ideen zustande: Ob Sängerin, Tänzer, Lichttechnikerin oder Architektin, Kranfahrerin, Käferforscher, Kinderbuchautor, Superheldin, Pilotin, Erzieher oder Gärtnerin... Mit Witz und Phantasie thematisiert das Bilderbuch verschiedenste Berufe bis hin zur Arbeitslosigkeit. Dabei bietet es - ganz subtil und ohne pädagogisch erhobenen Zeigefinger - alternative Geschlechterbilder an und repräsentiert ganz nebenbei Vielfalt, ohne sie zu fokussieren oder zu problematisieren. So erfahren die Bilderbuchbetrachterinnen und -betrachter ganz beiläufig, dass Lisa im Rollstuhl sitzt. Die Botschaft dahinter: Jedes Kind kann seinen Traum haben, was es einmal im Leben machen möchte - unabhängig von Geschlecht, Herkunft, sozialem Status oder individuellen Gegebenheiten. Ob in der Familie oder der Kita - das fantasievoll gestaltete Bilderbuch eignet sich bestens zum Vorlesen schon für die Kleinsten und bietet viele Anknüpfungsmöglichkeiten für die pädagogische Arbeit.

Und weil sich der Berliner Verein Viel & Mehr die Förderung von Vielfalt und Mehrsprachigkeit in illustrierten Büchern zum Ziel gesetzt hat, gibt es diese Geschichte auch gleich in fünf zweisprachigen Varianten: Portugiesisch, Türkisch, Polnisch, Italienisch und Russisch jeweils mit Deutsch.

Traum-Berufe_Cover

Cai Schmitz-Weicht (Text) / Ka Schmitz (Illustration):
Traum-Berufe
Viel & Mehr, 2014
20 Seiten
12,95 Euro
ab 3 bis 4 Jahren

www.vielundmehr.de

zurück zur Übersicht

Bin ich klein? Kinderbuch in 1000 bilingualen Versionen
Bin ich klein? Und wenn ja wie klein? Oder bin ich doch vielleicht schon groß? Tamia will es genau wissen und macht sich auf den Weg, um es herauszufinden. Auf ihrer Reise durch eine fabelhafte Kinderwunderwelt begegnet sie fliegenden Pilzen, Jojo-spielenden Krokodilen, sprechenden Pommes und gutmütigen Zottelwesen. Für den Mond ist sie winzig, für den Marienkäfer dagegen riesengroß. Aber was heißt das nun im Klartext? Gemeinsam mit Tamia entdecken kleine Leserinnen und Leser, dass man alles gleichzeitig ist, je nach Blickwinkel - und wer alles ist, ist auch vor allem eines: genau richtig!

Die detailreichen, verspielten Illustrationen und die wunderbare Botschaft sind allerdings nicht die einzigen Gründe, die dieses Bilderbuch zu etwas Besonderem machen - Das Buch soll nach und nach in über 200 Sprachen übersetzt werden. Mittlerweile ist es bereits in mehr als hundert Sprachen erhältlich, darunter Exoten von Afrikaans über Kikuyu bis hin zu Xhosa und Zulu. Durch die vielen bilingualen Ausgaben des Buches gibt es inzwischen gut 1000 verschiedene Editionen.

Bin-ich-klein_Cover

Philipp Winterberg (Text) / Nadja Wichmann (Illustration):
Bin ich klein?
Autorenselbstverlag, laufend neue Sprachausgaben
28 Seiten
5,95 Euro (E-Book 0,99 Euro)
ab 3 Jahren

www.philipp-winterberg.de

zurück zur Übersicht

Elf Sprachen in einem Kinderbuch: Otto - die kleine Spinne
Ein ganz besonderes Bilderbuch für Toleranz hat der Talisa-Kinderbuch-Verlag herausgebracht: Otto ist eine liebe Spinne, aber niemand weiß das, denn alle fürchten oder ekeln sich vor ihm und laufen weg, bevor er überhaupt etwas sagen kann - dabei möchte Otto doch nur seinen Geburtstagskuchen mit den anderen Tieren teilen... Für den mehrsprachigen Einsatz in Kindergarten und Grundschule hat Verlagsgründerin Aylin Keller das liebenswerte Bilderbuch des belgischen Autors und Illustrators Guido van Genechten ins Deutsche und zehn weitere Sprachen (Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Rumänisch, Spanisch und Türkisch) übersetzen lassen. Die Geschichte eignet sich wunderbar als Aufhänger, um mit Kindern über Themen wie Fremdsein, Außenseitertum, Ausgrenzung, Abbau von Vorurteilen oder gesellschaftliche Vielfalt zu sprechen und über ein friedvolles Miteinander zu philosophieren.

Übrigens! Der Talisa Kinderbuch-Verlag hat sich auf zweisprachige Kinderbücher spezialisiert. Ein Hauptanliegen des Verlags ist es, vor allem Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund beim Sprach- und Leseerwerb (Familien- als auch Umgebungssprache) zu unterstützen. Das Verlagsprogramm bietet Bilderbücher und Erstlese-Bücher in bis zu 14 Sprachen, jeweils in Kombination mit Deutsch. Als besonderen Service gibt es Bilderbuchkino sowie Workshops und Vorträge zum Thema frühkindliche Sprachförderung.

Otto-die-kleine-Spinne_Cover

Guido van Genechten:
Otto - die kleine Spinne. Elfsprachige Ausgabe
Talisa Kinderbuch-Verlag, Langenhagen 2015
28 Seiten
21,50 Euro (Hardcover) / 14,50 Euro (Softcover)
ab 3 Jahren

www.talisa-verlag.de

zurück zur Übersicht

Alle da! Familiengeschichten aus aller Welt für Kinder
Familiengeschichten aus aller Welt stecken im kunterbunten Kinderbuch "Alle da!", das vom Ankommen in Deutschland erzählt. Aus welchen Ländern kamen Samira, Amad, Dilara und ihre Familien und warum sind sie hier? Sie sprechen verschiedene Sprachen und feiern gern Feste, die ihnen wichtig sind. Das Zusammenleben kann spannend sein und manchmal auch schwierig. Vorurteile entstehen, wenn Menschen sich nicht gut genug kennenlernen. Zum Glück bringen Spielen, Singen und Essen alle Kinder zusammen - denn gemeinsam macht all das am meisten Spaß!

Mit einer Mischung aus Kinderbuch und Comic laden Autorin Anja Tuckermann und Illustratorin Tine Schulz zum Lesen und Nachdenken ein. Sie erzählen von Auswanderung, Unterdrückung und Flucht und dabei doch vor allem von den Menschen selbst. So ist das Buch eine schöne Einladung, am multikulturellen Miteinander des Alltags mit Interesse und Freude teilzunehmen.

Alle-da_Cover

Anja Tuckermann / Tine Schulz:
Alle da! Unser kunterbuntes Leben
Klett Kinderbuch
Leipzig, 2014
40 Seiten
13,95 Euro
ab 5 Jahren

www.klett-kinderbuch.de

Übrigens! Die Bundeszentrale für politische Bildung hat "Alle da!" in ihre Schriftenreihe (Bd. 1579) aufgenommen. Das Kinderbuch kann über die bpb-Website im Broschürenformat für 1,50 Euro (zzgl. Versand) bestellt werden!

zurück zur Übersicht

Pelin und Paul
Pelin ist 5 Jahre alt und geht in den Kindergarten. Am liebsten spielt sie mit ihrem besten Freund Paul: malen, basteln, toben, Häuser und Brücken bauen. Manchmal spielen sie auch Vater-Mutter-Kind oder Arzt miteinander. Oder sie spielen "Babys kriegen", mit einem dicken Bauch, wie ihn Pauls Mama gerade hat - aber warum kann Paul eigentlich nicht das Baby bekommen? Kinder stellen viele Fragen zu ihrem Körper und wollen wissen, wo die Babys herkommen. Das gehört zu ihrer kindlichen Entwicklung und sie haben ein Recht darauf, altersgerechte Antworten auf ihre Fragen zu bekommen. Und: Sexualerziehung ist ein wichtiger Baustein der Prävention von sexuellem Missbrauch. Allerdings fällt es vielen Müttern und Vätern aufgrund der religiösen Haltung, des kulturellen Hintergrunds oder der eigenen (fehlenden) Sexualerziehung schwer, auf diese Fragen unbefangen zu antworten. Mit der kindgerechten Geschichte und sensiblen Bildern erleichtert dieses kultursensible sexualpädagogische Bilderbuch "Pelin und Paul" nicht nur Eltern mit Migrationshintergrund den Umgang mit dem Thema.

Pelin+Paul_Cover

Elke Schmidt, Parvaneh Djafarzadeh, Christine Rudolf-Jilg (Text) / Silke Dietrich (Illustration):
Pelin und Paul. Ein Buch über Mädchen und Jungen, den Körper und mehr
München 2011
35 Seiten
7,50 Euro
ab 5 Jahren

www.amyna.de

zurück zur Übersicht

Mit Tomi und Mila dem Gift auf der Spur
Eines Tages wacht Tomi im Krankenhaus auf. Er kann sich nicht mehr erinnern, was mit ihm passiert ist. Doch mit Hilfe der kleinen "Leserinnen" und "Leser" findet er langsam heraus, warum sein Bauch weh tut und wie er ins Krankenhaus gekommen ist. Mit seiner Freundin Mila macht sich Tomi auf die Suche nach allerlei giftigem Zeug. Das zweisprachige Bilder- und Rätselbuch ist im Rahmen des Projektes "Achtung: Giftig!" der BAG Mehr Sicherheit für Kinder entstanden. Es eignet sich für Vorschulkinder und ihre Eltern gleichermaßen, denn es ist mit knappen, prägnanten Sicherheitshinweisen für Eltern ergänzt. Außerdem gibt es Notfalltipps und eine Liste der Giftnotrufnummern. Das Bilderbuch ist jeweils zweisprachig in Deutsch-Arabisch/-Türkisch/-Russisch/-Spanisch/-Englisch und -Französisch erhältlich und kann kostenlos bestellt oder heruntergeladen werden.

Mit-Tomi-und-Mila-dem-Gift-auf-der-Spur_Cover

Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V. (Hrsg.):
Mit Tomi und Mila dem Gift auf der Spur
2011
35 Seiten
ab 3 Jahren

www.kindersicherheit.de

zurück zur Übersicht

Sinan und Felix: Mein Freund / Arkadasim
"(Alles) Banane" oder "Mir doch egal"? Sinan (6 Jahre) und Felix (7 Jahre) sind beste Freunde. Sprachprobleme gibt es nicht, wenn die beiden alleine sind, denn Sinan spricht Deutsch und Türkisch. Schwierig wird es nur, wenn Sinans andere Freunde dazukommen: dann spricht er mit ihnen Türkisch und das versteht Felix nicht, denn der spricht nur Deutsch - und ärgert sich. Dieses mit vielen Details lustig illustrierte Bilderbuch über Freundschaft, Sprache und Verstehen ist - ganz allgemein betrachtet - ein Plädoyer für den unvoreingenommenen Umgang mit fremden Sprachen und Kulturen. Und damit das - in diesem Fall im Besonderen mit dem Türkischen - leichter wird, sind rund um die Geschichten über das Spielen im Park immer wieder türkische Redewendungen eingestreut. Die deutsche Übersetzung wird gleich samt Aussprachehilfe geliefert, Sprach- und Bild-Wort-Rätsel runden das Bilderbuch ab. Alles in allem ist dies kein Kinderbuch, um deutsch-türkische Sprachbarrieren systematisch anzugehen (wie etwa Langenscheidts "Bildwörterbuch Türkisch") - aber auf jeden Fall eine Bereicherung zum Thema Integration und Sprache.

Sinan-und-Felix

Aygen-Sibel Çelik (Text) / Barbara Korthues (Illustration):
Sinan und Felix: Mein Freund / Arkadasim
Verlag Annette Betz, 2007
32 Seiten
12,95 Euro
ab 5 Jahren

www.annettebetz.de

zurück zur Übersicht

Bildwörterbuch Türkisch - Wimmelbuch zum Sprachenlernen
Ob zu Hause, in der Kita oder bei der Kindertagespflege - mit diesem deutsch-türkischen Wimmelbuch lässt sich wunderbar ein Grundwortschatz beider Sprachen vermitteln bzw. erlernen. Rund 800 Wörter auf Türkisch und Deutsch finden sich in den 28 Themenbildern, die alle Lebensbereiche, Tages- und Jahreszeiten aus dem Kinderalltag abbilden. Die detaillierten, kindgerechten Illustrationen laden Mädchen und Jungen ab drei Jahren zum Anschauen, Entdecken und Erzählen ein. Ein alphabetisches Register mit Lautschrift im Anhang rundet das Bilderwörterbuch ab und bietet Erwachsenen einen systematischen Fundus an Wörtern für alle wichtigen Dinge des alltäglichen Lebens.

Bildwörterbuch-Türkisch

Bildwörterbuch Türkisch
Langenscheidt, 2009
64 Seiten
9,95 Euro
ab 3 Jahren

www.langenscheidt.de

zurück zur Übersicht

Fatma fährt mit - Eine deutsch-türkische Geschichte
Eine Kinderreise auf den Bauernhof mit Übernachten und allem Drum und Dran! Das ist spannend, vor allem für Fatma, denn sie ist neu im Kindergarten, kommt aus der Türkei und spricht kaum Deutsch. Zum Glück gibt es da Erkan, der übersetzt, und bald lernen die Kinder die fremde Sprache voneinander¨ Das Bilderbuch ist liebevoll illustriert, die Vorlese-Texte jeweils auf Deutsch und auf Türkisch, und eine bunte Bilder-Vokabel-Doppelseite erklärt anschaulich Grundbegriffe aus dem Kita-Alltag. Das Nachwort einer Erzieherin empfiehlt das Buch zum Einsatz in Kitas und für die Zusammenarbeit mit türkischen Eltern, die sich das Buch ausleihen und zu Hause in ihrer Sprache vorlesen können – Soweit eine schöne Idee. Ob die Geschichte bei den muslimischen Eltern tatsächlich Anklang findet, ist eine andere Frage, übergeht sie doch Fatmas kulturellen Hintergrund völlig.

Fatma-faehrt-mit

Stefanie Scharnberg:
Fatma fährt mit / Fatma geziye gidiyor
Thienemann Verlag, 2009
32 Seiten
12,90 Euro
ab 4 Jahren

www.thienemann.de

zurück zur Übersicht

Im Kochtopf um die Welt
In einem geheimnisvollen Kochtopf fliegen Eule Emmi und ihr Freund Panda Panjo in fremde Länder und erleben dort die Gastfreundschaft aller Kinder, die sie zum Essen einladen. Aus jedem Land haben die beiden Rezepte nach Hause mitgebracht, ebenso wie Geschichten und Märchen aus sieben Ländern. Die einfachen Gerichte sind schnell zubereitet und eignen sich für Familien ebenso wie für größere Gruppen. Auch als Geschenk ist es eine gute Idee. Entstanden ist das liebevoll gestaltete Koch- und Lesebuch auf Initiative des Elternrats einer Kindertagesstätte bei Bonn. Der Verkaufserlös kommt dem "Cookita - Inititiative für Integration e.V." zugute, interkulturelle Kochkurse und Sprachfördermaßnahmen unterstützt. Guten Appetit und viel Spaß beim Schmökern!

Im-Kochtopf-um-die-Welt

Cookita - Kreative für Integration e.V. (Hrsg.):
Im Kochtopf um die Welt
Bobo-Verlag, 2011
96 Seiten
14,95 Euro

zurück zur Übersicht

Der Biber von Anderswo
Schwein und Elefant sind gar nicht erfreut über ihren neuen Nachbarn, den Biber. Der Fremde singt zwar sehr schön, aber dass er ein Haus an IHREM Fluss baut, ist unverschämt! Kurzerhand vertreiben sie den "Unruhestifter" - vergessen können sie ihn aber nicht, obwohl sie deshalb sogar sein Haus zerstört haben... Mit leichten und klaren Bildern illustriert ist dies eine Geschichte über das Fremdsein und die Überwindung von Vorurteilen. Die Geschichte hat zwar ihre Schwächen, dadurch ergeben sich aber auch reichlich Fragen, die man aufgreifen kann (und sollte). So lässt sich schon Vorschulkindern das Thema Toleranz und friedliches Miteinander näherbringen. Übrigens! Als besonderen Clou gibt es einen Code, mit dem man die MP3-Hörbuch-Version herunterladen kann.

Der-Biber-von-Anderswo

Henna Goudzand Nahar (Text) / Jeska Verstegen (Illustration):
Der Biber von Anderswo
NordSüd Verlag, Zürich, 2008
32 Seiten
mit einer Hörbuchversion zum Herunterladen
12,80 Euro
ab 4 Jahren

www.nord-sued.com

zurück zur Übersicht

Irgendwie Anders
"Irgendwie Anders" ist sehr einsam und unglücklich - denn so sehr sich das kleine Wesen auch bemüht, es ist doch immer irgendwie anders als die Anderen, ein Außenseiter. Bis es eines Tages das "Etwas" kennen lernt, ein Wesen, das genauso anders ist wie es selbst... Das mehrfach ausgezeichnete Buch ist ein kindgerechtes Plädoyer für Offenheit und Toleranz und regt dazu an, Vorurteile abzubauen. Rydells Illustrationen bestechen durch zahlreiche liebevolle, sorgfältige Details und lassen die Bilder für sich sprechen: Die gut ausgearbeitete Mimik der skurrilen Figuren vermittelt einfühlsam Gefühle, Stimmungen und Gedanken. Das Buch eignet sich sowohl für Kindergartenkinder als auch für Leseanfänger und -anfängerinnen.

Bilderbuch: Irgendwie Anders

Kathryn Cave (Text) / Chris Riddell (Illustration):
Irgendwie Anders
Oetinger Verlag, 1994
12,00 Euro
ab 4 Jahren

www.oetinger.de

zurück zur Übersicht

Kolibri - Kulturelle Vielfalt in Kinder- und Jugendbüchern
Der Kinderbuchfonds Baobab aus der Schweiz gibt alle zwei Jahre einen Empfehlungskatalog mit ausgewählten Büchern, Hörbüchern und Materialien für den Unterricht heraus. Im Verzeichnis "Kolibri" empfehlen die Lesegruppen von Baobab Books rund 40 Kinder- und Jugendbücher, die eine offene Begegnung mit anderen Kulturen ermöglichen, Einblick in fremde Kulturen bieten und Aspekte des kulturellen Zusammenlebens aufzeigen.

Kolibri-Empfehlungskatalog

Kinderbuchfonds Baobab (Hrsg.):
Kolibri - Kulturelle Vielfalt in Kinder- und Jugendbüchern
Leseempfehlungen 2014/2015
Basel 2014, 68 Seiten
2,60 Euro

Online-Bestellung in Deutschland unter www.jugendliteratur.org.

Zurück...