Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt als Themen frühkindlicher Inklusionspädagogik

21. Februar 2018

Murat-spielt-Prinzessin_CoverDas Sozialpädagogische Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) und die Bildungsinitiative QUEERFORMAT haben eine Handreichung für Fachkräfte der Kindertagesbetreuung zum Thema sexuelle und geschlechtliche Vielfalt als Themen frühkindlicher Inklusionspädagogik veröffentlicht. "Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben" informiert Fachkräfte der Kindertagesbetreuung grundlegend und vermittelt ihnen praxisbezogene Anregungen für ein inklusives pädagogisches Handeln im Umgang mit Geschlechtervielfalt und Familienvielfalt. Mehr …

Stiftung Lesen richtet bundesweit 265 neue Leseclubs ein: jetzt bewerben!

20. Februar 2018

Leseclubs-StiftungLesen_Logo_©DeniseKaiser-StiftungLesenGemeinsam lesen, spielen, Geschichten als Theaterstück aufführen oder dazu etwas basteln, all das machen Kinder und Jugendliche regelmäßig in Leseclubs. Bereits 265 dieser Clubs gibt es in allen Bundesländern. In den nächsten Jahren will die Stiftung Lesen diese Zahl verdoppeln: Interessierte Einrichtungen wie Bibliotheken, Jugendzentren, Mehrgenerationenhäuser und Ganztagsschulen aus ganz Deutschland können sich noch bis Ende des Jahres um die Einrichtung eines Leseclubs bewerben. Mehr …

'Achtung - Väter - Los' 2018:
Fortbildungen und interkulturelle Väterarbeit

19. Februar 2018

Achtung-Väter-Los-2018Das Projekt "Achtung - Väter - Los" von mannigfaltig e.V. - Institut für Jungen- und Männerarbeit - wird mit thematisch gezielten Angeboten zur Väterarbeit in 2018 neu aufgelegt. Durch Teamfortbildungen werden Fachkräfte sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren unterstützt, die Väterarbeit in ihrer Einrichtung konzeptionell verankern möchten. Unter dem Titel "Baba, Dad und Papa - vielfältige Begegnungen zwischen Vätern mit unterschiedlichen Wurzeln" können auch interkulturelle Väterabende als direkte Form der Väterarbeit im Rahmen des Projekts gebucht werden. Interessierte Einrichtungen und Träger im Land Niedersachsen können sich bis zum 6. April 2018 bewerben. Mehr …

Vierte World Vision Kinderstudie: Kinder in Deutschland 2018 - Was ist los in unserer Welt

16. Februar 2018

Kinder-in-Deutschland-2018_World-Vision-Studie_CoverUnter dem Titel "Kinder in Deutschland 2018 - Was ist los in unserer Welt" ist die vierte World Vision Kinderstudie erschienen. Sie zeigt Erfahrungen, Wünsche und Sorgen von sechs- bis elfjährigen Kindern in Deutschland: Über 2.500 Interviews geben interessante und vielfältige Einblicke in die Lebenswelten und Erfahrungen von Kindern - unter anderem zu den Themen Armut, Flucht, Freundschaft und Mitbestimmung. Die Ergebnisse zeigen, dass Kinder dann, wenn sie in Kontakt miteinander kommen, bereit sind, geflüchtete Kinder einzubeziehen. Und: Auch in der neuen Kinderstudie bleibt auffällig, dass sich die "Herkunftsschicht" noch immer wie ein roter Faden durch die Lebenssituation der Kinder und die damit verbundenen Teilhabechancen zieht. Mehr …

Hannover: Familienkompass in Leichter Sprache neu aufgelegt

15. Februar 2018

Familienkompass-Hannover-in-Leichter-Sprache_CoverDie Landeshauptstadt Hannover hat den "Familienkompass in Leichter Sprache" vollständig überarbeitet und in der zweiten Auflage veröffentlicht. Die Broschüre wendet sich im Unterschied zum ursprünglichen Familienkompass vor allem an Eltern mit Lern- und Leseschwierigkeiten und/oder geringen Deutschkenntnissen. Auf rund 130 Seiten finden sich die wichtigsten Informationen zu unterstützenden Angeboten rund um das Familienleben. Als zusätzliche Themenschwerpunkte gibt es außerdem Informationen zu Förderangeboten und Inklusion, zu unterstützenden Angeboten für Eltern mit Migrationshintergrund und Förderprogrammen zum Erwerb der deutschen Sprache. Mehr ...

Bundesprogramm zum Kita-Einstieg in Verden gestartet

14. Februar 2018

bundesprogramm_kita_einstieg_lk-verden-02-2018_sKindern den Zugang zu frühkindlicher Bildung in Kindergärten, Krippen oder Tagespflegestellen zu ermöglichen, das ist das Ziel des Programms "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Mit dem Programm fördert das Bundesfamilienministerium niedrigschwellige Angebote, die Eltern auf das Angebot frühkindlicher Bildungsstätten aufmerksam machen wollen und so Kindern den Weg dorthin ebnen. Der Landkreis Verden hat mit Fördermitteln aus dem Programm nun eine Koordinierungsstelle eingerichtet. Mehr …

Familientag auf der Bildungsmesse didacta | 24.02.2018 Hannover

13. Februar 2018

Europas größte Bildungsmesse öffnet dieses Jahr vom 20. bis 24. Februar in Hannover ihre Pforten. Der letzte Tag (Samstag) steht unter dem Motto "Abenteuer Bildung" und richtet sich speziell an Eltern und Familien. Die didacta fördert u.a. ElternLeben.de - und bietet der gemeinnützigen Online-Plattform für Eltern aus dem Hause wellcome gGmbH die Gelegenheit, sich den Besuchern vorzustellen: mit einem kleinen Stand (C25 Halle 11) und einem Fachvortrag am 24. Februar. Mehr …

Lesen, Staunen, Forschen - MINT-Geschichtenset für Kitas in Niedersachsen

12. Februar 2018

Lesen-staunen-forschen-NDS_Präsentation_sKinder lieben Geschichten und Experimente. Deshalb haben die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen in Zusammenarbeit mit der Forscherstation, Klaus Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung, das MINT-Geschichtenset "Lesen, Staunen, Forschen" für Kitas entwickelt. Es soll Kita-Fachkräfte und Eltern für MINT- und Sprachbildungsinhalte sensibilisieren. Bis 2019 erhalten alle rund 50.000 Kindertagesstätten in Deutschland das Geschichtenset zum Vorlesen und Erleben von Naturphänomenen im Alltag mit Kindern. Zum Auftakt des Projekts in Niedersachsen hat Kultusminister Grant Hendrik Tonne zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern der Stiftungen das erste Geschichtenset an eine Kita in Nienburg übergeben. Mehr …

Landkreis Grafschaft Bentheim: Tageseltern dringend gesucht

9. Februar 2018

Die Familien Service Büros in der gesamten Grafschaft Bentheim suchen dringend neue Tagesmütter und -väter. Der nächste Qualifizierungskurs beginnt am 9. April 2018. Kindertagespflege bedeutet, dass Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren in einem familiären Rahmen betreut werden. Möglich ist dies je nach Absprache im Haushalt der Tagespflegeperson oder im Haushalt der Familie. Die Betreuungszeiten werden flexibel abgesprochen. Mehr …

Ritter Lillifee oder Prinzessin Rost?

8. Februar 2018

RitterLillifee_GB-Lk-Harburg_Andrea-SchragAls was gehst du dieses Jahr zum Faslam? Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Harburg plädiert für bewussten Rollentausch in Kitas und Schulen. Denn das Spiel mit den Geschlechterrollen, das bei erwachsenen Karnevalfans während der "Fünften Jahreszeit" völlig akzeptabel ist, sorgt in manchen Kindergärten und Grundschulen für Kopfschütteln. Dort sind die Rollen meist immer noch klassisch verteilt: Mädchen gehen als zarte Königstochter in rosa Tüll mit Krönchen auf den Locken, Jungen als tapferer Ritter oder furchtloser Pirat. Warum nicht mal mit dem stereotypen Traditionen brechen und in neue Rollen schlüpfen? Wie wäre es zur Abwechslung mal mit Ritter Lillifee und Prinzessin Rost auf der Faslamsparty für die kleinen Karneval-Fans? Mehr dazu auf der Website des Landkreises Harburg

AUS DEM SOZIALMINISTERIUM

Ministerin-Dr-Carola-Reimann_Foto-Philipp-von-Ditfurth_330pxDie Niedersächsische Sozialministerin Carola Reimann hat sich im Niedersächsischen Landtag für die Aufnahme von Kinderrechten in das Grundgesetz ausgesprochen. Sie begrüßte einen gemeinsamen Entschließungsantrag von SPD und CDU dazu. In Niedersachen wurden bereits im Jahr 2009 Kinderrechte, insbesondere Schutzrechte, in die Landesverfassung aufgenommen. Die Aufnahme von Kinderrechten in das Grundgesetz sei richtig und überfällig, so die Ministerin. (Foto: Philipp von Ditfurth) Mehr...

FACHVERANSTALTUNGEN

Terminkalender_1a_330pxIn unserem Terminkalender können Sie gezielt suchen nach Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminaren und mehr.

AUF EINEN BLICK
Familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen

AktionslandkarteDie Aktionslandkarte gibt Ihnen einen Überblick über mehr als 500 familienfreundliche Einrichtungen in Niedersachsen und deren Angebote - auch mobil nutzbar! Die Karte wird ständig erweitert, um Sie über Ihre Einrichtung vor Ort zu informieren.

NEWSLETTER SERVICE

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über
  • Neues aus den Familienbüros
  • Aktuelles zur Kinder- und Familienpolitik
  • Veröffentlichungen, Termine und Veranstaltungen
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

AUF EINEN BLICK
Frühe Hilfen in Niedersachsen

www.gutaufwachsen.de
Die Niedersächsische Landesregierung bringt mit einer Internet-Datenbank interessierte Eltern und Anbieter früher Hilfen zusammen. Auf der Website können sich Eltern und Familien per Mausklick einen unkomplizierten, umfassenden Überblick über die vielfältigen Angebote früher Hilfen in ihrer Nähe verschaffen. Auch Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe profitieren davon: Sie können die Informationen über bestehende Angebote direkt in ihre alltägliche Arbeit einbringen. Mehr ...