STARTSEITE | IMPRESSUM / DATENSCHUTZ | SITEMAP

Landwirtschaft für kleine Hände

Landwirtschaft-fuer-kleine-Haende-2015_NLVHören, fühlen, schmecken, riechen und sehen: Wenn LandFrauen und Betriebe Kindergartenkindern Landwirtschaft näher bringen, kommen alle fünf Sinne zum Einsatz. In dem landesweiten Projekt "Landwirtschaft für kleine Hände" vermitteln der Niedersächsische LandFrauenverband Hannover und der LandFrauenverband Weser-Ems das Leben und Arbeiten auf einem Bauernhof. (26.05.17) Mehr ...

Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2017

Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung 2017 steht unter dem Motto "Entwickle deine Zukunft! Mädchen und Frauen für Technik und Digitalisierung begeistern". Kindertageseinrichtungen und Schulen können sich bei demWettbewerb der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) um ein Preisgeld von je 10.000 Euro bewerben. Gesucht werden Einrichtungen, denen es besonders gut gelingt, das Interesse und die Begeisterung von Mädchen und jungen Frauen für Technik und Digitalisierung gezielt zu unterstützen und Zukunftskompetenzen nachhaltig zu fördern. Bewerbungsschluss: 15. August 2017. www.arbeitgeberpreis-fuer-bildung.de (24.05.17)

JFMK beschließt Eckpunkte für Qualitätsentwicklungsgesetz

Bund und Länder möchten gemeinsam die Qualität in der Kindertagesbetreuung verbessern. Entsprechende Eckpunkte für ein Qualitätsentwicklungsgesetz hat die Konferenz der Jugend- und Familienministerinnen und -minister (JFMK) beschlossen. (23.05.17) Mehr ...

Empfang für ehrenamtliche Integrationslotsinnen und -lotsen

Integrationslotsen-in-NDS-2017_Dominik- Kimyon_Nds-Sozialministerium_100pxRund 4.500 Integrationslotsinnen und Integrationslotsen gibt es inzwischen in Niedersachsen. Sie helfen neu zugewanderten Menschen oder schon länger hier lebenden Migrantinnen und Migranten dabei, sich in der niedersächsischen Gesellschaft zurecht zu finden und daran teilzuhaben. Etwa 90 besonders engagierten Frauen und Männern hat Sozialministerin Cornelia Rundt am 22. Mai 2017 bei einem feierlichen Empfang im Gästehaus der Landesregierung für ihre herausragende Arbeit gedankt. (23.05.17) Mehr ...

Familienservice Wolfsburg berät Unternehmen

Betrieblicher-Beratungsservice-WolfsburgDer Familienservice Wolfsburg e.V. bietet ein innovatives Serviceangebot für kleine und mittlere Unternehmen an, die sich zu Instrumenten familienfreundlicher Personalpolitik beraten lassen möchten. Geschäftsführerin Sandra Kurtz steht als Ansprechpartnerin für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung, auf Wunsch auch vor Ort im Unternehmen. Dank der Unterstützung durch die Stadt Wolfsburg und die IHK Lüneburg-Wolfsburg ist die Erstberatung kostenfrei. (22.05.17) Mehr ...

Willkommen Kinder: Familienbegleitendes Projekt der Region Hannover

Willkommen_Kinder_Region-HannoverWillkommen Kinder (Wiki) - so heißt das neue familienbegleitende Programm der Region Hannover, das Hilfe bei der Kita-Eingewöhnung und individuelle Sprachförderung bietet. Wiki unterstützt die zugezogenen Familien und deren Kinder im Alter von null bis sechs Jahren unkompliziert und praktisch dabei, Fuß zu fassen und sich gut einzuleben. Die Auftaktveranstaltung des Projekts fand am 16. Mai 2017 in Hannover statt. (19.05.17) Mehr ...

Bundesprogramm Sprach-Kitas: Förderung in Niedersachsen, Hamburg und Bremen

Bundesprogramm-Sprachkitas_LogoGemeinsam für noch mehr Sprachförderung in der frühkindlichen Bildung: Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Caren Marks, und die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt haben in Hannover Auftrag und Ziele des Bundesprogramms "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" für Niedersachsen, Hamburg und Bremen vorgestellt. (18.05.17) Mehr ...

Deutscher Kita-Preis wird erstmals ausgeschrieben

Das Bundesfamilienministerium, die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung sowie die Heinz und Heide Dürr Stiftung, die Karg-Stiftung und der Didacta-Verband werden im Frühjahr 2018 erstmals den Deutschen Kita-Preis verleihen. Damit wird das Engagement von Kindertageseinrichtungen und lokalen Bündnissen für frühe Bildung gewürdigt. Die Besonderheit der neuen Auszeichnung ist, dass sowohl Rahmenbedingungen als auch Prozesse vor Ort in den Blick genommen werden. Der Preis ist mit insgesamt 130.000 Euro dotiert. Bewerbungen sind bis zum 15. Juli 2017 auf deutscher-kita-preis.de möglich. www.bmfsfj.de (17.05.17)

Mitten drin! Jung und aktiv in Niedersachsen: Landesinitiative geht in die zweite Runde

Mitten-drin_LogoNach dem großen Erfolg des Modellprojekts "Mitten drin! Jung und aktiv in Niedersachsen", das im Projektzeitraum 2014 bis 2017 niedersachsenweit gut 450 Angebote für benachteiligte Kinder und Jugendliche im Schulalter auf den Weg gebracht hat, geht das Landesprogramm nun in die zweite Runde. (15.05.17) Mehr ...

Lokale Bündnisse für Familie feiern ihren bundesweiten Aktionstag

Lokale-Buendnisse-fuer-Familie_Logo"Mehr Familie - In die Zukunft, fertig, los" - so lautet das Motto des diesjährigen Aktionstages der bundesweiten Initiative "Lokale Bündnisse für Familie" am 15. Mai, dem Internationalen Tag der Familie. Mit hunderten Aktionen machen Lokale Bündnisse in ganz Deutschland auf ihr Engagement aufmerksam. (15.05.17) Mehr ...

Familienservicebüro Seelze bereitet Familienpatinnen und Familienpaten auf ihre Aufgaben vor

Das Familienservicebüro der Stadt Seelze bietet zum zweiten Mal eine kostenlose Fortbildung an, in der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darauf vorbereitet werden, Familien bei Problemen im Alltag zu entlasten. Das Projekt Familienpaten ergänzt die Angebote des Familienservicebüros individuell vor Ort in der Familie. (15.05.17) Mehr ...

Gut ankommen in Niedersachsen! | Eltern mit Fluchthintergrund beteiligen

2017-05-10_Gut-ankommen-FachtagDie dritte Fachtagung im Rahmen von "Gut ankommen in Niedersachsen!" stand unter dem Titel "Eltern mit Fluchthintergrund beteiligen - Impulse aus Theorie und Praxis". Das Niedersächsische Sozialministerium und das Institut für Sozialpädagogische Forschung gGmbH (ism) Mainz hatten ein interessantes Programm aus Vortrag, Kurzinput und Vorstellung von Best-Practice-Beispielen für die Veranstaltung am 10. Mai 2017 in Hannover zusammengestellt. (11.05.17) Mehr ...

Fanta Spielplatz-Initiative 2017: Jetzt um Förderungen in Höhe von bis zu 10.000 Euro bewerben

Die Fanta Spielplatz-Initiative geht in eine neue Runde – und das noch größer als zuvor. In diesem Jahr unterstützt die Initiative zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk 150 Spielplätze mit einem Fördervolumen in Höhe von insgesamt 198.500 Euro. Mitmachen können offizielle Eigentümer und Betreiber sowie Vereine und Initiativen, aber auch Privatpersonen wie Eltern und Großeltern. Bewerbungen sind noch bis zum 31. Mai 2017 möglich. Alle Infos dazu auf der Website des Deutschen Kinderhilfswerks. (08.05.17)