Grundlagen der Erziehungsberatung

Die Zusatzqualifikation wendet sich insbesondere - aber nicht ausschließlich - an ausgebildete Ehe-, Familien- und Lebensberaterinnen und -berater. Ziel ist es, zusätzliche Kompetenzen zur Beratung von Familien bei Erziehungsproblemen zu erlangen. Als übergreifende Methode kommt das 3-Säulenmodell zur Anwendung: Wissensvermittlung, Methodenzentrierte Selbsterfahrung, Transfer in die Berufspraxis.

Termine und Themen
16.-18.09.2016
Entwicklungspsychologie des Kindes (Bindungstheorie, beeinträchtigte Entwicklung und Störungsbilder)

25.-27.11.2016
Entwicklungspsychologie des Jugendlichen (Risikofaktoren und gestörte Entwicklung)

20.-22.01.2017
Entwicklungskrisen in der Familie - Systemische Beratung

23.-25.06.2017
Grundsätze der Erziehungsberatung (Kindeswohl und Kinderschutz, Gewalt gegen Kinder, Erziehung und Bildung)

01.-03.09. 2017
Kinder sind andere Klienten als Erwachsene (Beratung im Netzwerk rund um die Familie, Kinder, Jugendliche und Familie im Netz- und Medieneinfluss)

19.-21.01.2018
Kinder in Trennungs-/ Scheidungssituationen (rechtliche und psychologische Grundlagen)

Es können einzelne Teile der Zusatzqualifikation oder alle 6 Teile belegt werden.

Datum 19.01.2018 bis 21.01.2018
Ort Hannover
Kontakt DAJEB - Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung e.V.
Neumarkter Str. 84 c
81673 München
Telefon: 089 / 436 10 91
E-Mail: fortbildungen@dajeb.de
Programm/Anmeldung www.dajeb-kurse.de
Veranstaltungsort Hanns-Lilje-Haus
Knochenhauerstraße 33
30159 Hannover

… zur Übersicht

Sicherung der Rechte von Mädchen und Jungen in pädagogischen Einrichtungen

Deutscher-Kinderschutzbund_LogoDer Deutsche Kinderschutz-
bund, Landesverband Niedersachsen e.V., bietet ab April 2014 Inhouse-Seminare zum Thema "Sicherung der Rechte von Mädchen und Jungen in pädagogischen Einrichtungen" an. Weitere Informationen finden Sie in der Veranstaltungs-Ausschreibung.

Thema Väter und Väterarbeit

Seminare, Workshops, Kongresse und andere Veranstaltungen zum Thema Väter finden Sie unter www.vaeter-in-niedersachsen.de.

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Logo des Niedersächsischen KindertagespflegebürosDas Niedersächsische Kindertagespflegebüro berät zu Qualifizierungsmaßnahmen für Tagespflegepersonen nach dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts und bietet Fortbildungen und Seminare für Fachkräfte der Kindertagespflege. Mehr unter www.tagespflegebuero-nds.de

Qualifizierungsmodule Kindertagespflege

Aufbauend auf die Inhalte des DJI-Curriculums können Qualifizierungsmodule zum Erwerb von interkultureller Kompetenz sowie zum Erwerb von Gender-Kompetenz in der Kindertagespflege gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier sowie im Fortbildungsflyer.

Multimediamobile in Niedersachsen

Logo des MultimediamobilsDie Niedersächsische Landes-
medienanstalt (NLM) bietet Fortbildungen für den Bereich Multimedia und Internet an. Das kostenlose Angebot richtet sich an Lehrkräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter niedersächsischer Schulen und außerschulischer Einrichtungen der Jugendbildung. Die Multimediamobile mit jeweils acht Arbeitsplätzen kommen direkt vor Ort. Weitere Informationen zu den Schwerpunkten der Aus- und Fortbildungen sowie zu den Kontaktdaten auf der Website der NLM.