MIXED UP 2017: kulturelle Kinder- und Jugendbildungsprojekte ausgezeichnet

15. Dezember 2017

mixed-up_LogoDer vom Bundesjugendministerium und der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) gemeinsam ausgelobte Wettbewerb MIXED UP sucht jährlich gelungene Kooperationen im Bereich der kulturellen Kinder- und Jugendbildung. Nach rotierendem Prinzip war das Niedersächsische Kultusministerium in 2017 Partner auf der Länderebene mit der Vergabe eines weiteren Preises. In Hannover wurden Ende November die neun Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet, darunter zwei Projekte aus Niedersachsen. In diesem Jahr ging es inhaltlich um das Thema "Diversity". Mehr …

Präventionsketten Niedersachsen: neue Website

14. Dezember 2017

Der neue Internetauftritt der Landeskoordinierungsstelle "Präventionsketten Niedersachsen" bietet Informationen zum Programm "Präventionsketten Niedersachsen: Gesund aufwachsen für alle Kinder!" und wichtiges Hintergrundwissen rund um das Präventionsketten-Konzept. Mehr …

1.000 Spiele zu Weihnachten: Weihnachts-Aktion der Stiftung Familie in Not

13. Dezember 2017

1000-Spiele-Weihnachtsaktion-2016Für viele Kinder aus einkommensschwachen Familien bleibt am Heiligen Abend der Platz unterm Weihnachtsbaum leer. Um ihnen dennoch eine Freude zu bereiten, führt die Stiftung Familie in Not zusammen mit zahlreichen Spieleverlagen wieder eine Weihnachtsaktion durch. Über 1.000 Spiele - gespendet von den Spielverlagen - werden von der hannoverschen Jugendwerkstatt SINA verpackt und rechtzeitig vor den Feiertagen direkt an besonders bedürftige Familien verschickt. Niedersachsens Sozialministerin und Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung Familie in Not, Dr. Carola Reimann, unterstützt die gemeinschaftliche Weihnachtsaktion. Mehr ...

Goldene Göre 2018 - jetzt bewerben!

12. Dezember 2017

Goldene-Göre_LogoSeit mehr als 10 Jahren würdigt das Deutsche Kinderhilfswerk Projekte, bei denen sich Kinder und Jugendliche engagieren und beteiligen. Die Goldene Göre ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert und der renommierteste Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung in Deutschland. Jedes Jahr werden mehrere Projekte ausgezeichnet, die gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen geplant und realisiert worden sind. Ab sofort können sich Projekte bis zum 31. Januar 2018 um die Goldene Göre 2018 bewerben. Alle Infos dazu auf www.dkhw.de.

Arbeits- und Sozialministerkonferenz in Potsdam: Anrechnung der Pflegezeiten betreuender Angehöriger und Leistungen für Kinder und Familien

11. Dezember 2017

Bei der Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK) am 7. Dezember in Potsdam ging es u.a. um die Anrechnung von Pflegezeiten betreuender Angehöriger, um finanzielle Leistungen für Kinder und Familien und um Rechtssicherheit für Zugewanderte, die sich zu einer Hilfskraft ausbilden lassen. Mehr …

BJK-Stellungnahme: Kinder- und Jugendarbeit stärken

8. Dezember 2017

Die aktuelle Stellungnahme des Bundesjugendkuratoriums (BJK) zeigt auf, mit welchen, zum Teil widersprüchlichen Entwicklungen das Feld der Kinder- und Jugendarbeit angesichts gesellschaftlicher Wandlungsprozesse konfrontiert ist. Die Stellungnahme benennt zentrale Spannungsfelder und Herausforderungen, denen sich Verbände, Einrichtungen und Träger sowie politische und administrative Verantwortliche stärker als bisher stellen müssen. Mehr …

Förderung für Projekte zur politischen Jugendbeteiligung

7. Dezember 2017

Der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) fördert 2018 regionale Aktivitäten, die politische Jugendbeteiligung ermöglichen oder anderweitig das Themenfeld "Politische Mitbestimmung junger Menschen" bearbeiten. Die Erfahrungen aus den Aktivitäten sollen in die Arbeit des DBJR im Rahmen der Werkstatt MitWirkung einfließen. Mehr …

Lesetipp: Großeltern und Enkelkinder

6. Dezember 2017

Großeltern+Enkelkinder_Frühe-Kindheit_5-2017_CoverDie aktuelle Ausgabe 5/2017 von "frühe Kindheit" ist zu dem Themenschwerpunkt "Großeltern und Enkelkinder" erschienen. In den Beiträgen geht es u.a. um Großelternschaft im Wandel, Facetten und Ambivalenzen von Großelternschaft oder Umgangsrecht für Großeltern, um Mehrgenerationenhäuser als Begegnungsorte für alle Generationen und ein Monatsmagazin für Großeltern. Das Heft kann zum Preis von 6 Euro (zzgl. Versandkosten) bestellt werden unter: www.fruehe-kindheit-online.de oder über die Deutsche Liga für das Kind, T 030 / 28 59 99 70, post@liga-kind.de

Musik, Sprache, Teilhabe: Zusammenarbeit beim Sprachförderprogramm von Kultusministerium und Bertelsmann Stiftung

5. Dezember 2017

Musik-Sprache-Teilhabe_Vertragsunterzeichnung_1-12-2017_Foto-Tom-Figiel_sDurch Musik den Spracherwerb von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen fördern und soziale Teilhabe ermöglichen: Das ist das Ziel des gemeinsamen Projekts "Musik, Sprache, Teilhabe" des Niedersächsischen Kultusministeriums und der Bertelsmann Stiftung. Diese Kooperation besiegelten die beiden Partner am 1. Dezember 2017 mit einer feierlichen Vertragsunterzeichnung in der Albert-Einstein-Schule in Laatzen bei Hannover. Mehr …

Kita-Besuch in Niedersachsen soll beitragsfrei werden

4. Dezember 2017

Der Kita-Besuch soll in Niedersachsen bald beitragsfrei sein: Das ist eines der zentralen Vorhaben auf der Agenda, die Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne im Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages vorgestellt hat. Der Einschulungstermin soll außerdem flexibilisiert werden, Verbesserungen in der Unterrichtsversorgung sind ebenfalls geplant. Mehr …

Ikea Spendenaktion für Kinderhilfsprojekte in der Region Hannover: jetzt bewerben

1. Dezember 2017

Ikea-Weihnachtsbaum-Spendenaktion_©-Grafik-Ikea.jpgFür jeden bei Ikea gekauften Weihnachtsbaum spendet das Unternehmen auch in diesem Jahr wieder 3 Euro an ein lokales Kinderhilfsprojekt. Vereine aus der Region Hannover, die sich für das Wohl von Kindern einsetzen, können sich ab sofort für die Spendenzuwendung bewerben! Senden Sie die Projektbeschreibung und Angabe zur benötigten Spendensumme bis zum 22.12.2017 an marketing.hannover@IKEA.comMehr …

AUS DEM SOZIALMINISTERIUM

Ministerin-Dr-Carola-Reimann_Foto-Philipp-von-Ditfurth_330pxNiedersachsens Sozialministerin Carola Reimann hat sich auf der Konferenz der Arbeits- und Sozialministerinnen und -minister (ASMK) in Potsdam für eine Verbesserung der Leistungen für Kinder aus Familien mit geringem Einkommen ausgesprochen: "Jedes fünfte Kind ist bundesweit von Armut bedroht. Arme und von Armut bedrohte Kinder erfahren deutliche Nachteile in materieller, kultureller und gesundheitlicher Hinsicht und sie haben erheblich schlechtere Chancen auf einen guten Bildungsabschluss sowie gesellschaftliche Teilhabe - der Kampf gegen Kinderarmut ist dringender denn je, wir müssen die finanziellen Leistungen für Kinder und Familien erheblich verbessern." (Foto: Philipp von Ditfurth) Mehr...

FACHVERANSTALTUNGEN

Terminkalender_1a_330pxIn unserem Terminkalender können Sie gezielt suchen nach Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminaren und mehr.

AUF EINEN BLICK
Familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen

AktionslandkarteDie Aktionslandkarte gibt Ihnen einen Überblick über mehr als 500 familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen und deren Angebote - auch mobil nutzbar! Die Karte wird ständig erweitert, um Sie über Ihre Einrichtung vor Ort zu informieren.

NEWSLETTER SERVICE

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über
  • Neues aus den Familienbüros
  • Aktuelles zur Kinder- und Familienpolitik
  • Veröffentlichungen, Termine und Veranstaltungen
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

AUF EINEN BLICK
Frühe Hilfen in Niedersachsen

www.gutaufwachsen.de
Die Niedersächsische Landesregierung bringt mit einer Internet-Datenbank interessierte Eltern und Anbieter früher Hilfen zusammen. Auf der Website können sich Eltern und Familien per Mausklick einen unkomplizierten, umfassenden Überblick über die vielfältigen Angebote früher Hilfen in ihrer Nähe verschaffen. Auch Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe profitieren davon: Sie können die Informationen über bestehende Angebote direkt in ihre alltägliche Arbeit einbringen. Mehr ...