Das neue Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen

Das Seminar widmet sich der Frage, welche rechtlichen Auswirkungen das "Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen" mit sich bringt: Welche Ehe ist "per se" ungültig, welche muss möglicherweise gerichtlich aufgehoben werden? Müssen die ehemaligen Ehepartner nun in Obhut genommen werden oder dürfen sie weiterhin zusammen leben? Welche rechtlichen Zwangsmittel existieren, wenn das ehemalige Ehepaar beieinander bleiben möchte? Können sich Mitarbeitende des Jugendamtes strafbar machen, wenn sie das ehemalige Ehepaar nicht trennen?

Außerdem soll die Diskussion methodischer Fragen ausreichend Raum erfahren: Wann ist eine Ehe eine Zwangsehe? Welchen Einfluss haben Religion, Tradition und Kultur? Wie lässt sich eine gute Arbeitsbindung mit den ehemaligen Ehepartnern aufrecht erhalten und wie können stärkende Bindungen zwischen ihnen erhalten bleiben?

Datum 19.03.2018
Ort Hannover
Kosten 90,- Euro (inkl. Mittagsverpflegung sowie Tagungsgetränke)
Kontakt Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie
Dagmar Weißer
Schiffgraben 30-32
30175 Hannover
Telefon: 0511 / 89 70 13 32
E-Mail: Dagmar.Weisser@ls.Niedersachsen.de
Programm/Anmeldung www.fobionline.jh.niedersachsen.de
Veranstaltungsort Akademie des Sports
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover

… zur Übersicht

Sicherung der Rechte von Mädchen und Jungen in pädagogischen Einrichtungen

Deutscher-Kinderschutzbund_LogoDer Deutsche Kinderschutz-
bund, Landesverband Niedersachsen e.V., bietet ab April 2014 Inhouse-Seminare zum Thema "Sicherung der Rechte von Mädchen und Jungen in pädagogischen Einrichtungen" an. Weitere Informationen finden Sie in der Veranstaltungs-Ausschreibung.

Thema Väter und Väterarbeit

Seminare, Workshops, Kongresse und andere Veranstaltungen zum Thema Väter finden Sie unter www.vaeter-in-niedersachsen.de.

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Logo des Niedersächsischen KindertagespflegebürosDas Niedersächsische Kindertagespflegebüro berät zu Qualifizierungsmaßnahmen für Tagespflegepersonen nach dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts und bietet Fortbildungen und Seminare für Fachkräfte der Kindertagespflege. Mehr unter www.tagespflegebuero-nds.de

Qualifizierungsmodule Kindertagespflege

Aufbauend auf die Inhalte des DJI-Curriculums können Qualifizierungsmodule zum Erwerb von interkultureller Kompetenz sowie zum Erwerb von Gender-Kompetenz in der Kindertagespflege gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier sowie im Fortbildungsflyer.

Multimediamobile in Niedersachsen

Logo des MultimediamobilsDie Niedersächsische Landes-
medienanstalt (NLM) bietet Fortbildungen für den Bereich Multimedia und Internet an. Das kostenlose Angebot richtet sich an Lehrkräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter niedersächsischer Schulen und außerschulischer Einrichtungen der Jugendbildung. Die Multimediamobile mit jeweils acht Arbeitsplätzen kommen direkt vor Ort. Weitere Informationen zu den Schwerpunkten der Aus- und Fortbildungen sowie zu den Kontaktdaten auf der Website der NLM.